1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Sinkender Squirrel-Ersatz zum Barschfischen

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von hechtbarschmefo, 12. November 2006.

  1. hechtbarschmefo

    hechtbarschmefo Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Bei mir stehen die Barsche langsam tiefer (kommen noch hoch zum DD67, meistens hängen sie am Bauchdrilling), suche daher einen dem Squirrel ähnlichen Wobbler zum Twitchen denn man nach Auswurf durchsacken lassen kann (Gewässer ca 5m tief). Den DD79 oder SDD79 finde ich vom Lauf nicht so gut wie die kleinen, gleichzeitig hilft beim Uferangeln ein schwimmender oder schwebender Wobbler wenig, weil er draußen bei maximaler Wurfweite auf Tiefe sein müsste und nicht erst vor den Füßen.
    Kennt jemand nett zu twitchende sinkende Wobbler ala Squirrel?
     
  2. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Nimm den Squirrel und verwende andere schwerere Drillinge,schon hast du eine sinkende Variante!
    Oder lies mal die neue Raubfisch, da beschreibt Johannes wie man mit Klebegewichte aus einem Floater einen Suspender macht, dann kannst du aus einem Suspender auch einen Sinker machen.
     
  3. Hipken

    Hipken Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Der Illex Water Monitor könnte auch was für dich sein. Der hat ne ähnliche Grundform wie der Squirrel, sinkt und ist zum twitchen super.
     
  4. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    7
    der water monitor ist aber alles andere als geeignet für 5m tiefe gewässer... und man jerkt ihn :D
     
  5. Hipken

    Hipken Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    @nordenrockt:
    wenn du ihn langsam genug und mit Pausen führst, läuft er auch relativ tief.
    und zwischen rucken und zucken ist nicht so der Riesenunterschied :wink: im Zweifelsfall halt rucki zucki :D
     
  6. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    7
    joar.. über die tiefe lässt sich streiten, aber ich finde ihn wie gesagt nicht geeignet für die tiefe.. bei "normaler" geschwindigkeit läuft er ja schon sehr oberflächennah...
     
  7. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    finde auch nich das der water monitor ein sinkender ersatz is für den squirrel ist...
     
  8. ae71

    ae71 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herbolzheim
    hallo, ich habe eher das problem das mein squirell 61, sinkt weil ich ein stahlvorfach dranhabe. es ist ein 4,5 kg tragendes crownhillstahlvorfach, da sinkt mein squirell! evtl solltest du auch ein stahl davor machen, bei mir beissen mehr hechte an wie barsche! jetzt die frage an euch wie krieg ichs hin das mir der squirell nicht sinkt? wo gibts diese aufkleber, mit der johannes seine wobbler zum schweben bringt bzw zum sinken da ich dann ein paar wobbler von mir die schwimmen zum suspender machen will?
    grüsse
    toni
     
  9. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich denke ihr meint diese "suspend dots"? Die hab ich schon in verschiedenen Angelläden gesehen. Das sind kleine selbstklebende Metallplätchen und sind viel zu teuer wie ich finde.
    Ich wickel einfach ein wenig Lötzinn um die Drillinge, wenn ich den Köder schwerer machen will.
     
  10. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    und wie 8O !
     
  11. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    jo claus, das mit dem lötzinn is da die preiswerteste und unkomplizierteste variante :)
     
  12. sepp

    sepp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    lötzinn ist sicherlich nicht schlecht,

    stinknormale klemmbleie aber wahrscheinlich eher zur hand.

    sepp
     

Diese Seite empfehlen