1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Cardiff 201A

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von sunny79, 25. Januar 2012.

  1. sunny79

    sunny79 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Themen:
    22
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Trier
    Hallo zusammen,

    wollte mir die Shimano Cardiff 201A zulegen, da ich sie günstig bekommen kann.
    Kann ich diese Rolle auch für kleinere Köder benutzen oder ist die nur fürs mittlere bis schwere jerken gedacht?
    Dachte eigentlich daran damit Köder so bis 14gr. max 20gr zu werfen für auf Barsch und Zander.

    Petri
    sunny79
     
  2. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Schau mal hier rein, eine sehr gute Aufstellung: http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=15720/start=0.html
    Die Cardiff wird zwar deine Köder werfen aber Spass denke ich wirst du keinen haben. Eine Low Profile Rolle macht da mehr Sinn. Allein schon vom Gewicht her was die Rolle wiegt im Vergleich zur benutzten Angel, wenn deine Köder so bis 21 Gramm gehen.
     
  3. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    passt gar nicht....
    schaue dich mal in dem link von bookwood um dann wird eigentlich schon gesagt welche rolle für dich passen würde(und eben auch bestimmt da dein budget ja anscheinend nicht groß ist-wenn du die cardiff schon wählen wolltes die ja unter 100euro kostet)
     
  4. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    ...passt gar nicht.... :roll:


    ich klinke mich mal mit ein,..also die cardiff wird hier auch wiedermals unterschätzt,ich werfe mit ihr köder um 10g. klappt prima!,...spulenbremse ganz auf-und nur 2 pins aktiviert..damit kommste schon ausreichend weit!,..gruss
     
  5. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    ich hatte die rolle selbst sehr lange in gebrauch und weiß das es klappt, aber es ist eben kein entspanntes fischen, versuche mal mit der cardiff 10g zu werfen oder mit einer premier oder sx dann wirst du merken wie locker man mit anderen rollen solche gewichte fischen kann...

    meine luna wirft auch 10g, aber trotzdem fische ich solche gewichte mit meiner premier, da sie dafür gemacht ist und eben weniger kraftaufwand für die gleichen ergebnisse benötigt...
     
  6. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    das ist schon richtig,..ab 10g is se aber auch dafür zu gebrauchen :wink:
     
  7. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    aha und denn kauft er sich für 10-14g maximal mal 20g ne rolle und für das gewicht was er unter 10g fischen will noch ne andere rolle, jetzt macht die sache natürlich sinn, jetzt verstehe ich das.... :roll:
     
  8. Benni_K.

    Benni_K. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    214
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coburg
    201er Cardiffs hab ich auch noch 2 im Stall und ich würde sagen, für das gezielte Fischen mit kleineren Ködern (wie du ja selbst sagst, bis ca 20g) würde ich sie auch nicht verwenden. Da gibt es Rollen, die vllt bisl mehr kosten, dafür aber deutlich besser geeignet und handlicher sind. Hättest du jetzt gesagt, ab 20g bis in die 80, hät ich sofort gesagt ja. Aber zum gezielten/reinen fischen mit kleineren Baits, kauf dir lieber was besser geeignetes!
     
  9. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    ne kaufempfehlung war das ja nun nich,ne :wink:
    nen frosch oder ne premier sind da aufjeden fall die bessere lösung
     
  10. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0

    Könnte man als Kaufempfehlung werten.
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    also da muss ich mich doch jetzt wundern, ne cardiff hier empfehlen auch für wg bis 14max20g und nun eine curado suchen fürs leichte im suchethread...
    ich dachte das vertrauen in die cardiff ist so groß und sie ist so überzeugend auch bei leichten gewichten :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
     
  12. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    ich habe hier nix empfohlen,.. :!:
    lese mal nochmal :wink:

    ich habe gesagt das man mit ihr auch leichte köder werfen kann,das es sinnvoll ist hab ich ja nicht behauptet!


    "ich werfe mit ihr köder um 10g. klappt prima"



    auweia 8O ,jaaa ich suche eine 51er curado,..
     
