1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Technium, womit fetten?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Pitperch, 2. März 2009.

  1. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Heyho Gemeinde.
    Hab mir letztes Jahr im Herbst ne Shimano Technium zugelegt. Das Teil ist top, bin voll zufrieden.
    Meine Frage, mit was für einer Art von Fett kann ich den Bremsbereich nachfetten?
    Reicht da Butter oder sowas?
    Wollte erst mal nachfragen bevor ich was kaputt mache. Wär bei der Rolle ja schon teuer...

    Schonmal Danke für erue Hilfe !
    greetz
     
  2. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Wooot?

    Keine Butter kein Salatöl nehmen...erstens ranzt das zweitens harzt das und stinken tuts nachm ranzig werden oben drauf...

    Entweder dünn mit Rollenfett, da ist das von Penn wirklich zu empfehlen, auch fürs Getriebe.
    Ansonsten kommt auf Bremsscheiben (Washer) eigentlich nur Cal's Universal Reel & Drag Grease von smoothdrag.com.
    Meines erachtens nach eines der besten Fette für die Washer...
     
  3. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Das mit der Butter war dann auch nicht sooooooo ernst gemeint :wink:
    Wo gibt es denn die genannten Produkte ?
    greetz
     
  4. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Hmm Penn fett nehm ich eigentlich immer in nem Angelgeschäft mit, das liegt da öfter mal rum. Das Cal´s grease hab ich bisher leider nur in Amiland direkt gefunden.
    Eben auf smoothdrag.com. kostet incl. shipping 10$ Bezahlung prima über Paypal.
     
  5. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Kartusche für `ne Fettpresse (2,11Euro) tuts auch... Mit Q-Tipp auftragen, aber unbedingt Q-Tipp, nicht andere Watteträger nehmen.
     
  6. Neckarangler_Max

    Neckarangler_Max Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Shimano Rollenfett wär die einfachste Möglichkeit. :wink: Einfach mal deinen TD fragen. Während meines Schülerpraktikums im Angelladen habe ich meine Rollen auch mit diesem Fett gefettet :D. Den Preis weis ich leider nicht, nur, dass es in Dosen aufbewahrt wird.
     
  7. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
  8. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    schon klar, das kleine ding mit öl hab ich auch. Aber ob das das richtige ist um die Washer zu fetten bzw. schmieren?
    greetz
     
  9. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Nein ist es nicht!
    Stehen doch schon einige Vorschläge da. Tu es oder lass es...

    Auf Washer gehört kein Öl und Ballistol gehört sowieso nicht inne Angelrolle...
     
  10. Neckarangler_Max

    Neckarangler_Max Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Das Öl kann man dazu verwenden, und dazu ist es denke mal auch geeignet, die äußeren beweglichen Teile, wie z.B. den Kurbelgriff, zu ölen.

    Max
     
  11. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    hmhh..der betze ist ya wieder streng!aber wo er recht,hat er recht...schmierfett und oele sind 2 verschiedene paar schuhe!aber warum ballistol nicht zur pflege von angelrollen geeignet sein soll,zumindest für kurbel und andere grobmechanische teile,verstehe ich nicht so richtig..aber wann tue ich das schonmal.klär mich bitte auf!

    @pitbearch:haste schonmal mit ner geoelten bremse geangelt :lol: :roll: ?!


    fixe
     
  12. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Wisst ihr was Jungs, was ihr alle so den lieben langen Tag denkt und meint und findet ist schon schön...
    Ihr solltet wissen nicht denken,meinen,finden!

    Wenn das Mäxchen gerne seine Bremsscheiben ölen möchte soll er das tun, Öl und Fett sind zwei Paar Schuhe, ich trag die die passenden.

    Ballistol ist als Rostschutz sicherlich geeignet, aber für das Getriebe mir persönlich einfach zu flüssig, ich mag Fett auf meinen Zahnrädern und bis jetzt fahr ich auch ganz gut damit und vor allem leise...

    Aber hier ging es um die Washer und nicht ums Getriebe oder nen Kurbelknauf und da sind weder Ballistol noch das Rollenöl das mittel der Wahl.

    Aber die denken,meinen,glauben und finden Jungs werden schon das richtige tun...
     
  13. Neckarangler_Max

    Neckarangler_Max Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    :lol: :lol: :lol: gut formuliert
     
  14. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Zusammen

    Habe mich mal vor ner Zeit zum Schmieren von Rollen durchs wwweb gelesen. Finde leider gerade nicht die Topseite eines Maschinenbauers, der wirklich Ahnung hatte....., aber ein paar Sachen habe ich noch gefunden:

    "Ballistol ist gänzlich ungeeignet!
    Ballistol ist stark alkalisch und verursacht bei Messingteilen die Grünspanbildung durch den Kupferanteil darin.
    An alle Waffenfreaks die mir widersprechen wollen
    Bei Waffen dient das Ballistol zum neutralisieren der sauren Verbrennungsrückstände."

    "Auf keinem Fall WD 40 in das Innenleben einer Rolle sprühen. Das WD 40 verdrängt das Fett aus der Rolle."

    "Außerdem greift das Agressive WD 40 (ist ja auch Rostlöser mit drin) vorhandene Plastikteile in der Rolle an."

    Er benutzte unterschiedliche Fette und Öle aus dem Maschinenbau, unteranderem eines für Luftdruckhammer, welches Sommer wie Winter für eine gleichmässige Schmierung sorgte!

    Grüsse

    Nils
     
  15. Matze(S.F.Team)

    Matze(S.F.Team) Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    0
    Fürs Getriebe kommt nur Fett in Frage, ich benutzte auch das Cal's Grease und bin sehr zufrieden damit.
    Geölt werden nur wenige teil zum Beispiel der Kurbelknauf und eventuell Kugellager und Achsen.

    Wichtig ict auch das Teil was neu gefettet werden soll erstmal vom alten Schmiermittel zu befreien. Passende Mittel dazu sind Bremsenreiniger oder Waschbenzin.
     
  16. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    habe glücklicherweise beides noch nicht zum oelen der rollen benützt...nehme auch immer fett(mein onkel hat da noch so nen bottich aus ost beständen..leider kein plan wie das zeug heißt)..
    allerdings bin ich doch stark davon ausgegangen..das dit zeug unter anderem dafür geeignet ist. zum glueck gibts im web auch leute( wie der maschinenbauer)..die nicht nur mit halbwissen glänzen. :oops: :lol:

    vielen dank für die kurze einweisung in "schmiermittel"..die definitiv nicht zur rollenpflege ..verwendet werden sollten.

    gruß fixmille
     
  17. Neckarfischer

    Neckarfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
  18. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    @Fix: Geölte Bremse, :lol: Das wär wohl wirklich schlecht....

    Werd die Rolle wohl einfach mal zum TD bringen. Hab noch Garantie und Kassenbon. Ich werd schon nen Vorwand finden um ne komplett neue Rolle zu erhalten. Das Teil läuft nämlich nicht mehr so rund wie ichs will :twisted:
    greetz 8)
     

Diese Seite empfehlen