1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schwere Gummifischrute für Große Flüsse

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Ione, 26. Februar 2013.

  1. Ione

    Ione Keschergehilfe

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Big B
    Moinz,


    welche schwere Gummifisch-Combo nutzt ihr für große Flüsse (Rhein, Elbe), Zielfisch Zander?
    (Rute/ Rolle/ Schnur)

    Suche eine moderne, schwere Gummi Combo, die auch mal den "nervigen" Beifang, wie Hechte oder Welse bändigen kann, die gern man Richtung Hauptstrom unterwegs sind ;)

    Die Combo sollte leicht sein.

    Ruten die ich ins Auge gefasst habe:

    CMW Spin System 3, 2,70 cm, 15-95g, Gewicht: 180-220g?
    Harrison VHF, 270 cm, 45-90, Gewicht:
    Shimano Antares CX SPINNING 270 XH 2,70m / Wg 50-100 g, Gewicht: 213 g
    Shimano Speedmaster AX 300 XH SPINN 50-100g (Rhein!), Gewicht: 206 g
    Fox Rage Shad Hammer 270cm / Wg 42-124g, Gewicht:


    Danke Euch.
    Ion
     
  2. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    nutze hierfür die Shimano diaflash 50-100gr ... und wenn ich lustich bin, nehm ich sie auch mit ner Multi zum Bigbait-werfen oder Schleppen... coole Rute. Gibts auch Berichte im Netz von irgendwelchen Boddenanglern...
    TL
     
  3. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Speedmaster xh (270cm) mit etwa 190g...?! auch schon mal in die Waagschale geworfen? Also nicht deine genannte 3m Version..!? Oder bewusst die 300cm Rute genannt?!
     
  4. Ione

    Ione Keschergehilfe

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Big B
    Bewusst keine 3 m Ruten genannt - ich würde persönlich lieber 240-250 Länge fischen - das ist nur leider wegen etwaiger Steinpackungen unpraktisch.
    270 ist da der beste Mittelweg ;) Kürzere Ruten tendieren - in dieser Klasse - dazu sehr hart zu werden.
     
  5. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Moin,
    habe die Speedmaster XH in 3,00 Meter mit WG 50 - 100 Gramm.
    Passt perfekt für den Vater Rhein.
    Kann ich nur empfehlen...
     
  6. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    Ich werfe hier mal noch die ss2 mit in den ring.
    Falls der beifang häufiger Auftritt sollte die ss2 h auch ganz gut ins Raster passen.
    Laut cmw hat die noch mehr Power aus dem handteil raus.

    Gruß

    Stefan
     
  7. Ione

    Ione Keschergehilfe

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Big B
    Hast du mal die SS3 getestet? Man hört viel Gutes darüber.
    Steht auch oben auf meiner Liste. - verstehe auch nicht wie der Unterschied zwischen SS2 und SS3 ist.
     
  8. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Da Du nach ner Kombo gefragt hast:

    Die erwähnte Speedmaster XH 3.00
    Shimano Stradic GTM RC
    Nanofil ,14 er
     
  9. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    @ ione,

    falls du mich meinst, nein die 95er SS3 habe ich noch nicht gefischt.
    den 95er Blank hatte ich bei CMW nur "nackt" in der Hand und habe mich dort für den ss2 entschieden.
    Die SS2 gefällt mir so gut, dass ich sie mir demnächst ein zweites Mal aufbaue. :wink:
    ich habe aber die 60er SS3, daher bilde ich mir ein, auf die Aktion der 95er schließen zu können.

    welche der Rute dir dann liegt, solltest du am besten ausprobieren. das kann man nicht beschreiben und empfehlen.
    Ruf bei CMW an, vereinbare einen Termin - soweit mir bekannt ist, hat Christian einige Ruten zum testen da. ich hab damals schon vorhandene ruten mitgenommen und vor ort mit christian erläutert, welche eigenschaften mir an welcher rute gefallen - die mischung der positiven eigenschaften ergab dann die ss2... :wink:

    Gruß

    Stefan

    ps: wegen der frage nach der kombo - gefischt wird die SS2 mit einer 4000er Twin Power SW
     
  10. Pike76

    Pike76 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seehausen/Altm.
    Ich kann die 270 Speedmaster nur wärmstens empfehlen, fisch die seit jahren in der Elbe. Die hat bisher alles mitgemacht vom 99er Zander bis zu1,30er Wels, und selbst da war die Rute noch nicht am Limit.
    Leicht, schnell und verläßlich.
     
