1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Savage Gear Bushwhacker XLNT mit anderen Ringen ausstatten

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von regäj-rednaz, 7. September 2012.

  1. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Hallo, meine Frage richtet sich an die Rutenbauer unter uns. würde es sich lohnen neue stabilere Ringe gegen die alten zu tauschen?

    es ist das Modell 240cm 15-50gr
    ich finde die Ringwahl von Savage Gear nicht wirklich gut gewählt bis auf den Bockring
    (der eigentlich viel zu überdimensioniert ist) sind auf dem restlichen Blank nur "filigrane" Einstegringe verbaut :roll:

    was sagt ihr?

    Gruß
     
  2. -GT-

    -GT- Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    S-H
    Re: Savage Gear Bushwhacker XLNT mit anderen Ringen ausstatt

    Das hat eigentlich alles seinen Sinn. Ich fang den Ringaufbau meiner Bushwhacker ( altes Modell mit Vollduplon, 2,13m 15-40g ) ziemlich gelungen. Der Startring ist eben klar für 4000er Rollen ausgelegt und die kleinen Ringe in der Spitze bewirken eben das die Rute extrem schnell ist. Weiß auch nicht was daran nicht stabil sein soll. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe sind doch schon Fuji Sic´s drauf, vom Rahmen her sahen sie sogar aus wie die Titanium.
    Schonmal ein Customprojekt gemacht ?
    In meinen Augen lohnt es nicht nicht, selbst bei einer 2500er Rolle ergeben sich kaum Nachteile beim Startring, höchstens optisch. Und die kleinen Führungsringe bieten eher Vorteile beim Wurf. Denke nicht das sich in den Modellreihen grundlegend was Gravierendes geändert hat, bezogen auf die alten Modelle, was einen Komplettumbau nötig machen würde.
    Welche Beringung hattest du dir denn vorgestellt ? Größe Startring, welche Führungsringe ?
    *edit* : Wobei meine Bushwhacker allerdings mit einem Einsteg-Startring anfing, war aber auch ein 30er, also auch schon eine ordentliche Größe. Hat sich daran bei den neuen Modellen was geändert ? Ist der Startring ein Doppelsteg ?

    Gruß, Mike.
     
  3. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    hallo -GT-

    ein Customprojekt hab ich noch nicht wirklich gemacht,außer mal ne Speedmaster Drop Shot am Griffstück gekürzt :)

    Über die Ringe habe ich mir noch keine Gedanken gemacht,es sollten aber auf jeden Fall Ringe sein die nicht so weit vom Blank abstehen.
    So wie die ersten 3 am Spitzenteil,die alle drei nen Durchmesser von 7mm haben.
    Verbaut auf dem Modell ist nen 30er Doppelsteg Bock.

    gruss
     
  4. -GT-

    -GT- Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    S-H
    Re: Savage Gear Bushwhacker XLNT mit anderen Ringen ausstatt

    Naja der 30er Bock wird ja schon seinen Sinn haben. Und wenn bisher keinerlei Erfahrung besteht, würde ich nicht unbedingt an einer Rute dieser Preisklasse anfangen zu "üben". Wie gesagt, bei einer 4000er Rolle hat der Startring in der Größe schon seine Berechtigung. Die einzige Alternative bei Stationärrollen wäre ein 25er Starter für eine 2500er Rolle. Aber das würde den Bock nicht wirklich fett machen. Jedenfalls wirst du an Performance keinen Vorteil bekommen, egal ob du Richtung Handteil kleinere Ringe verbaust oder stabilere ( Weder ich, noch meine Kumpels haben bisher bei einer Rute mit Einstegringen irgend einen bei normaler Handhabung kaputt bekommen ). Wenn der Starter sowieso ein Doppelsteg ist, sehe ich da keine großen Verbesserungsmöglichkeiten. ( hatte mich im ersten Kommentar misslich ausgedrückt. Auf meiner alten Bushwhacker war natürlich auch ein EinBEIN DoppelSTEG Ring verbaut, kein Einsteg )

    Da sehe ich ehrlich gesagt wenig sinnvolle Möglichkeiten etwas grundlegend Gutes so zu verbessern, dass daraus etwas wesentlich Besseres wird.

    Gruß, Mike.
     
  5. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Gut also werde ich lieber nichts dran verändern,denn versauen wollt ich sie eigendlich nich :lol:

    danke
     

Diese Seite empfehlen