1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schnurdrall ade!!!

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von jens, 1. März 2007.

  1. jens

    jens Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Themen:
    8
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    Petri werte Gemeinde,

    ich weiss nicht genau ob das hier schon mal zur Sprache gekommen ist,aber der ungeliebte Schnurdrall lässt sich ganz einfach verhindern.

    Ein kleines Stück Tesafilm direkt auf"s Vorfach geklebt und der Drall ist gleich Null.


    jens
     
  2. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    ... kannte ich so simpel noch nich - wird ausprobiert ... :)
     
  3. maestro

    maestro Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Themen:
    16
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hast du doch bestimmt beim Uli gesehen, wichtig ist das man eine Fahne stehen lässt.

    MfG
     
  4. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    Ja , bei Planet-Angeln :D
     
  5. TT_Barsch

    TT_Barsch Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Freiburg / Bötzingen
    Hi Leute,

    ebenfalls sehr überzeugend finde ich folgenden Trick, eben in der neuen Fisch&Fang gelesen:

    Ans Ende der Hauptschnur wird ein Einhänger geknotet - soweit ganz normal. Aber nun lässt man ein Fitzelchen Schnur (so ca. 5 - 8 cm) noch überstehen, das ja meist eh beim Anknoten entsteht. Ans Ende dieses Stückchens kommt n einfacher Knoten und an dieses Schnurstück werden ein oder zwei Bleischrote geklemmt - fertig!

    Auch das wirkt wie ein Kiel beim Boot und verhindert absolut sicher Drall.

    Bringt sogar noch n bißchen Wurfgewicht, was manchmal / oft gar nicht schlecht ist... - Euer TT
     
  6. nie-ohne-gummi

    nie-ohne-gummi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    ... "uli's trick" hab ich auch gesehn .... ansich ne gute sache denke ich .... mein verbesserungsvorschlag allerdings ist, die tesafilmfahne nich auf das extrem dünne vorfach, sondern auf den oderen wirbel/karabiner (an der hauptschnur) zu kleben ...
    :arrow: tesa lockert sich nicht so leicht wie an der dünnen schnur und diese kann sich somit nicht durch drehen ....
     
  7. BuLLeT

    BuLLeT Angellateinschüler

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Es gibt auch für 2,50 € plastikplätchen die auf Stangen befestigt sind. An beiden Enden sind Wirbel und somit hast nach'm BLinkern 0 Drall
     
  8. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    die sogenannten anti-kink-fahnen.

    [​IMG]

    aber wieso so ein ding wenns mit tesa oder klemmblei funzt.

    hab mir meine eigenbau-spinner gleich mit nem exzenter-gewicht versehen, ebenso die buzzer.

    [​IMG]

    oder man nutzt gleich spinnerbaits, da verdreht sich nix.
     
  9. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Geil,guter Tip!

    Werd ich mal ausprobieren!

    Danke für den Tip!
     
  10. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    jo das hab ich auch mal einem gesehen, dachte zuerst was der denn da machen würde, aber dann habe ich gesehen, dass es echt wirkt! guter tipp!
     
  11. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    gibs eigentlich irgendeine Möglichkeit den Drall wieder zu entfernen? Meine Schnur sieht schon wieder zum ko...n aus und ich hab die Schnur vor 2 Wochen aufspulen lassen.
    Hab mal gehört das man die Schnur, ohne Köder oder sonstiges komplett abgewickelt hinter ein fahrendes Boot laufen lassen soll.
    Hab aber diese Möglichkeit leider nicht. Und wenn funktioniert das überhaupt?
    Gibt es vllt sonst noch ein Trick?
     
  12. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    218
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    wie bekommst du denn soviel drall in deine schnur?
    wirbel helfen da eigentlich immer!
     
  13. MikeThePike

    MikeThePike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Birnenblei im optimalen Wurfgewicht für die Rute montieren, dann volle Kanne durchziehen und so viel Schnur wie möglich von der Rolle bekommen. Wieder einholen und der Drall sollte besser sein.
     
  14. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Meißtens fische ich mit twitchbaits wie illex sq direkt an der Fluocarbon. An den Shads hab ich aber vor dem vorfach wirbel dran. Beim dropshot genauso. Ich hab mit der Schnur jetzt ca 30 Stunden geangelt und die sieht echt schlimm aus. Das is ne Powerpro. Kanns evtl an der günstigen Rolle liegen? Is ne Shimano Nexave.

    Danke das mit dem Birnenblei werd ich mal testen.
     
  15. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Nexave ist nix für Geflecht. Bleiben wir bei Shimano, ist da schon Exage aufwärts notwendig, um eine auseichend gute Schnurverlegung für Geflecht zu haben.
    Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis hat auch die Symetre. Deren Schnurverlegung ist noch deutlich besser, als die der Technium.
     
  16. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Also ist die Rolle mit großer Wahrscheinlichkeit der Übeltäter. Hmm dann hsb ich noch ein Grund die Planung für die Barschcombo in die Tat umzusetzen. Rarenium wirds wohl werden, die sollte ja für 0,08er PowerPro geeignet sein oder?. Rute bin ich mir noch unschlüssig, aber spielt jetzt auch keine rolle
     
  17. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    218
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    naja die schlechte verlegung führt ja nicht zum drall....
    ich würde da eher mal das schnurlaufröllchen prüfen wenn das nicht mehr arbeitet wird die schnur ja quasi ,,gewaltsam,, umgelenkt was sie denn verdrehen kann....
    also ich fische shimano alivio die noch preislich unter der nexave liegt mit der dünnsten crystalvariante und habe keinerlei probleme mit drall oder schnurverlegung....
    denke da werden die billigrollen oft unterschätzt, denn selbst die ahben bei dünnen schnüren relativ gutes wickelbild...
     
  18. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Naja eigentlich dürfte mit der Rolel auch nichts sein. Die ist ca 2 Monate alt. ich geh ja auch nur am Wochenende angeln. Normalerweise dürfte damit noch nichts sein. Kann mir eigentlich nicht vorstellen das die Rolle die Schnur nich vernünftig aufrollt. Shimano selbst sagt ja auch dass die Rolle auch für dünnes Geflecht geignet sein soll. Ok schreiben kann man viel aber eigentlich hat man ja immer eine gewisse Qualität bei Shimano. Aber irgendwas muss ja sein. Oder ich kann einfach nicht angeln :O
     
  19. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    So nach einiger Zeit Abstinenz hier muss ich denn jetzt doch mal meinen Senf dazugeben. Das hat nicht immer mit der Rolle was zu tun, ob die Schnur nun n Drall kriegt oder nicht. Oft sind die Köder die Ursache, einmal ganz vorne der gemeine Spinner, mit dem ich deswegen auch ganz selten angle. Dann der propellernde Gummifisch, wo ich manchmal denke der hat mir die Schnur bis zum Backing verdreht. Das passiert eben wenn man son Faden hunderte Male am Tag auswirft. Wenns dann irgendwann zu doll ist, lege ich die Rute in zwei Rutenhalter, mache die Rücklaufsperre der Rolle aus, lasse den Bügel aber zu und geh erstmal solange bis ich beim Backing bin. Dann schneide ich den Wirbel mit Snap ab, wichtig ist das da nix mehr anderes dran ist an der Schnur. Ich lasse die Schnur einfach liegen, dann gehe ich zurück und spule die Schnur einfach wieder stramm auf. Danach ist es um einiges besser, aber so ganz raus kriegt man den Drall nie.
     

Diese Seite empfehlen