  11. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Und wenn Du noch die "alte" Speedmaster bekommst,
    dann wird es etwas billiger :)
     
  12. marco/Hb

    marco/Hb Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    248
    Likes erhalten:
    46
    Hi Ion,

    ich bin seit 3 Jahren mit einer Harrison VHF 2,70 m ,30-75g zum Zanderfischen an der Weser unterwegs. Die Rute wiegt 266g.

    Als Rolle werwende ich eine Daiwa Morethan Branzino 3000

    Gruss Marco
     
  13. Ione

    Ione Keschergehilfe

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Big B
    @ all - besten Dank soweit
     
  14. lcs123

    lcs123 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    87
    Likes erhalten:
    0
    kann dir die daiwa r'Nessa 40-90g empfehlen.
    ist ne sehr schlichte und kraftfolle rute die wirklich sehr sehr leicht ist mit 200g. fische sie an ner 4000er rarenium und das macht einfach nur spaß
     
  15. Ione

    Ione Keschergehilfe

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Big B
    Krass günstig zu haben >>

    und sehr leicht!

    @ Ics - Ist die mit dieser Combi Rute ausbalanciert?
     
  16. Colli_HB

    Colli_HB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    253
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Bremen
    Ich empfehle die Taipan Kamasu Lure!

    Da ich an Weser und Elbe fische, müsste wir in etwa die selben Bedingungen haben.

    Im Netz findest Du Infos und Videos zu dieser Rute!
     
  17. Mannheimer

    Mannheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Themen:
    19
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    1
    Ich fische die selbe Kombi wie Sixpack.
    Kann die Speedmaster 300XH für Strömungsreiche Flüsse wirklich empfehlen.
    Die alte Stradic GTM RC balanciert die Rute super aus. Würde ich jetzt nocheinmal neu Kaufen, würde ich aber eine Frontbremse bevorzugen und eventuell etwas mehr Geld für eine Rocksweeper ausgeben.

    Denn die Speedmaster ist schon wirklich ein Brett und bändigt bei mir sogar 40-50g Köpfe an 13cm NoAction Shads im Hauptstrom.

    Für 10-15g Köpfe ist sie allerdings etwas zu grob, weshalb ich die feinere Rocksweeper 902 wählen würde. Die schafft es aber nach oben nur bis max 25g Jig.
    Es kommt eben auf die Bedingungen an ;)

    LG Chris
     
  18. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    @ Mannheimer: Warste nicht auch mal auf der Suche? Und hast jetzt die Speedmaster genommen!? Sauber
     
  19. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Also die normale Speedmaster soll wie ein Brett sein?
    Die Speedmaster ist die weicheste der 100g Shimanos die ich kenne.
    Keine Frage ne coole Rute und hatte ich selber mal gefischt.... aber hart ist die bestimmt nicht. Allerdings ist das auch immer eine subjektive Geschichte.

    Falls du die Anaters, Aspire, Lesath, Fireblood oder so in XH kennst, die Speedy ist def. weicher als diese Ruten.

    Härter als die aufgezählten ist die Speedmaster Mort Manie.
    Fische diese mit einer 3000er Zaion.

    Wenn ich mir deine Liste ansehe, würde ich die erste der von dir aufgezählten Ruten nehmen. Habe sie am WE mal gefischt (leicht gekürzt) und war schwer begeistert. Ist aber nat. auch immer eine Preisfrage.
     
  20. grobi62

    grobi62 Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    36
    Ort:
    Ruhrpott
    @Minden
    Mit der Speedy hast du völlig recht. Das ist alles andere, aber bestimmt kein Brett. Die Speedmaster Mort Manie hab ich mal im Geschäft probegewedelt, dat is'n Brett.
    Bist du mit der Zaion auf der MM zufrieden? Ich hab mir jetzt auch eine Zaion zugelegt und will die für Gummis bis 16 cm nutzen. Bin schon gespannt, wie sie sich auf dauer hält.
    Gruß Bernd
     

Diese Seite empfehlen