1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shads von Manns, Kipper Shad

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von holly-zr7, 4. Dezember 2007.

  1. holly-zr7

    holly-zr7 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo zusammen,

    hab mir nachfolgende Teile bei eBay ersteiget, für 10,00 einschließlich Versand, war das O.K. oder hab ich da voll daneben gelegen? :roll:
    Komme eigentlich eher aus der Karpfenecke und hab mich erst jetzt ernsthafter mit der Kunstköderangelei beschäftigt - und Spaß daran gefunden.
    Auf jedem Fall hab ich erst mal mein Ködersortiment erweitert.

    Super Shads von Manns
    7 x Kipper Shad, Länge 13 cm, 3 mit Jig-Haken,
    7 x Shad von Manns, Länge 11 cm, 3 montiert,
    7 x Shad von Manns, Länge 8,5 cm, 6 montiert,
    Farben siehe Bilder, alle neuwertig, teilweise nicht benutzt,
    dazu 17 VMC Jig Haken, Größe 3/0 und 4/0, Gewicht zwischen 10 und 18 g
     

    Anhänge:

  2. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    preislich gesehen sicherlich ok.
    zu den ködern selbst:
    die "shads" von manns kann man als guten bis sehr guten allrund gummifisch für stillgewässer verwenden,dieses braun-charttreuse ist sogar meine lieblingsfarbe ;)

    die kipper haben mich nicht so sehr überzeug,hatte sie aber auch ne nummer größer.kann sein,dass bei meiner ausführung,der schaufelteil des schwanzes zu dünn war,keine ahnung wie das bei den 13cm teilen ausfällt.

    und sie riechen lecker nacht künstlichem fruchtaroma ;P

    /edit: vmc-haken sind auch grunsolides material :D
     
  3. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hi...

    Also der Schaufelschwanz der Kipper Shads läuft im Stillwasser noch weniger als bscheiden! War recht enttäuscht und hab die Dinger ziemlich tief in der Kiste vergraben!!!

    Nun aber mal eine andere Idee/Frage: Ist es überhaupt notwendig/sinnvoll dass im Zeitalter der No-Action-Shads (grade auch im Winter) der Schaufelschwanz wie blöde hin-und-her wedelt oder sollte es ein nur bedingt flatternder Teller grade zu den aktuellen Bedingungen vielleicht sogar mehr bringen? Vielelicht kann man die Schwanzwurzel ja auch etwas einschneiden oder erwärmen und noch weiter nach hinten biegen, so das der Teller nur leicht auf und ab wippt!

    Hat sich dazu vielleicht schonmal jemand Gedanken gemacht oder Erfahrungen gesammelt? Vielleicht auch mit anderen Ködern??

    Bin mal gespannt was hier so kommt ;)

    Gruß Peter
     

Diese Seite empfehlen