1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Aernos Problem. Defekt oder habt ihr das auch?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Mannheimer, 30. Oktober 2012.

  1. Mannheimer

    Mannheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Themen:
    19
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    1
    Hey Leute,

    ich brauche eure Hilfe.
    Nachdem ich mir meine Shimanorollen aus dem Keller geholt habe, um zu testen welche Größe den am besten zu der Penzill passt, ist mir etwas an meiner 4000er Aernos aufgefallen.

    Beim drehen der Kurbel klackt der Spulenkopf wenn er ganz oben angekommen ist ganz leise.
    Das selbe klacken hört man auch, sobald die Spule wieder unten angekommen ist, dabei dreht sich aber der Spulenkopf zuerst 1-2mm entgegen der Laufrichtung und dann wieder 2-3mm mit der Laufrichtung.
    Es ist wirklich minimal und ist mir nur zufällig aufgefallen, allerdings sollte es bei einer 1 Monate jungen Rolle die nur ein paar wenige male am Wasser war nicht passieren.

    Das ist doch nicht Normal, oder?

    Seit doch so nett und schaut mal bei eurer Aernos ob das Problem ebenfalls auftritt.


    Vielen Dank.

    LG Chris
     
  2. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hallo Chris. Also klacken sollte da nichts ;)
    Mich wundert zwar, dass deine 1 Monate jungen Rollen schon im Keller liegen bzw. dort wieder raus geholt werden müssen....aber, wenn jene noch so jung sind, nutze Deinen Gewährleistungsanspruch.
    Das Problem liegt nach Deiner Schilderung an der Schneckenlaufstange bzw. dem Aufsatzstück welches als Verbindung zur Spulenachse dient. Dieses 'Aufsatzstück' ist bei älteren Rollen oft abgenutzt und kann/muss erneuert werden.
    Entscheide bitte selbst, ob Du die Sache selbst in Augenschein nehmen willst, oder doch gleich reklamierst.

    Bastian
     
  3. Mannheimer

    Mannheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Themen:
    19
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    1
    @Meridian
    Danke für die ausführliche Schilderung des Problems.
    Ich musss jedoch ALLE Angelsachen aus dem Keller holen, da ich dort mein Gerätelager habe. Es ist alles schön aufgeräumt und an Ort und Stelle. In der Wohnung ist für so viel Angelzeug kein Platz. Die Rolle ist also nicht im Keller verstaubt :D
    Hast du deine Angelsachen in deiner Bude?

    Sieht der Gewährleistungsanspruch vor, dass der Händler die Rolle zum Hersteller schickt und ich gegebenenfalls 4-6 Wochen warten muss oder kann ich in diesem Fall auf einen sofortigen Austausch hoffen?

    LG Chris
     
  4. JimmyEight

    JimmyEight Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Nö, der Händler hat Recht zur Nachbesserung, d.h. Du hast kein Recht auf sofortigen Austausch. Kann also etwas länger dauern. Aber je nach Händler ist auch ein sofortiger Tausch möglich. Einfach fragen :)
     
  5. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    habe mir 2 aernos bestellt. ne 3000 und ne 4000er. zum testen welche besser passt. gehen aber beide zurück. grund schleifgeräusche
     

Diese Seite empfehlen