1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Solid Tip: Diaflash, Calzante oder Truzer

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Beck, 9. November 2015.

  1. Beck

    Beck Barsch Simpson

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    es muss wieder einmal eine neue Rute her und zwar eine zweigeteilte UL/L Spinnung mit Solid Tip. Voraussetzung ist eine Länge um die 2,20m, die Neue soll meine Palms Lurk Shooter LRGS-72L deutlich nach unten ergänzen.

    Zum Einsatz kommen soll sie im Stillwasser, Zielfisch ist vorrangig Barsch, wobei in meinen Gewässern häufig auch mit mittleren Hechten als Beifang zu rechnen ist. Folgende Anwendungen stelle ich mir vor:

    - Jigs 1,5-4g, der Schwerpunkt dürfte bei 3g liegen, mit 2" Trailern
    - Skirted Jigs 1,8-3,5g mit 2-3" Trailern (DStyle D1, Rush Craw, Rockvibe Saturn etc.)
    - Gummiwürmer am Wacky Rig
    - 1,6“ Reins Insecter (schwimmend)

    Hier im Forum wird von einigen ja die Shimano Diaflash AX L (2,25m bis 2-10g) sehr positiv bewertet. Ich nehme an, dass für meine geplanten Anwendungen bis 4g, plus zusätzliche Trailer, eher das UL-Modell (1-7g) in Frage kommt?

    Als Alternative sehe ich die Graphiteleader Calzante Ex GOCAXS-732UL-S (0,5-6g) . Ich habe schon drei Ruten von Graphiteleader, mit welchen ich auch zufrieden bin. Die Calzante scheint mir noch etwas filigraner als die Diaflash zu sein, was für Uferangler die Flexibilität natürlich auch etwas einschränken könnte.

    Seit einiger Zeit interessiere ich mich auch für die Major Craft Truzer Ajing Category TZS-S742AJI:

    http://www.majorcraft.co.jp/english/catalogue/brand.jsp?mode=cover/truzer

    Ich finde, das ist eine sehr interessante Rute mit schöner Ausstattung, leider findet man kaum Informationen darüber.

    Nun zu meinen Fragen: Hatte jemand die Möglichkeit die Diaflash direkt mit der Calzante zu vergleichen? Bestehen relevante Unterschiede in der Sensibilität, welche ist breitbandiger? Gibt es weitere Alternativen?

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Beck
     
  2. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Die Truzer Ajing hatte ich auch schon länger auf dem Schirm die wäre auch meine klare Favoritin. such mal bei Youtube gibt es zig Videos von Major Craft wo du die einzelnen Truzer Ajing Modelle in Aktion siehst
     
  3. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  4. Beck

    Beck Barsch Simpson

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
     
  5. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Auf jeden Falls solltest du dir auch mal die Evergreen Salty Sensation anschauen ! Die D Attacker und die Sensor... beide unter 70gr und entwickeln im Drill heftig Reserven für Ruten dieser Klasse.
    Verbindungsknoten ging bei meiner D Attacker damals gar nicht klar, auch mit 0.20er FC nicht wirklich, werfen ja aber einkurbeln nicht.
     
  6. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    @ Beck
    Ich hab jetzt von den genannten Ruten keine Ahnung. Aber wenn du willst kannst du ja mal meine molla ausprobieren, ist ne 62ulxxf also auch mit solidtip. Ist aber leider einteilig.
     
  7. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  8. Beck

    Beck Barsch Simpson

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    @ scorpion
    Na ja, wenn ich mir mal ne Evergreen gönnen sollte, dann eher ein Modell um die 3/8 bis 1/2oz, also jenen Bereich, welchen ich am meisten nutze. Die hier gesuchte Rute kommt wahrscheinlich nicht ganz so oft zum Einsatz und soll eher als Spaßrute dienen. Ich habe aber schon öfter mal zu Evergreen geschielt... :???:

    @ felixR
    Können wir gern mal machen, Barsche gehen ja in der Talsperre noch...


    Da ich im Stillwasser eigentlich immer PE & Fluoro bzw. 7x7 fische, würde ich extrem feine Micro-Guides eher ausschließen.
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    die Evergreen Salty Sensation kostet dich aber gebraucht genausoviel wie wenn du dir die Truzer holst.
     
  10. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Frankfurt Main

    Hi,

    Warum nimmst du Wolfram für Wobbler? Das Zeug ist schwerer als alles andere. Was hat das für Vorteile bei Wobblern?
     
  11. Streifenjäger

    Streifenjäger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    137
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    Auch mal über die Savage Gear LRF nacgedacht wenns nur ne Spaßrute sein soll?

    Ich hatte die Calzante EX eine kurze Zeit und ich hab sie als viel zu speziell empfunden. Sehr weiche Spitze, unsanfter Übergang ins Backbone.
    Nun habe ich die LRF in 210cm und 0-7g. Ich bin absolut zufrieden!
     
  12. base-71

    base-71 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fische seit 2 Jahren eine Major Craft Volkey Super Finesse Solid (0,4-7g), geniale Rute, super sensitiv und mit gutem Rückgrat für nen ordentlichen Fisch.
    Vor allem kleine Gummis an leichten Jigs, leichte t und c rigs, dropshot und ab und an auch kleine hardbaits, meine erste Wahl, wenns leicht ans Wasser gehen soll. Die Rute habe ich selbst über plat importiert, inklusive Versand und Zoll 180€.
    VG
     

Diese Seite empfehlen