1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano 1000RA

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Rizzi, 27. Oktober 2008.

  1. Rizzi

    Rizzi Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!
    Habe ganz früher ein bißchen geangelt und wie es so ist, beim
    letzten Urlaub in den Masuren Fluss Krytina bin ich wieder
    infiziert worden. Angel ausgeliehen und gespinnt...
    Als Anfängerin habe ich mir eine Shimano 1000 Ra zugelegt. Rute:
    DAM Tele 60. Ist 1.80 lang. Geflochtene Schnur habe ich mir bei
    der Gummi Tanke aufziehen lassen.
    Frage: Rolle und Rute ok?
     
  2. Rizzi

    Rizzi Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Sorry. Rute DAM onliner Tele 30!!
     
  3. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    hmmmmm. für ne kanuwanderung ist ne telerute sicher praktisch. aber teleruten haben viele nachteile: die kurze teilung geht meist zulasten der rutenaktion. sandkörner und dreckkrümel rutschen im eingefahrenen zustand gern zwischen die einzelnen blank-teile und ritzen beim ausfahren den lack auf. und die ringe sind oft nicht so wirklich gut befestigt. wenn du also investieren willst, dann kauf die ne schöne steckrute. da gibts auch drei- oder vierteilige ruten, die dann ebenfalls recht praktisch sind, aber mindesten zwei der genannten probleme ausschließen. wenn du eine schnelle und straffe einsteiger-spinnrute in 1,8 m suchst, mit der man kleine gummis, spinner, wobbler etc. führen kann, dann schau dir mal die neue mitchell elite spin an. die ist auch extrem preiswert. ist zwar ne zweitelige. aber bei einer länge von 1,8 m macht das eine transportlänge von 1 m aus. das müsste doch gehen, oder?

    zu deiner rolle kann ich nix sagen. außer: shimano-rollen kann man eigentlich immer empfehlen. ne 1000er größe ist sehr klein. ich hab auch eine ganze weile so filigran geangelt. inzwischen mag ich etwas größere rollen lieber, weil sie mehr schnur einziehen und insgesamt ein bisschen solider sind. ich bevorzuge eine frontbremse. da sind die bremsscheiben meist etwas größer. aber das ist fast schon geschmackssache.

    was die schnur angeht: fast jeder hier angelt mit geflochtener. das war ein guter kauf, weil du damit eine bessere köderkontrolle hast. hoffentlich haben sie dir eine zu deiner filigran-rolle passende schnurstärke verpasst :)
     
  4. Rizzi

    Rizzi Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Vielen Dank!
    War unterwegs. Gut, damit kann ich etwas anfangen.
    Schnur: Ja, im Angelshop waren mehrere Spezis da, Superberatung auch
    mit den Ködern (Kunstköder). Für langsame Strömung und Stillgewässer.

    So, jetzt muss ich noch herausfinden wie man in Slowenien od. Ungarn
    Kanuwandern Plus Spinning verbinden kann.
    Will "wandern" und dabei mal was in die Pfanne hauen. Und keine geführteTour, also inviduell (Zelten).
    Die Tour muss schon für 10-12 Tage sein.
    Paddeldurchschnitt pro Tag bis zu 20-25 km. Welches Forum hier oder gibt
    es andere Foren die sich etwas genauer über solche Kombis auskennen...
    Gruss
     

Diese Seite empfehlen