1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Speedmaster 270 H

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Speedy, 4. Dezember 2005.

  1. Speedy

    Speedy Barsch Simpson

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    ....................................
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2014
  2. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    hallo speedy,
    ich hatte die speedmaster in 2.70h bisher schon öfter in den händen :D super leicht, schnell und hart. an den griff muss man sich ersteinmal gewöhnenen. mir gefällt sie schon sehr gut! allerdings liebäugle ich mit der lesath ;)
    also am besten rolle mitnehmen, ranschrauben und dann selbst urteilen :)
     
  3. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    hallo speedy,

    hatte die speedmaster auch schon in den händen, wirklich superleicht, schön straff usw. wie woody schon sagte(liebäugle schon mit der 270mh). allerdings fiel mir ein manko auf => die einstegringe stehen sehr weit ab und man sollte die rute wohl immer in dem(meines wissens nach) dazugehörigen transportrohr verstauen.

    bis denne

    micha
     
  4. thomka

    thomka Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Speedy,

    hier meine Meinung zur Speedmaster:

    also ich habe mir eine 300XH bestellt und meinem Tackledealer zurückgegeben. Auf den ersten Blick war ich von der Rute fasziniert, bei der näheren Betrachtung ist mir aber folgendes aufgefallen:

    1. die Einstegringe: sehen sehr zart aus und wecken nicht gerade Vertrauen
    2. diese Ringe stehen auch sehr weit vom Blank ab, was sich in meinen Augen negativ beim Transport auswirkt. Klar ist ein Rutentransportrohr dabei, ich will aber nicht nach jedem Tripp meine Rute/Rolle kommplett auseinander bauen und dann in das mitgelieferte Rohr einpacken.
    3. der Spitzenring und nachfolgende 3/4 Ringe sind vom Durchmesser sehr klein, was in dieser Jahreszeit zu vereisten Ringen führt. (Klar gibt es Mittel und wege dies einzuschränken)

    Wegen dieser 3 Gründe habe ich mich entschieden diese Rute nicht zu nehmen. Obwohl sie mir vom Dersign und vor allem vom Gewicht (3m Rute, bis 100g WG = 206g eigengewicht) zugesprochen hat.

    Das war meine Meinung zu dieser Rute :)

    Grüße Thomas
     
  5. Speedy

    Speedy Barsch Simpson

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    .......................................
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2014
  6. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    hallo speedy,
    die rolle müsste gut passen. auf grund der beringung solltest du das rohr echt nutzen .

    @thomka
    ja die ringe stehen sehr weit ab, für eine xh rute sind sie auch nicht wirklich passend. aber das rohr wird wohl nicht umsont mitgeliefert und auf das gewicht kommt man nur durch solche ringe. die ringdurchmesser sind meiner meinung nach völlig o.k., meine diaflsh xh hat wesentlich kleinere ringe und bisher bin ich immer klar gekommen.

    m.
     
  7. thomka

    thomka Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    ich hab wie gesagt leider nicht die Zeit vor und nach jedem Angeltripp die combo komplett auseinander/zusammenzubauen. ich denke, dass sicher das neue material des blanks, sowie die "architektur" des griffs der entscheidende punkt in sachen gewicht der speedmaster sind. ich würde denken, dass die ringe nicht den grossen teil ausmachen.

    zur ringgröße - ich will die rute halt auch im winter fischen und wenn temp. um den gefrierpunkt sind, dann frieren die kleinen ringe in verbindung mit geflochtener auch dementsprechend schneller zu.
     

Diese Seite empfehlen