1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schnur Vorfach Stahl

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Jo250, 3. Juli 2014.

  1. Jo250

    Jo250 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wien
    Hey Mitangler!
    Habe in letzter Zeit das Forum durchforstet und mir folgenden Schnur- Vorfach Aufbau überlegt

    Hauptschnur: Stroft GMT 0,18
    Vorfach: Fluocarbon 0,17
    mit 30cm Stahlspitze Flexonit 7x7 0,2mm 4,5kg

    Gefischt wird in einem kleinen See mit Kleinstködern bis 4 cm auf Barsch wobei der See auch einen guten Hechtbestand aufweist und eher klar ist (Traunsee in Österreich)

    Ich hätte gerne gewusst ob das so in ordnung und vorallem Hechtsicher ist?

    Grüße Johannes
     
  2. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Die Stroft GTM ist doch ne Mono oder hab ich da was verpasst ? Falls ich nichts verpasst habe, dann kannst du dir das Fluorovorfach sparen und direkt das Flexonit verbinden. Wenn du einen Knoten direkt ans Flexonit hin bekommst, gut, wenn nicht haben sich kleine Pitzenbauer Ringe bewährt. Wenn es wirklich sehr sehr klar ist, statt der Mono direkt komplett Fluoro nehmen und das Flexonit damit verbinden. Anstatt des Flexonits kann noch Titan verwendet werden, was aber mehr Sorgfalt bei der Verarbeitung benötigt, dafür aber oft noch eine Nummer dünner ausfällt. Dafür aber auch teurer.
     
  3. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Hey

    Ich würde eventuell bei gutem hechtbestand alles ne Nummer stärker wählen und auf Titan anstatt stahl vertrauen. Ich finde dünnes Titan wesentlich sicherer und unauffälliger als stahl. Also alles auf ne 0,20mm Stärke rauf und nen dünnes Titan um die 10-12lb. Sicher ist sicher
     
  4. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Bin auch für Fluo weglassen. Wenn ich mit Stahlspitze fische, schalte ich auch GTM zwischen statt Fluorocarbon, dass ich sonst als Vorfach mit Kleinködern benutze. 0,20er Durchmesser wär sicher anzuraten. Ich persönlich mag Titan nicht, da es keine Anzeichen von Ermüdung zeigt, bevor es bricht und das kommt durchaus mal vor. Bei der Stahlstärke würde ich bei sehr klarem Wasser nicht stärker fischen, eher früher austauschen, wenn das Vorfach kringelt. Und auch wenn es jetzt gleich heißt, dass ein großer Hecht das sofort überbeißt: Nimm 20-25cm, das macht sich bei kleinsten Ködern einfach besser.
    Wenn ein WIRKLICH großer Hecht überbeißt, oder sich das Ding ins Maul dreht, reichen 30cm imho auch nicht, da solltens dann eher gleich 50 sein. Aber bei 4cm Ködern wirst du eher die Fritten fangen und das du bei den Winzdinger überhaupt Stahl fischst, ist schonmal echt ein Geständnis an die Hechte.
    Unter 5cm Köder kommt bei mir gar kein Stahl dran, erst ab dem 2,75" Swimfish.

    So, und jetzt steinigt mich xD
     
  5. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Warum sollte man dich steinigen ? Bist doch alt genug um zu Wissen was du tust. Entweder gibts bei dir wenig Hechte dass du so handelst oder du bist halt so konsequent nur Einzelhaken ohne Widerhaken an solchen Ködern zu fischen.
     
  6. Jo250

    Jo250 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wien
    Ok werden das Fluocarbon weglassen und die GMT auf 0,2mm erhöhen. Titan währe auf jeden Fall eine Überlegung wert, jedoch besitze ich das Flexonit bereits länger.
    Danke an euch für die Antworten! Grüße
    Johannes
     
  7. Jo250

    Jo250 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wien
    Hey!
    Habe jetzt wie erwähnt die Schnüre gewählt und war am Montag los um Barsche zu Angeln. War ein traumhafter Tag, die Barsche zwar nicht besonders groß aber dafür umso schöner!
    Wollte an dieser Stelle mal Danke sagen für die vielen hilfreichen Antworten die ich mithilfe der Suchfunktion ergattern konnte und auch für die Antworten auf diesen Tread. Ohne euch währe dieser Tag sicher nicht soooo erfolgreich geworden
    Danke Johannes
     

Diese Seite empfehlen