1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Skeletor 2,10m WG 2-12 g

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Björn1985, 5. Juli 2008.

  1. Björn1985

    Björn1985 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    hey!
    wollte frage ob jemand mit dieser rute im bezug aufs twitchen von wobblern damit erfahrungen hat... evtl will ich damit auch mit kleinen gummis fischen...will aber hauptsächlich squirrels durch wasser peitschen =)
    danke für die antworten!
    gruß, björn
     
  2. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Mit der Rute kann man squirrels twitchen. Aber ich finde es gibt dafür bessere Ruten ;)
     
  3. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Aus Mangel an Alternativen twitche ich auch Squirrels und alle anderen kleineren Wobbler mit der Skeletor, allerdings bin ich definitiv auf der Suche nach einer geeigneteren Rute.
    Die Skeletor ist einfach zu wabbelig fürs Twitchen, bzw. zu weich.
    Ich werde mir eine 1,80 - 1,90m Rute holen, die wesentlich härter ist, als die Skelli.
    Erst dann macht das auch richtig Spaß.


    Beste Grüße
     
  4. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Was für ne Rute würdet ihr denn vorschlagen ?

    lg

    Jörg
     
  5. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    also die Skelli 2.10 ist ne feine Rute für alle Spielarten des leichten Spinnfischens auf Barsch, Forelle usw. Mit ihr kann man eigentlich alle Köder (in der richtigen Grösse!) führen, z.B. Jigs, T-rigs, Twitchbaits, Spinnerbaits usw. Nur hat halt so ne Eierlegende Wollmilchsau in manchen Bereichen Nachteile, z.B. bekommt man durch die feine Spitze vorsichtige Bisse besser mit, dafür hat man halt einen DD Crank auf Grund der feinen Spitze nicht mehr unter voller Kontrolle. Für 61er Squirrels sage ich mal, genügt die Skelli aufgrund der härte der Spitze vollkommen, wenn man nicht in einem Fluss gegen die Strömung twitcht. Aber wenn du damit wirklich nur twitchen willst, kauf dir was, was auch wirklich dafür gemacht wurde. Meiner Meinung nach ist die Skelli eher ne Gummirute als ne Twitchrute.
     
  6. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    ich fische die 2,40er mit wg bis 24g, die ist fürs twitchen eigentlich sehr geeignet, dürfte meiner meinung jedoch nicht schwächer sein
     
  7. Mirolino

    Mirolino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Für gummi fische ich ne skeli 1 2-12 gramm, aber fürs twitchen von kleinen wobblern wie dem squirrel 61 nehm ich lieber ne illex light rig. Die hat zwar nur -7 gramm wurfgewicht, ist aber mit 1.83 kürzer und vom blank her straffer und schneller. Klar kann man auch mit der Skeli twichten aber finde den Köderkontakt irgendwie zu schwabblig mit ihr.
     
  8. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Was oben steht, ist genau meine Meinung.
    Die kleine Skelli ist für kleine Gufis ideal. Für's Twitschen von Wobblern ist sie etwas zu leicht. Auch ich bin der Meinung, dass der 61er Squirell das knapp noch mögliche Maximum ist. 67er laufen schon nicht mehr so gut, da die Rute dafür zu weich ist.
    Die 2,40er bis 24g ist dafür vom Blank her gut. Allerdings ist der Griff zu lang und muß für ein gutes Handlung gekürzt werden. Ich habe das allerdings immer noch nicht über mich gebracht.

    Greetz, Euer Tommi
     
  9. Björn1985

    Björn1985 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    [align=justify]2,40 ist mir aber zu lang zum twitchen...da hab ich auch schon eine rute mit ähnlichem WG... was könnt ihr denn zum twitchen empfehlen was so zwischen 1,80 m und (max.) 2,10 m liegt wenn die skelli nicht so geeignet ist?
    Trotzdem danke an alle :lol: [/align]
     
  10. Spinner77

    Spinner77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Die hier http://www.fisch-server.de/product_info.php?info=p14882 .Schöne schnelle Spitzenaktion. Wurfgewicht 7-21 Gramm, im Shop falsch angegeben. Super Rute für Eichhörnchen (außer die DD`s) und kleine Gummis.Lass dich vom "hohen" Wurfgewicht nicht abschrecken, zum twitchen und jiggen genau richtig.
     
  11. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    schau mal hier: http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=8233.html
    da stehen einige empfehlungen drin.
    würde dir empfehlen keine rute über 1,90m zu nehmen,lieber noch kürzer um die 1,80m.macht sich besser bei der köderführung und für den rücken :wink: !
    gruss micha
    oder das: http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=8444.html
    einfach mal die forensuche benutze,oder im rutenforum nachlesen,da steht so viel drin über barschruten zum twitchen... :idea:
     
  12. Björn1985

    Björn1985 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    ja das hab ich schonbmal gemacht, aber da sind so viele verschiedene modelle...aber damit nicht genug: jeder hat auch noch ne andere Meinung zu den unterschiedlichsten ruten... :roll:
    aber ich habe jetzt 2 in der engeren auswahl!
    nochmals danke :D
     
  13. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    und die wären?
     
  14. Björn1985

    Björn1985 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    also als erstes werde ich mir wohl erstmal die Spro passion zulegen...dann werde ich wohl noch die AVOCET SPIN 1,80 mtr - Wg 8 - 25g zulegen...dann hab ich eine für kleiner wobbler zum twitchen und eine für etwas größere und für gewässer mit strömung...
     
  15. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Neeeeeeeeeeeeeein.
    Die Spro Passion eignet sich nicht fürs Twitchen. Jedenfalls nicht die leichte 2-14gr in 2,10m.
    Das ist eine reine GuFi-Rute.
    Zur Avocet kann ich nichts sagen.

    Mein Tipp. Garbolino Resurrection Mandragore.
    Das ist ein feiner Stecken und auch schon von michaausberlin empfohlen.
     
  16. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    twitchen kann man schon,aber beim 67er wird es schon kriminell mit der köderführung bei der passion.
    die avocet spin ist auch ganz gut,ist auf jeden deutlich straffer als die passion.
    mit der garbolino wirst du mehr freude haben,die ist wirklich straff und das twitchen von wobblern macht spass,bei der ganzen squirellfamilie.
    gruss micha
     
  17. dalai

    dalai Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Weiß nicht obs OK ist, sich hier so einzuklinken....
    Aber was haltet ihr von der Jackson STL Pro Trout Lite? Kann jemand was zu der sagen?
     
  18. Timon

    Timon Belly Burner

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen,
    ich benutze für die kleineren bis mittleren Wobblern immer noch meine Vertical Jigging. Die besitzt bei 1.90 m Länge ein Wurfgewicht von 16-22 g und ist wirklich nicht schwabbelig. Ich komme damit super zu Recht und der Stecken hat ein super Preis-Leistungsverhältniss. Obergrenze sind für mich die DD Arnauds 100.
    Petri Heil
    Timon
     
  19. linux

    linux Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    35
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischä Baden und Schwaben
    Ahoi

    Sind mit der Skeletor eigentlich auch Softjerks fischbar ( mit ca 7-10 cm länge )

    kevin
     
  20. Barschjäger

    Barschjäger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    257
    Likes erhalten:
    0
    Softjerks kannst du aufjeden mit der Rute fische, aber nur solange es weightless Softjerks sind :wink:

    Grüße,
    Barschjäger
     

Diese Seite empfehlen