1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schnurfassung Shimano Curado/Chronarch 51E - Schnurfarbe

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Mannheimer, 27. Juni 2013.

  1. Mannheimer

    Mannheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Themen:
    19
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    1
    Hey liebe Anglerkollegen,

    ich bin neu in die BC Szene eingestiegen und habe mir eine Chronarch 51e gekönnt, da die Curado nicht mehr Lieferbar ist.

    Nun ist die Frage, wieviel Schnur das gute Stück passt bzw man aufspulen sollte.
    Der Hersteller gibt 150m in 0,25mm an, diese Angaben kann man bei normalen Stationärrollen beim verwenden von geflochtener vergessen.

    Geplant ist die Stroft GTP R2 mit 5,5kg Tragkraft aufzuspulen. Ich schwanke zwar noch etwas zur R1 hin aber bin mit den 5,5kg doch wohl besser auf der sicheren Seite.
    Wieviel Meter der 0,18er Schnur auf die Rolle passen oder ob man die Rolle überhaupt voll macht weiß ich nicht, weshalb ich gerne euren Rat hätte.

    Zudem plagt mich das lästige Thema der Schnurfarbe. Auf der einen Seite möchte ich eine optisch zur Rolle ansprechende Schnur die zudem gut sichtbar ist, allerdings will ich deshalb keine Scheuchwirkung.

    Gerade bei den klaren Gewässern die ich befische hab ich da immer Befürchtungen. Mit der weißen Nanofil fang ich gut, Kollegen mit bunten Schnüren fangen meist deutlich schlechter.

    Welche Farbe fischt ihr bzw würdet ihr empfehlen?

    Vielen Dank im Voraus.


    LG Chris
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Hi Chris, erstmal Glückwunsch zu Deiner Entscheidung. Nichts ist so hammergeil, als den Fisch 1:1 ohne Umlenkrolle auf dem Daumen zu haben.
    Zu Deiner Frage: Da wirst Du die unterschiedlichsten Antworten bekommen, was die Farbe betrifft. Ich selbst spule je nach Verwendungszweck eigentlich höchstens 100 m Geflochtene auf die Rolle. - Natürlich wird vorher mit Mono (22´er bis 25´er) unterfüttert... Nein, die Spule muß überhaupt nicht voll sein, 2-3 mm bis zum Spulenrand kannst Du frei lassen. Die Schnur bringt ja auch Gewicht auf die Spule und das hindert beim Werfen leichter Köder nur - Du mußt ja mit der Wurfenergie auch die Spule in Bewegung setzen. Dazu brauchst Du für jede Spule (mit Schnur) immer eine gleiche Menge, die Differenz kann dann irgendwann den Köder nicht mehr vernünftig befördern...
    Die Farbe dürfte Dir eigentlich egal sein, wenn Du 1-1,5 m Mono oder Fluo vorschaltest.... Du willst Die Schnur doch auch sehen (bei einigen Varianten sogar notwendig für die Bißerkennung). Ich selbst fische daher liebend gerne pinkfarbene Schnüre. Solltest Du Hechte im Gewässer haben, immer ein Stahl- oder Titanvorfach vorschalten....
     
  3. Mannheimer

    Mannheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Themen:
    19
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    1
    Hi Klausi,

    vielen Dank für deine Antwort. Weniger Schnur aufzuspulen um ein geringeres Gewicht zu erhalten klingt logisch und da ich sehr leichte Köder werfen will hab ich mir kurzerhand 100m Stroft GTP R2 in Hellblau bestellt.

    Jetzt habe ich eine Frage bzgl des Bespulens. Ich habe dazu schon folgendes Video gesehen: http://www.youtube.com/watch?v=8xnSYrEUz1E

    Ich nehme an, dass dies der übliche Weg ist, allerdings habe ich bei meiner vor wenigen Minuten angekommenen Chronrach die Berfürchtung, dass die Schnur reißt sofern man den Knoten in die kleinen Öffnungen schiebt.
    Diese scheinen etwas scharfkantig zu sein. Sollte man diese dann abschleifen oder den Knoten an einer anderen Stelle platzieren?

    LG Chris
     
  4. Barschlars

    Barschlars Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Themen:
    22
    Beiträge:
    217
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Kannst auch mit dem kleinen Stück Tesa o.ä. das erste stück festkleben, funzt auch :)
     
  5. Mannheimer

    Mannheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Themen:
    19
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    1
    Alles klar, probier ich dann aus :)

    Ist eigentlich der Unterschied zwischen der Typ2 und der Typ 1 groß?
    Ich hab mir ja die GTP R2 bestellt und befürchte gerade, dass die doch ne Nummer zu groß war.
    Köderspektrum geht von 3g Kopf+ Trailer bis hin zu nem 10g Kopf+3" EasyShiner.

    LG Chris
     

Diese Seite empfehlen