1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Sonar vom Echolot

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Stachelritter_16, 19. Juli 2015.

  1. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    kann mir jemand sagen ob es ok ist wenn man das sonar einfach so ins Wasser legt? In meinem Verein machen das viele so, und sagen das wär ok. Und ich bin immer im Demomode, sprich meine Einstellungen werden immer verworfen, ändert sich das sobald ich das Sonar anschließe? Mein Echolot ist von der Firma Lowrance,
    Lg
     
  2. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    910
    Likes erhalten:
    222
    Ort:
    Berlin
    Bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe. Du meinst mit Sonar bestimmt den Geber des Sonar. Wirst wohl kaum das ganze Gerät ins Wasser legen wollen....das geht definitiv schief ��
    Ansonsten würde ich dir empfehlen zwecks höherer Genauigkeit, den Geber zu fixieren, entweder per Stange oder per Saugnapf, da dir der Geber (vorausgesetzt du bist überhaupt mit dem Boot unterwegs) unkontrolliert hinter dem Boot trudelt und du nie weißt, ob das Abgebildete den Tatsachen entspricht. Außerdem könnte dir der Geber oder dessen Anschluss auch in deinen Propeller geraten und somit sind mal eben ca 60 Euronen futsch.
    Im Demomodus werden deine Einstellungen nicht gespeichert... Hierzu einfach mit entsprechend adäquatem Akku und ebenjenem Geber die ganze Schose in Betrieb nehmen und ....dann weiterführende Fragen stellen
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2015
  3. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe ein Ruderboot, keine E-motor. Ich werde das Sonar erst mal so ins Wasser legen müssen, funktioniert das trotzdem?
     
  4. heineken2003

    heineken2003 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    43
    Der Geber funktioniert nur in eine Richtung, du kannst den doch nicht hinter dir herziehen, mach den mit nem Saugnapf am Rumpf fest oder hol/ bastel dir eine Geberstange mit Klemme. Da liegst du bei den Materialkosten vielleicht bei 30 Euro und hast ein perfektes Signal...
     
  5. H.J.R.

    H.J.R. Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Hi Stachelritter_16

    weiss ja nicht ob du von deinen Vereinskollegen verarscht wirst? Haste gesehen ob der Geber von denen wirklich ohne Fixierung so im Wasser liegt? Und zu deiner letzten Frage es funktioniert so nicht. Außerdem würde ich mal die Bedienungsanleitung deines Echos lesen um dein Echo aus dem Demomodus zu bringen. Egal ob du ruderst bei einem Boot kann man den Geber fixieren.

    Gruss HJR
     
  6. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Ich besitze ein GFK Boot. Kann mir zufällig jemand einen guten Geber den man unkompliziert befestigen kann empfehlen? Das Boot liegt am Steg, kann ich nicht mehr rausholen.
    Lg
     
  7. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hallo.

    Also erstmal bitte ich Dich, lieber Stachelritter, Deine Worte etwas präziser zu wählen.
    Ich habe gerade das Gefühl nach dem Lesen der wenigen Beiträge hier, also im einzelnen DEINER, einen Knoten im Kopf zu haben.

    Welches Echolot hast Du denn?
    Was siehst Du bei der Nutzung der Echolote bei deinen Kollegen genau? (Stichwort: Befestigung Geber)
    Was genau stellst Du Dir vor, wie andere ihre Geber an den im Wasser liegenden Booten befestigen?

    Natürlich funktioniert der Geber, wenn er am Kabel frei im Wasser trudelt. Tut er ja auch & sogar ausserhalb des Wassers.
    Das er Dir unter diesen Voraussetzungen jedoch die korrekte Tiefe, bzw. geschweige denn irgendwelche Sicheln anzeigt, tendiert auf einer Wahrscheinlichkeitsskala Richtung Minus 7.
    Die Temperatur bekommst Du allerdings exakt und richtig präsentiert.

