1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

So mal rein Rechtlich...

Dieses Thema im Forum "Süddeutschland" wurde erstellt von zaTHUnder, 16. März 2007.

  1. zaTHUnder

    zaTHUnder Nachläufer

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Erlangen
    ne Frage zur Schonzeit, die uns ja alle gerade dursten läßt.
    Wenn ich im Rhein-Main-Donau-Kanal mit einer leichten Rute: 5-15 gr und einer kleinen 1000èr Rolle und einer dünnen 0,14er Mono, mit ner Hand voll kleiner Spinner, auf die ungeschonten Barsche angeln gehe.
    Kann mir da etwas passieren?
    Ich meine gut, wenn ein Zander beißt, muss ich Ihn zurücksetzen. Aber an meinem Tackle kann man ja schon ablesen das ich nicht auf Zander gehe.
    Was würden da die Kontrolleure eurer Meinung nach sagen? :?:
     
  2. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    das kommt darauf an was die vorschriften sagen bezüglich kunstköder in der schonzeit!an meinen gewässer darf ich das ganze jahr mit kunstköder angeln auch wenn der hecht von februar bis ende märz und der zander von april bis ende mai geschont sind!
    lieber nochmal nachlesen um stress vorzubeugen! :wink:
    gruss micha
     
  3. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Genau, kommt eben darauf an ob ein generelles Verbot für Raubfischköder verhängt ist. Da wäre is dann sogar ein 00er Mepps tabu.
     
  4. Spinnfischer2

    Spinnfischer2 Belly Burner

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    moin moin
    Mal rein rechtlich gesehen in Niedersachsen.Schonzeit auf Raubfisch besagt.
    1.Dauer der Schonzeit.
    2.Für die Dauer der Schonzeit ist es untersagt,alle Arten von Raubfischen
    (in dem Falle Barsch,Zander,Hecht)zu beangeln!Das heist,es darf nicht mit
    Köderfisch,oder Kunstköder (Spinner Blinker Wobbler Gummifisch usw.)geangelt werden. Es ist zu beachten,das wir zwar ein Bundesfischereigesetz haben,aber jedes Bundesland seine eigene Ausführungsbestimmung hat.Jedes Bundesland kann andere Schonzeiten und Bestimmungen haben.(Das ist die deutsche
    Bürokratie)Warum einfach,wenn es auch umständlich geht.

    Petri
     
  5. mikesch

    mikesch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Trt/Chiemgau
    Ausgemachter Blödsinn! :roll:
    In Deutschland gibt es 16 Fischereigesetze, für jedes Bundesland ein Eigenes. :idea:
    Dazu gibt es auch noch die jeweiligen Ausführungsverordnungen.
    Ist ein Bundesland in verschiedene Bezirke (z.B. Bayern) aufgeteilt können zusätzlich noch Bezirksverordnungen gelten. Natürlich können dann auch noch weitergehende Vorschriften vom Fischrechtsinhaber erlassen werden. :idea:
     
  6. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    da muss ich meinem vorredner recht geben!!!!

    ich finde es ohnehin alles blödsinn...wieso gibt es für die gleiche fischart länderabhängig schonzeiten die fast 2 monate auseinander liegen...

    und auf der anderen seite sind von 2 verschiedenen schonzeiten zum teil der gleiche fluss (bspw. Rhein) betroffen...

    soviel zum föderalismus...

    naja...also wenn sich mal ein passionieter angeler als bundeskanzler bewirbt, meine stimme hat er ;-) ;-)
     
  7. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Mann bin ich froh, dass ich in Brandenburg wohne. Am 1.4. beginnt die Zanderschonzeit und gleichzeitig endet die Schonzeit für Hecht. Mal ´nen positives Beispiel für Föderalismus.
     
  8. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Grundsätzlich haben Schonzeiten schon eine sinnvolle Daseinsberechtigung.
    Aber ich habe mich auch schon immer gefragt warum ein Hecht zum Bespiel in der thüringer Werra zu einer anderen Zeit ablaicht als in der hessischen Werra :) :) :)
     
  9. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Klar, Schonzeiten sind wichtig, weil man sonst ein Gewässer ruiniren
    könnte, und das Angeln dann kein Spaß macht, weil Fisch auf Fisch
    beist. Blöd ist aber das manche Schonzeiten für Räuber überlaufen
    (z.B. Hecht und Zander),
    dann kann man sie doch alle gleichzeitig schützen :idea:
    Dass es aber 16 unterschiedliche Fischreigestze gibt, ist so was von
    unötig. Uns Angler macht man Vorschriften, die die der Natur
    schaden macht man keine b.z.w. bestraft diese nicht! :!:
    Aber noch müssen wir damit leben, leider
    Mfg Lenny
     
  10. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Am Griebnitzsee haben Barsche auf einer Seite Schonzeit, auf der anderen nicht. Was bitte ist an Föderalismus sinnvoll?