  13. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    kann mir einer sagen welche Schnur ihr drauf habt und wie viele Meter davon?
    Möchte mir evtl. eine Powerline 0,20 , oder etwas dickeres drauf machen. Weiß aber ned wieviele Meter drauf gehen.
     
  14. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    0,20 mm Power pro, ca. 200 m
     
  15. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    hm...also habe jetzt eine Wiplash 0,21 drauf. Mehr wie 125 Meter ging nicht drauf!!!
     
  16. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Ich habe von meiner 17er auch nur 150 m drauf bekommen aber das reicht erstmal ne halbe Ewigkeit denke ich
     
  17. DerAndi

    DerAndi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ich geb dann auch mal was dazu ab. Ich fische die Cardiff 201. Nach den ersten unzufriedenen Würfen komplett geöffnet und mit Rocket Fuel neu geölt und gefettet. Lager wurden nicht getauscht. Sie ist auf ne Ami Glasrute gewandert da ich sie zum einen für Topwater a la Sammy oder Popper von Rapala nutzen wollte, zum anderen aber auch für Crankbaits und Spinnerbaits. Ich werfe mittlerweile, ne gute passende Rute und Schnur vorrausgesetzt mit ihr 1/4oz Spinnerbaits, Texas Rig mit 5g Bullet + 4" Gummi hinten dran, Crankbaits um die 10g auch wobei die auch keine Wurfgeschosse sind. Es kommt wie bei allem auf das Gesamtpaket an. Da waren Amiruten die erste Wahl da sie Preislich OK sind und dank des hohen Glasfaseranteils auch schön weich und somit für die Sachen geeignet sind. Jetzt sagt mir einer bestimmt Texas und weich passt nicht, aber es passt schon, meine Fänge geben mir recht. Ich fische Ausschließlich Mono auf meinen Ruten, diese Aktuell in 12lbs, da es ja doch schon etwas schwerere Angelegenheiten gedacht sind. Ich war selbst überrascht über die Rolle. Ich denke wenn man da noch etwas im Bereich Lager macht und die Achse etwas poliert sollten noch 2-3g runter möglich werden.
     
  18. mk209

    mk209 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Markkleeberg
    Hallo,

    ich möchte den Thread nochmal hoch holen.
    Ich bin aktuell dabei Informationen zu sammeln für einen befreundeten Spinnfisch Anfänger, der ausschließlich auf Hecht fischen möchte.
    Nach meinen Erfahrungen mit der Chronarch CI4+ und Stationärrollen kommt für mich ab einen Ködergewicht von ca.15g nur noch Cast Rollen in Frage.
    Da ich nichts empfehlen möchte, was ich selber nicht machen würde, kann es also nur eine BC werden. (toller Schachtelsatz :) )

    Beim Sammeln von Informationen ist mir dann auch gleich aufgefallen, dass ich selber auch keine schwere Rute habe um z.B.mit Jerks auf Hecht zu fischen.

    Nun also zum Thema.
    Gibt es denn inzwischen Langzeiterfahrungen mit der Cardiff 201 beim schweren Spinnfischen? Ich denke da so an Köder von ca.13-45g.
    Preisgünstige alternativen habe ich aktuell noch nicht auf dem Schirm, Calcutta ist halt eine andere Liga.

    MFG
    Micha
     
  19. Thor!

    Thor! Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich fische sie seit einem Jahr, Wobbler und Jerks ab 20 - 60 gr, geht einwandfrei keine Probleme mit der Rolle.
    Kann mir gut vorstellen, dass mit entsprechende Rute und mit einem Pin draußen auch 10 gr kein Problem darstellen.
    Sehr gutmütige Rolle die auch Wurffehler verzeiht.
     
  20. mk209

    mk209 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Markkleeberg
    Ok, danke schonmal.

    Wichtig ist halt wirklich, dass die Rolle schon ab knapp über 10g gut funktioniert.
    Im großen und ganzen scheint es aber schon ein ganz gutes Gerät zu sein, da man wenig/nix negatives liest.

    Stimmen denn meine bisherigen Infos, dass sich beim auswerfen die Schnurführung nicht mitbewegt und das sie keinen Bremsklicker hat??

    MFG
    Micha
     

Diese Seite empfehlen