    Also, jetzt mal Scherz beiseite. Ein paar Grundinfos bekommst Du in wenigen Sekunden im Netz bzw. beim studieren Deiner Bedienungsanleitung. Da bedarf es eigentlich nicht wirklich einem solchen Scherzthread hier ;)
    I
     
  8. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Ja ich hab mich auch informiert, aber ich möchte einfach nur diese Woche das Echolot mal testen. Ich habe den Modus Fish Id ausgewählt, bekomme Fische also als Fischsymbol dargestellt, genau wie meinen Köder. Ich möchte fürs erste das Sonar halt ganz gerne mal so reinhängen und Fische suchen. Die Halterung zum Fixieren kann ich nicht anbringen weil ich dafür das Boot aus dem Wasser holen müsste und das geht nicht. Also hört sich ein Geber für mich nach einer sehr vernünftigen Lösung an oder nicht?
     
  9. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ..............
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
  10. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Puuh..

    1. Hast Du Dich augenscheinlich nicht informiert.
    2. Solltest Du die Antworten lesen, welche Dir gegeben werden.
    3. Mache es genau so wie Du denkst es tun zu müssen....
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ...........
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
  12. Lemmingx

    Lemmingx Barsch Simpson

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    http://www.mybait.de/geberstange-extra-large-110mm

    1. Geber an Geberstange befestigen
    2. vorm Angeln die Geberstange am Boot befestigen(darauf achten das der Geber im richtigen Winkel ins Wasser zeigt)
    3. nachschauen ob das Geberkabel im Echolot steckt
    4. los fahren
    5. Echolot einschalten
    6. freuen

    bin mir leider nach dem bis jetzt geschriebenen nicht ganz sicher ob das für ihn reicht

    edit: oh mein erster Beitrag seit 2009 und nicht mal vorgestellt, Asche über mein Haupt :)
     
  13. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    910
    Likes erhalten:
    222
    Ort:
    Berlin
    Es scheint Unklarheiten zu geben was die Bezeichnungen angeht. Ein Sonar ist gleichzusetzen mit dem Echolot. Der Geber ist das schwarze Ding, das in der Regel beim Kauf eines Lotes mitgekauft werden sollte. Dieser Geber ist per Kabel mit dem Akku einerseits und dem eigentlichen Lot andererseits verbunden und ist dieses lustige Ding, das ein Signal ins Wasser sendet und gleichzeitig wieder empfängt, damit das entsprechende Signal dann ausgewertet werden kann. Ein Geber ist also nicht nur wie von dir geäussert, eine sinnvolle Lösung, sondern ein unbedingtes Muss, sonst geht nix!
    Ach ja, Tu dir selbst einen Gefallen und schalte die Fisch-ID für immer aus und nie wieder ein, denn du wirst nur Mumpitz angezeigt bekommen. Auch Blätter oder sonstiges Gedöns wird dein Echolot als Fischsymbol übersetzen, was sehr nervig ist. Lieber die Fische als Schwarm oder Einzelsichel angezeigt bekommen.
    Übrigens braucht man zur Befestigung des Gebers das Boot nicht aus dem Wasser zu nehmen, sonst müsste ich alle meine Leihboote immer aus dem Wasser hieven, was meine schmächtigen Schultern doch weit überlasten würde. Hier hilft wie schon so oft erwähnt, entweder der Saugnapf + Haftcreme für die Dritten oder die Geberstange (selbst gebastelt oder gekauft).
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2015
  14. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    504
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Tittmoning
    Ich bin mir zwar nicht sicher, ob es Sinn macht, in diesen Thread überhaupt einzusteigen, aber ich versuche es trotzdem:

    Die meisten Standard-Geber von Lowrance (zumindest der aktuelle HST-WSBL) beinhalten einen Temperatursensor und einen Geber / Empfänger für das eigentliche Echolotbild. Zur Erzeugung des Echos ist in den Gebern ein Kristall verbaut, welcher die Wellen mit einer Frequenz in einem bestimmten Winkel senkrecht nach unten aussendet.

