1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schleppen auf Barsch im(!) Kraut?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von PharmaMan, 9. Juli 2008.

  1. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich träume von der eierlegenden Wollmilchsau: etwas das ich hängerfrei auf Barsch wirklich durch das Kraut schleppen kann. Macht das jemand von euch?

    Hintergrund: im Sommer fange ich meine Barsche am oder über dem Kraut aber eigentlich stecken die Burschen im Kraut und deshalb will ich genau da mittenrein ... und am besten mit mit nem dicken Barsch und ohne Kraut wieder raus :wink:
     
  2. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ups, im falschen Forum gelandet! :oops:
    Bitte verschieben ins Forum Barsch!!!
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Spinnerbaits oder Texas Rig würde ich empfehlen, ist so gut wie hängerfrei.
     
  4. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    oder softjerk
     
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    naja softjerks schleppen?
     
  6. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Zum Werfen: klar!

    Aber zum Schleppen? Macht Ihr das denn? :?:
     
  7. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich finde die Krautblinker von Balzer sehr genial
     
  8. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Was hälst du denn von einfachen Jighaken mit Krautschutz, wie es z.B. welche von PB gibt. (Sicher auch von anderen Herstellern) Nen kleiner Gufi lässt sich ja auch gut schleppen. Oder dann doch nen t-rig schleppen, nur halt mit nem Gufi...

    Ganz wirste wahrscheinlich um Kraut sicher nicht herum kommen, da sich am Köder und wirbel immer was verhaken wird. Leider!

    flo
     
  9. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Es geht in der Tendenz also doch zum Krautschutzhaken... mal sehen ob das auch mit meinen Spinnern geht. Danke!
     
  10. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    mit genügend Blei am Schenkel und so einem sollte es klappen.
     
  11. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Na, das nenn ich doch innovativ! Ein Segen hab´ich sowas neulich beim Aufräumen entdeckt! Wird ausprobiert! Uffer Müritz!:D
     
  12. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    auf der müritz ,kannste nen bierdeckel anknicken und an nen drilling mit sprengring befestigen...
    will damit nur sagen,das die fische dort alles nehmen!!! 8)
    probieren würd ick demnach an nem anderen gewässer :roll:
     
  13. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    @ChEf-DeNnIs: "auf der müritz ,kannste nen bierdeckel anknicken und an nen drilling mit sprengring befestigen..." Aber doch wohl nur die von Illex/Jackall?!!! :mrgreen:

    Ok, danke für den Vorschlag, wird probiert! :wink:
     
  14. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    kindl und berliner pilsner haben bis jetzt immer geklappt :D
    würde mich freuen wenn du mir ne pn schickst und berichtest :)
     
  15. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Grad mal so aufgefallen,wieso willst du eigentlich durchs Kraut schleppen?
    Kannst da nicht drüber driften und die Sache mit Spinnerbaits oder Rigs beackern? Ist doch besser als Sständig die Angel einzuholen wegen Kraut oder?
    Trotzdem viel Erfolg.
    Grüße Alex
     
  16. Hechtfan1992

    Hechtfan1992 Nachläufer

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Löffingen in der Nähe vom Schluchsee
    bei uns am see gehts zur zeit sau gut mit 0/0er Spinner zu schleppen! (weiß ich von nem freund)
    ist zwar nicht hilfreich für kraut aber vllt. mal an steilwänden etc. versuchen.
     
  17. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Dann hole ich diesen Thread mal wieder aus der Versenkung, nachdem ich mich die letzten Tage auf der Suche nach interessanten Themen doch tatsächlich durch ALLE 13 Seiten des Barsch-Forums geklickt habe... :roll:

    Denn bisher konnte ich mir nicht so recht vorstellen, dass auch große Barsche direkt IM Kraut stehen. Ich vertrat (und tue es immernoch) die These, dass wirklich große Barsche (also alles ab Ende 30) eher im Freien, Tiefen stehen. Will heißen, dass ich auch im Hochsommer eher tiefer fische, wenn ich das Gefühl habe, im Mittelwasser geht nichts. Doch seit ich dieses Jahr des öfteren hörte, dass sich (besonders im Hochsommer) "die Fische allesamt ins Kraut ziehen", beginne ich zu zweifeln... Ok, also ENTLANG von Krautkanten angel ich auch und gerne. Meine Erfolge sind diesbezüglich aber recht bescheiden...
    An dieser Stelle eine kleine, aber feine Anmerkung zum Thema "Kraut": ich beziehe mich hier ausschließlich auf SUBMERSE Makrophyten, sprich UNTERwasserpflanzen, in natürlichen Seen!


    Meine Frage: wer von euch kann mir bestätigen, dass (Groß-)BARSCHE auch direkt IM Kraut zu finden ergo zu fangen sind (Tauchern glaube ich am ehesten :mrgreen: ) ?! Gibt es dabei einen Unterschied zwischen lose wachsenden (z.B. Laichkraut) und dicht wachsenden (z.B. Hornkraut) Unterwasserpflanzen?


    Vielen Dank,

    Sebastian
     

Diese Seite empfehlen