1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

schnellkurs forellenangeln

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von chris_-l, 17. Februar 2008.

  1. chris_-l

    chris_-l Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg/Sasel
    wollte mal fragen ob mir hier jemand im forum ein paar tipps rund ums thema forellenangeln geben kann
    köder ruten platzwahl etc.
    Will an einem kleineren bergsee fischen! (Hintersee berchtesgardener land)

    schon mal im vorraus danke
    chris_-l
     
  2. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Sieh doch einfach weiter unten auf dieser seite nach.Solche oder ähnliche Fragen wurden schon mal gestellt.Die entsprechenden Methoden mußt du am Gewässer dann selber rausfinden.Das geht mir,wenn ich an die Havel in Urlaub fahre jedes mal genau so.Da ist die freude über jeden gefangenen Fisch um so größer.
     
  3. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    ich kann havelschreck nur zustimmen! wenn die fische hart erkämpft werden müssen, dann freut man sich über jeden fisch gleich doppelt!
     
  4. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hat es dort Elritzen? Wenn ja, kannst du eine am Splitshot-rig anbieten, und an flacheren Uferpassagen mit vielen Elritzen auswerfen und langsam einzupfen.
     
  5. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    584
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Hallo Chris,
    ich nehme mal an du must ein wenig klettern um an einen solchen See zu kommen. Daher sollte dein Marschgepäck klein ausfallen. Das heißt:
    Du nimmt einen Rucksack in den alles hinein passt(Stellvertretend kann ich hier den Balzer Iso Rucksack empfehlen). Da bekommst du alles rein:
    Rute und Kescher kommen seitlich unter. Im Iso-Abteil kannst du Kühlakus mit einer Fischtüte plazieren. In die seitliche (rechts) kannst du ein erste Hilfekit reinstecken. Vorne gibt es Platz für die Papiere. Innen kriegst du die Rolle und ein paar Tackleboxen gut unter, auch andere Utensilien finden hier Platz.
    Aus Transportgründen empfehle ich dir einen Watkescher.

    Mit freundlichen grüßen,
    Lenny
     

Diese Seite empfehlen