    Zum eigentlichen Problem: Der im (Lowrance Standard)Geber enthaltene Kristall sendet mit 22 Grad, deckt also z.B. bei einer Wassertiefe von 15 m gerade mal einen Kegel mit 6 m Durchmesser ab. Wenn der Geber nicht exakt nach unten ausgerichtet ist, dann verpufft das Signal und es kommt nichts zurück, was auf dem Bildschirm angezeigt werden kann. Sobald der Geber aber kein Signal mehr vom Boden bekommt, gibt es überhaupt keine Anzeige. Wenn es anders wäre, könnte man bei jedem Billig-Echo den Geber seitlich verdrehen und hätte dann ein Sidescan ;)

    Auf dieser Seite von Lowrance kann man z.B. die verschiedenen Geber vergleichen und deren technische Daten incl. der Abdeckung bei verschiedenen Tiefen schön ablesen, ohne sich dies mit den trigonometrischen Funktionen ausrechnen zu müssen.
    http://www.lowrance.com/transducerguide/

    Einen Geber einfach nachzuziehen wird nur bei den 'Wurf-Echoloten' funktionieren oder bei teuren Industrielösungen, wo die Geber in einem separaten Gehäuse hinter oder unter dem Boot nachgezogen werden. Beide stellen aber durch ihre Konstruktion ebenfalls sicher, dass die Geber exakt zum Boden ausgerichtet sind.
     
  15. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.081
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Ist Euch eigentlich schon mal in den Sinn gekommen das Ihr vom TE unter Umständen gnadenlos verarscht werdet ???
    Back to the roots ! ;)
    The Redneck Fish Finder :!:
    Kommt kein Fisch hoch, ist kein Fisch da ! :cool:
     
  16. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ................
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
  17. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Oh man Lui du bist echt eine waschechte Lachnummer, ich befinde mich kurz vor der Masterarbeit und von dir kommt so ein lächerlicher Kommentar? Echt erbärmlich. Und schlotterschätt du sagst ich verarsche euch? Wenn du meinst dann denk das halt, du scheinst sowieso nicht so dolle hier anzukommen , meinst aber immer wie allwissend du bist und so. Ich habe eine ganz normale Frage gestellt, und jetzt wird 1. wieder vom Thema abgewichen und 2. wird hier wieder der Hate auf mich angefangen. Wenn das eure Beweggründe für die Anmeldung hier sind, nadann auweia.
    Lg
     
  18. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    910
    Likes erhalten:
    222
    Ort:
    Berlin
    Das empfinde ich als DIE ultimative Lösung schlechthin. Ich spare viel Geld , das in Zukunft für teures Tackle draufgehen würde. Mein Standard-Echo wird verkauft nebst restlichem, folglich unnützen Angelkram.
     
  19. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    26
    Beiträge:
    535
    Likes erhalten:
    22
    @ Stachelritter: Lern du doch erstmal präzise Fragen zu stellen und auf Fragen zu antworten. So wie du dich bisher hier verhalten hast kann ich schlotterschätt schon gut verstehen warum er das so geschrieben hat! ;-)

    Ich hole mir schon mal Chips und Bier!:mrgreen:
     
  20. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    910
    Likes erhalten:
    222
    Ort:
    Berlin
    Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man kurz vor der Master Arbeit den Kopf so voll mit theoretischem Wissen hat, dass einem manchmal der Bezug für die Praxis abhanden kommt. Im Besten Fall gibt sich das im Laufe des Lebens aber wieder.

    Ähm....kenne kaum einen hier im Forum, der so gut ankommt wie Schlotti, sowohl sein Wissen betreffend, als auch seine erfrischende Art und Weise, Nägel auf die Köppe zu treffen!
     

Diese Seite empfehlen