1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Expride 268ML-2

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von redeye, 8. Juli 2015.

  1. redeye

    redeye Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin liebe Leutz!

    Ich spiele mit dem Gedanken mir die 268ML als Hardbaitschleuder zu kaufen, bin mir aber nicht sicher ob das passt.

    Auf der englisch sprachigen Shimano Homepage wird mit folgendem Text geworben:

    "This is the heaviest of the Expride spinning rods, with a casting weight of 4-12g. The two-piece ML Expride model is perfect for casting hardbaits, from wobblers to crankbaits. The rod has the power to set any hook but has the sensitivity required to feel the slightest movement or vibration. The rod’s micro-guide system ensures no power is lost while playing bigger fish and with all feeling transmitted perfectly via the rods CI4 Perfection reel seat. This Expride will quickly become your ‘go to’ rod for fishing hardbaits and finding fish quickly!"

    Auch auf der französischen Seite wird sie aufgrund ihrer langsameren Action gegenüber der 266L als ideal für Hardbaits angepriesen.
    Ähnlich auch auf der italienischen Seite von Shimano.

    In Deutschland wird die Rute hauptsächlich als gute Jigge angepriesen. Dietel schrieb unter seinem Review der 268ML auf die Frage eines Users wie hardbaittauglich die Rute denn sei:
    "
    Ich fische sie eigentlich nur mit Jigs, Rubber-Jigs, ShakyHeads und T-Rig. Habe mal mit ihr gewobbelt. Aber dazu nehme ich dann doch lieber etwas weichere Ruten. Wer aber auf harte Twitchen steht, wird dieses Modell mögen. Wers gern ein bisschen feiner hat, wird die leichtere Verion bevorzugen. Ist ja auch Geschmackssache und eine Frage der Wobblergröße"

    Ja was denn nun? Gehen die Geschmäcker wirklich so weit auseinander? Wurden Minnows gefischt oder auch kleine Cranks? Braid oder Nylon?

    Ich würde die Rute mit Nylon fischen und im Optimalfall Lures von SQ61 bis DivingCherry48 damit abdecken wollen.
    Hatte sie beim Händler auch schon in der Hand und da machte sie beim trocken wedeln den Eindruck als wenn es passen könnte.
    Ist sie vielleicht sogar die Eierlegendewollmilchsau und ich kann meine EdgeMaster verkaufen weil sie alles kann? =)

    Würde mich freuen wenn die Besitzer der Rute und die die sie schon gefischt haben helfen könnten etwas Licht ins dunkel zu bringen.

    Grüße Dirk

     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2015
  2. Twitchbaitfreak

    Twitchbaitfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Themen:
    22
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Moordorf, Niedersachsen, Germany, Germany
    Gefischt habe ich die Rute noch nicht, aber schon in der Hand gehabt, das sollte kein Problem sein, die Rute ist sehr sensibel und sau schnell :)
     
  3. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Ich finde die Rute schön straff und dieses bis in die Spitze. Für mich wäre diese eine fantastische Twitchbait Rod.
     
  4. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Vielleicht besteht noch Interesse über Infos betreffend der Expride 268ML-2, da ich diese selbst nutze. Für mich liegt ihr Hauptaugenmerk im Gummibereich und 14 g an Jigköpfen mit 3,5' (4') Gummi meistert sie noch echt gut. Eine reine Twitchbaitrute ist sie nicht, aber ich nutze die 268ML-2 recht gern für 6 bis 8 cm Twitchbaits. Nen Diving Cherry wird sie nicht mehr führen können, da ziemlicher Druck. Die Expride 268ML-2 ist schön straff und mit ihrem angeblichen Regular Fast/Moderate Fast Blank doch recht schnell. Die Rückstellkraft/-geschwindigkeit ist rasant.
     
  5. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Hallo,

    mal ein kleiner Eindruck über die Shimano Expride 268ML-2. Diese ist eine pure Gummi-Rod mit enormer Rückstellkraft im Spitzeteil, dazu sehr schön sensibel und kräftigem Rückrat. Jig-Köpfe bis zu 14 g an einem 3' bis schlankem 4' sind wirklich kein Probelm. Man vermerkt jeden Zupfer und der Grundkontakt war so für mich ganz neu. Mit 5 g als Jigkopf geht die Post ab und man kann somit ganz schön rausfeuern.

    Die Eindrücke von Johannes Dietel kann ich wirklich teilen und hier mal der Link zum News-Beitrag auf Shimano Fishnetwork Pro Staff Corner oder auf BA (beide News-Beitraäge wohl gleich):

    http://www.shimanofishnetwork.de/prostaff/schnell-schneller-expride-268ml-2-spinning/

    http://www.barsch-alarm.de/news/turbo-jig-rute-expride-268ml-2-spinning/?bl=1

    Hier ein paar Fotos zur Shimano Expride 268ML-2:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Verarbeitung ist einfach nur fantastisch und der CI4 Rollenhalter ist bis jetzt der geilste Rollenhalter, welchen ich an einer Rute hatte ... echt geil :)

    Für mich ist die Shimano Expride-Serie eher weniger etwas, da ich viel zu wenig mit Gummi losziehe und das Spitzenteil der Expride für meine Hardbaitanwendungen (90 %) viel zu schnell ist. Sie wird mich also verlassen müssen. War mit ihr erst zweimal los, aber rumstehen soll sie ja auch nicht ;)

    Grüße

    Lars
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2015

Diese Seite empfehlen