1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Exage 1000 FD, Bügel reparieren?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Schicksal, 2. Juli 2014.

  1. Schicksal

    Schicksal Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Moin zusammen,

    ich hab da mal eine Frage.
    Der Bügel an meiner Exage klappt nicht mehr ganz zu. Er klappt noch zu, also die Feder ist nicht gebrochen oder so,
    aber ganz zu geht der nimmer. Da hilft auch kein Ölen oder Fetten.
    Gibt es da einen Trick um das zu reparieren? Kann man da ein Ersatzteil für ein paar Euronen kaufen?
    Oder ist die Rolle einfach durch für das Spinnfischen und hakt es ab unter gute, günstige Rolle, aber leider jetzt durch.
    Würde mich über eine Antwort freuen.

    MfG
    Patrick
     
  2. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    ich hatte mal das gleiche Problem mit ner alten Exage. Bei mir war der Bügel durch falschen Transport verbogen und stand unter Spannung, welche verhindert hat, dass er sich vollständig schliesst. Ich habe den Bügel dann an einer Stelle abmontiert (nicht am Schnurlaufröllchen) und wieder zurecht gebogen und montiert. Ist jetzt deutlich besser, aber zufrieden war ich nicht. Habe die Rolle inzwischen nur noch rumliegen, da ich andere in Benutzung habe, aber ich denke mir, durch akkurateres Zurechtbiegen hätte ich die restliche Spannung beim Umklappen auch noch raus bekommen. Alternativ wäre ein neuer Bügel sicherlich ne Option, allerdings habe ich keine Preisvorstellung.

    Schraub mal den Bügel ab bzw. inspiziere ihn genau, ob er evtl auch verbogen ist.
     
  3. Schicksal

    Schicksal Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Danke, werde mir das mal anschauen.
    Muss der Bügel auf beiden Seiten passen wie Faust auf Auge oder ist das etwas Spannung drauf?
     
  4. holzmichel1978

    holzmichel1978 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Birkenwerder bei Berlin
    Habe ein ähnliches Problem mit meiner exage 3000 der bügel ist defekt. ...habe bei Shimano einen neuen bestellt allerdings mit 3-4 monate warte Zeit und der Preis liegt bei ca 7Euro was ich ok finde
     
  5. holzmichel1978

    holzmichel1978 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Birkenwerder bei Berlin
    Ob der Hannes da wohl schneller ran kommt......
     
  6. Schicksal

    Schicksal Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Vielen lieben Dank! Meine Rolle ist wieder fit. Es lag wirklich nur am Bügel. Endlich mal Zeit gehabt am Bügel zu biegen und siehe da, es geht wieder.
     

Diese Seite empfehlen