1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

sensibelchen gesucht

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von bennie, 24. Juni 2006.

  1. bennie

    bennie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Habe ein schönes Angebot für eine Daiwa Viento gefunden und suche jetzt eine Rute.
    An diese habe ich aber ein paar Ansprüche, die die Suche bisher ziemlich schwierig gestalten... :wink:

    Am liebsten fische ich leichtere Köder, meist den X-Rap in 13gr....
    die Rute muss diesen auf eine passable Entfernung bringen, also schon etwas sensibler sein. Auch mit Spinerbiats und anderen Ködern muss sie fertig werden.
    Sie muss allerdings einen schnellen Blank haben, damit ich noch twitchen kann... vielleicht sogar tauglich zum lightjerken sein...
    Sie muss ein entsprechendes Rückrat haben, da mein Zielfisch meist Meister Esox ist...

    Ich hatte da an Schwarzbarschruten gedacht aber in Deutschland kriegt man die ja fast garnicht.... also Leute, schreibt erstmal was machbar ist, und dann gucke ich, ob ichs mir leisten kann :)
    Um 7 Fuß kann ich sie noch leichten jerken und vielleicht beim Vertikalangeln, sollte ich mal dazu kommen, einsetzen... wenn sie kürzer ist, leidet die Wurfweite, ist sie länger der Einsatzbereich..
     
  2. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    300€ ok? dann wüsste ich evtl eine ;)
     
  3. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Shimano Nexave AX Special Bass ist sehr günstig und erstaunlich hart. Ich werfe kleine Köder noch ganz gut damit. Inwiefern sie Multi-tauglich ist, weiss ich nicht.
     
  4. bennie

    bennie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    die ashuas ausgenommen ;) jig & worm in ehren... sie mag dafür perfekt sein aber leider gehe ich noch zur schule

    sollte schon unter 100 bleiben :p
     
  5. bennie

    bennie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    die nexave sieht ja ganz nett aus.... nur leider keine casting version im shop...
     
  6. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    :mrgreen: ich doch auch :oops: ;)
     
  7. tobio

    tobio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Themen:
    32
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    kennt jemand diese Marke?

    Sehen gut aus für den Preis - vielleicht wär das was.


    tobio
     
  8. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    pezon & michel ruten sind gut ... gibts auch bei bigtackle.
    ansonsten kann ich nach den ersten drills nur positives von meiner quantum hypercast bass berichten. in combo mit der team daiwa advantage baitcaster (150HL) und 15er geflochtener eine feine sache, die auch kleine spinner und wobbler noch ordentlich wirft.
     
  9. floater

    floater Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Themen:
    13
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Die Pezon & Michel schaun mir halt wirklich stark nach illex kopien aus... Hab mir die Ligth Rig versatile gerade bestellt, mal schaun, ob sie das Geld ist!

    Früher haben wir für ganz leichte Fischerei (bitte jetzt nicht lachen) Fliegenruten mit steifen Blanks verwendet! Ultralight tackle gabs halt vor 10 Jahren noch nicht! :roll:
     
  10. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    p&m? illex-kopien? erm, wie kommste denn da drauf?
     
  11. bennie

    bennie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    welche haste denn? im AB wurde mir von der 2,1m abgeraten und eher zur 1,8m geraten... aber das ist wirklich arg kurz

    wieviel gramm wirft die minimal?
     
  12. maestro

    maestro Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Themen:
    16
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Habe auch die Hypercast Bass in 1,8m ich glaube die gibt es auch nur in 1,8m du meinst sicher die Tour Edition. Die Bass ist wesentlich weicher, man kann, mit der entsprechenden Rolle natürlich, auch relativ leichte Köder gut werfen. Ich denke da an Spinner Größe 3-5 und auch leichte Wobbler ab ca. 5-7gr.
    Besser wird es natürlich wenn es ein bissel schwerer wird.
    An was für wurfweiten hast du denn gedacht?
    MfG
     
  13. bennie

    bennie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    also minimal wird so 13gr.... ich kann schlecht schätzen aber der sollte schon auf weite kommen... halt dort, wo der fisch steht. ;)

    habe meinen fehler gerade entdeckt.. aber bei 1,8m habe ich echt bedenken. auch mit entsprechender schnur. lieber zuviel wurfweite als zuwenig.

    wie ist der blank so?
     
  14. maestro

    maestro Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Themen:
    16
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    schnell
     
  15. bennie

    bennie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    also man kann sie zum twitchen, lightjerken und normal wobblen sowie vielleicht zum vertikalangeln benutzen?
     
  16. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... genau das ist ihr einsatzgebiet ... ein prima stöckchen
    und wegen der wurfweite mach dir keine sorgen. wenn Du mit ner multi umgehen kannst, sind die erzielbaren wurfweiten absolut ausreichend. der blank lädt sich jedenfalls super auf ...
    :!: :arrow: reales WG der Hypercast Bass liegt übrigens so bei ca. 10-50g ... nicht wie fälschlicherweise öfter in shops angegeben bei ca. 90g!!
     
  17. bennie

    bennie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    und die gibts wirklich nicht länger?
     
  18. schroe

    schroe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rinteln/Nds.
    Hi,
    Hiroshi Takahashi (Illex) und Alain Foulon (Illex) sind, wie auch immer, mit Pezon und Michel verbandelt.
    P&M führte bis vor zwei Jahren noch die Troutspin "Alain Foulon". Im alten P&M Katalog, wird die Zusammenarbeit bei der Entwicklung der Rute, mit Hiroshi Takahashi kommentiert.

    Im 2005er Illex Katalog ist auf der letzten Seite Alain Foulon, eben mit seiner Trout Spin abgebildet. Auf der Seite, auf der die Ashura abgebildet ist, drillt ein kleiner Japaner mit einer P&M vom Boot aus.

    Ganz aus der Welt scheint die Zusammenarbeit zwischen Illex und P&M nicht zu liegen.

    Rückschlüsse auf ähnliche Qualitäten lässt es natürlich nicht zu.
    Viele Grüße,
    Stefan
     
  19. Kev

    Kev Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    2
    Das liegt daran, dass Sensas den Exclusiv Vertrieb von Pezon & Michel genauso wie von Illex hat... und wohl auch daran, dass Hiroshi seine Hände beim Entwickeln einiger Pezon und Michel rütchen hatte, ebenso, wie bei den Ashuras.


    Kevin
     
  20. bennie

    bennie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    echt schade, dass es in Deutschland so wenig Auswahl an Bass-Ruten gibt...
     

Diese Seite empfehlen