1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schalsee und ratzeburgersee

Dieses Thema im Forum "Norddeutschland" wurde erstellt von fishermansfriend, 8. Oktober 2006.

  1. fishermansfriend

    fishermansfriend Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Themen:
    31
    Beiträge:
    236
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    HH
    Hallo b alarmer ,
    ich würde gerne wissen ob einer von euch erfahrungen mit den obrigen seen gemacht hat ...???
    Wenn ja welche und wenn nicht --> könntet ihr mir ein paar seen um hamburg nennen, die einen guten barschbestand auf weisen??
    wäre sehr dankbar für antworten

    mfg merit

    mögen die barsche mit euch sein
     
  2. Thander

    Thander Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    hi!
    ich weiss nicht, wie aussagekräftig meine antwort ist.
    ich hab vor gut 10 jahren viel am ratzeburger see geangelt. genauer von der badestelle pogeez. unter dem riesen steeg saßen immer unmengen an barschbombern. aale hab ich da auch gut gefangen.
     
  3. Roger

    Roger Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    Das Thema ist ja schon etwas älter geworden, deshalb von meiner Seite nun auch die Frage: Jemand Erfahrungen mit dem Küchensee? Bin seit ein paar Wochen nun mit der Angel dort unterwegs - hatte jedoch noch keine Gelegenheit mit den älteren ortsansässigen Angelern zu sprechen. Bisher hatte ich nur Minibarsche vom Steg aus gefangen - muss wohl doch ein Boot nehmen?

    Grüße
    Roger
     
  4. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi im Ratzeburger See habe ich wesentlich besser gefangen als im Küchensee, was evtl auch daran liegt, dass wir im Ratzeburger See immer die Barschberge gut gefunden haben.
    Der Barschbestand ist wirklich sehr gut und wenn du ne Barschbergkante fischst wirse auch nit als Schneider nach hause gehen.
    Wenn du vom Ufer aus angelst kann ich dir empfehlen zur Römnitzer Mühle zu fahren wo ein Bootssteg ist unter dem das Wasser bis zu 8 Meter abfällt, dort stehen immer schöne Barsche.
    Ist zwar nen Schild dran betreten Verboten, aber es gab nie Ärger :)
    Dann kann ich dir noch raten mal auf dem Campingplatz Franke bei der römnitzer Mühle mal das Klohaus zu besuchen, dort hängt eine grosse Gewässerkarte des Sees, kannst dir genau anschauen wo die Barschberge sind.
    Zum Schaalsee, der ist soweit ich weis Naturschutzgebiet und angeln ist verboten aber genau daneben liegt der etwas kleine Piepersee wenn ich mich richtig erinner, an dem war ich auch erfolgreich
     
  5. jimbojones

    jimbojones Keschergehilfe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Moin- der Schaalsee ist zwar ein Naturschutzgebiet (Biospärenreservat)- das angeln ist jedoch erlaubt- bis auf die ausgewiesenen Schongebiete...
    Ich war vor kurzem das erste Mal dort- der See ist wirklich schön und alles andere als überlaufen gewesen- das einzige problem ist jedoch seine Grösse- gepaart mit dem generellen Motorenverbot.
    Also : Morgens gut frühstücken- Ruderboot mieten und in die Riemen legen...

    Der Barschbestand war sehr zahlreich und wohlgenährt.
     
  6. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
  7. Roger

    Roger Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    Danke Obti! Ich werde mal den Steg ausprobieren! Eine Gewässerkarte habe ich schon im Netz gefunden (leider nur ausgedruckt und Adresse nicht gemerkt), demnach auch im Küchensee potentiell 2 Barschberge sein müssten. (Sieht man bei maps.google.de als hellere Bereiche im See) -> Also ein Boot werde ich mir auch mal ausleihen ;-)

    Grüße
    Roger
     
  8. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    hört her, hört her ...

    kosengahar befischt fremde gewässer und papi weiß nix davon. ob er wohl fotografische beweise zum zahlreichen und wohlgenährten barschbestand auf lager hat? evtl. sogar mit den familieneigenen pleasure-stix gefangen?

    sach ma.

    grüße.
     

Diese Seite empfehlen