1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Jackall POISON ADRENA 166M CASTING

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von alexxx, 1. Oktober 2015.

  1. alexxx

    alexxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    hat schon jemand die Rute gefischt? Was sind eure Erfahrungen?

    Durch den Bericht von Dietel (http://www.barsch-alarm.de/news/poison-adrena-die-serie/) bin ich auf die Rute Aufmerksam geworden. Fand die recht interessant. Habe die auch bereits im Laden probe gefädelt und war echt positiv überrascht.
     
  2. alexxx

    alexxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Jungs, fischt keiner die Rute?
     
  3. chrisi1989

    chrisi1989 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    3
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2015
  4. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich fische die immer noch. Und immer noch gern. Die muss man doch eigentlich nur in die Hand nehmen, um zu wissen, dass das ein scharfes Stöckchen ist. Straff, leicht, stylisch. Was willst Du denn konkret wissen?
     
  5. alexxx

    alexxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo chrisi 1989,

    ja den Bericht habe ich auch bereits gelesen. Danke für die ausführliche Beschreibung. Nun komme ich zu meiner Kernfrage. Diese Rute will ich für die Forellenangelei verwenden. Hierbei will ich mich auf die Ü30 Trutten konzentrieren. D.h. auch mal baits um die 12-15 gr. werfen. Was ist ihr oberes WG und wie verhält die sich im Drill?
     
  6. chrisi1989

    chrisi1989 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    3
    nach oben hin hätt ich meiner damals 7g Jig + 4er EasyShiner gegeben, kann aber leicht verfälscht sein zum original auf Grund des ST tunings.
    Im Drill zeigt sie sich schön nachgiebig allerdings würde ich auf Trutten hier ganz klar Mono oder FC einsetzen.
     
  7. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich habe sie gerade eben zum Schwarzbarschangeln eingesetzt. Zusammen mit der Methanium und 30er Mono. Ich habe damit Cranks geschmissen (bis 18 Gramm) und getwitcht (bis 15 Gramm). Ich habe außerdem viel mit dem T-Rig gefischt mit 7, 10 oder 12 Gramm-Bullet plus 7 Inch Wurm oder einem Krebs. Hat sich alles komfortabel gefischt. Blackbass und Forellen springen beide gern und sind bei agile Fische. Im Bach musst Du genaso forcieren wie am Bass. Ich denke, da kann man Parallelen ziehen. Ich fands super mit der Adrena. Aber ich bin natürlich auch Teamangler. Wenn ich die Rute aber nicht gut finden würde, würde ich an dieser Stelle einfach die Klappe gehalten haben...

    blackbass-adrena.jpg
     
    booeblowsi gefällt das.
  8. alexxx

    alexxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke Jungs für die schnellen Antworten. Dass die nachgiebig ist, finde ich sogar schön. Gerade bei Forellen ist es von besonderer Bedeutung.

    Habe auch gesehen, dass die einen Carbonanteil von 99,6% hat. Topp! Ich werde die mal holen und schauen wie die sich bei Forellenangelei macht.
     
  9. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    Sonst nimmst Du sie halt zum Barsch- und Zanderangeln. Geht auch gut.

    metahium-barsch.jpg methanium-zander.jpg
     

    Anhänge:

  10. alexxx

    alexxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Klasse Fische!!! Nicht umsonst hat die mir gefallen :)
     
  11. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Also für Trutten wäre mir ne Medium Rod definitiv zu heavy.... die meisten Trout Rods fürn Bach und kleinere Flüsse liegen im L bis maximal ML Bereich und weisen einen Slow oder Regular Taper auf.

    Die auf dem Pic musste ich zwischen den Booten ausdrillen sprich einem leeren Feld also vlt 3m x 2m weil die Strippen die die Bootsanlegeplätze begrenzen nicht mehr zugelassen haben und das ging hervorragend mit der Eiger (ML)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2015
  12. alexxx

    alexxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Das ist leider nicht der Fall bei mir. Geangelt wird an einem sehr schnellen Fluss, welcher manchmal 50 mtr. breit ist. Oft ist es der Fall, dass du eine ziemlich gute BaFo an die Leine bekommst. (50+) Dabei werden nur Wobbler S oder SS in 70mm eingesetzt.
     
  13. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.578
    Likes erhalten:
    683
    Ort:
    Laichingen
    Knallhart den Bass-Grip und das bei den kleinen, spitzen Zähnen - respekt :-D.
    Schöner Fisch btw.
     
  14. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    ja meine Salmoniedenerfahrung ging da gen 0 :))) dachte passt schon,
     
  15. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Das macht auch ne ordentliche BFS Rod die ist dafür da ü50 Bass direkt ausm Cover bzw kurz vorm Cover forciert zu drillen daher ist auch eine 50er Bafo im Strom nix überforderndes für die.
    Die Super Eiger wäre da absolut passend F3-69X7 die hat ne super feine Spitze und mörder Backbone.
    Aus der Orochi X4 Serie wäre die Rattleviper Type F auch sehr passend.
     
  16. barschaholic

    barschaholic Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    4
    Hat jemand mittlerweile die "poison adrena m" gefischt? Bzw längere Erfahrung?
     
  17. alexxx

    alexxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Moin. Hab die o.g. Rute vor ein paar Wochen geholt, da sie mir optisch und qualitativ sehr gefallen hat. War aber bis jetzt nur ein mal damit angeln. An dem Tag habe ich nur einen 40er Barsch gefangen und mehrere Gründelbisse gehabt. Dabei war die Übertragung mehr als "gefühlsvoll" :) Dabei ist es mir so vorgekommen, dass die Rute auch bei 21 Gr. eine ziemlich gute Figur macht.

    Schon seit Jahren habe ich so einen geilen Stock nicht mehr in den Händen gehabt.
     

    Anhänge:

  18. barschaholic

    barschaholic Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    4
    Ich bin hauptsächlich auf der Suche für eine reine Gummirute im Bereich 6-15g und die poisen sah vielversprechend aus.
     
  19. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Wäre mit etwas kurz aber das ist persöhnlicher Geschmack, fürs Riggen ziehe ich auch 6,4-6,6" vor aber Jiggen dann doch Richtung 6,9-7,2ft
    Gibt im Medium Bereich leider nicht wirklich viel längere Rods auf dem deutschen Markt obwohl es oft in der selben Serie durchaus 610 Rods gibt aber die halt nicht hier erhältlich sind
     
  20. qualitas

    qualitas Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    2
    Sers, mir ist die Poison Adrena 166M als neue Rig / Gufirute aufgefallen. Eigentlich war ich schon kurz davor die Molla MSGC-65MLF zu ordern und frage mich jetzt ob sich die 180 € Aufpreis zur Poison lohnen? Hat die Adrena außer den 30gr Gewichtsersparnis Eigenschaften die dies rechtfertigen würden?
     

Diese Seite empfehlen