    In der Havel nehmen die Fischer während der Schonzeit alles raus. So eine Schonzeit schont nur deren Budget, nicht aber unsere Bestände. Ich meine Ent- oder weder ...
     
  11. Texasroach

    Texasroach Belly Burner

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Löningen
    Moin,
    was soll daran schlecht sein, wenn Schonzeiten auf Länderebene individuell geregelt werden? Sonst (z.B. bei Tackle) gilt hier doch immer je spezifischer desto besser.
    Und wo ist das Problem bei Unterschieden an einem Gewässer? Wenn man Fischgeier oder passioniert oder sonstwas ist, angelt man früher auf der einen Seite. Wenn man ein bisschen Schonung für die Bestände begrüßt, freut man sich über die Rückzugsmöglichkeiten auf der länger geschonten Seite.
    Warum kann man sich nicht noch zwei Wochen im Griff haben? Bei uns hängen noch die Laichbänder der Barsche... Ich finde solche Schmu- Nummern armseelig.

    Christian

    PS: Ich habe mir schon häufig bayrische Verhältnisse gewünscht, wenn hier in Niedersachsen an meinem Vereinsgewässer die 60gr. Effzetts am 01.05. durch die Zandernester pflügen und zwei Drittel des Bestandes in den ersten 14 Tagen geplättet werden. Im Karpfenzelt freue ich mich aber über meinen Wohnort ;-)
     
  12. Bartemaeus

    Bartemaeus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    ich geb mal eine Antwort auf die Frage: der Kanal heißt doch auch Europa- Kanal oder?
    Am Euro- Kanal wollten wir diese Woche gehen, aber der Typ im Angelladen sagt das des verboten ist, leiiiiiiider! :cry: :cry: :cry:
     
  13. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Da kann man nur sagen, dass ein Blick in die lokalen Unterlagen hilft.
    Es gibt keine 0815 Regelung! Und das ist auch gut so.

    Wie schon geschrieben dürfen hier (NDS) überhaupt keine Kunstköder
    verwendet werden. Witziger Weise ist hier, lokale Verordnung,
    gem. Vorstand das Fliegenfischen erlaubt!
    Also wieder eine Außnahme von einer Ausnahme ;)
     
  14. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    In deinen Gewässerscheine muss doch drin stehen wie, wann und womit gefischt werden darf -> oder?
    Schonzeiten sind notwendig und ok!!
    Die ganze Hin-und-Her-Reglementierung finde (und fand) ich schon immer schwachsinnig! Noch blödsinniger ist, dass die Berufsfischer keine Tabu-Zonen in den Gewässern haben. Bei uns ist ´n gesamter Abschnitt für die Hobbyfischer wg. der Laich gesperrt und unser Mr. Business-Fischer zieht seine Schleppnetze und stellt seine Stellnetze täglich :x !!
    Da macht in meinen Augen auch eineVerbotszone für die Hobby-Cracks keinen Sinn :!:
    Aber was soll´s - aufregen nutzt hier auch nichts, da eine Änderung Illusion ist...
     
  15. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    @ ObiWan

    Wo denn?
     
  16. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Schleswig-Holstein - N-O-K - Borgstedter See & Audorfer See
     
  17. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Ja das Gebiet kenne ich. Der Fischer heisst Brauer nicht wahr?
    Zur Not werden die Netze halt als Heringsnetze benannt ;)
     
  18. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    @ Gufihannes

    Richtig...

    Wo kommst denn her, wenn ich mal fragen darf :?:
     
  19. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    also kommt immer auf den fischerreiaufseher drauf an es gibt echt strenge aber auch lockere das kann man nie so richtig sagen
     
  20. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ich finde es am besten wenn die schonzeit von den fischereivereinen oder pächtern verlängert wird weil z.b. hab ich einen neuen see entdeckt der ist nicht all zu gross in dem konnten wir dieses jahr in 2 tagen fast 40 hehte fangen und ich konnte sehen das echt massenhaft viele hecte rausgenommen wurden weil sie nach dem ablaichen so verdammt gut gebissen hatten und der see ist im sommer verkrautet das hält viele ab wenn jetzt die schonzeit länger wäre wären immer noch viel mehrere hect im wasser und dann hat man auch im herbst noch viel mehr chancen auf einen aber so eben nicht
     

Diese Seite empfehlen