1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Saibling Angeln!

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von Rooki-Spinnfischer, 5. September 2007.

  1. Rooki-Spinnfischer

    Rooki-Spinnfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo an alle!
    Ich hab vor ein paar Tagen einen angler gesehen der an Unserer Verieinsstrecke am Neckar einen Saibling gefangen hat! Jetzt will ich mal wissen ob ein paar von euch auch Saiblinge Angeln? Wenn ja, was für Ruten und Schnüre und vorallem Köder benützt ihr?

    Ich hoffe das ein paar von euch Saibling angeln!
    Grüße Rooki-Spinnfischer!
     
  2. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Das kommt ja auf die Größe der Saiblinge an. Ich würde dir das selbe Tackle wie für Forelle empfehlen, beid en Ködern genause, sprich Spinner u.s.w.
     
  3. Rooki-Spinnfischer

    Rooki-Spinnfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Ok danke! Stehen die dann auch so ungefähr an den gleichen Stellen wie Forellen? Also der Saibling den der hatte war so um die 35cm.
     
  4. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Der Saibling ist ja ein Salmonide, und hält sich daher gerne in schneller fließenden Bereichen auf. Jetzt weiß ich nicht wie die Geschwindigkeit euer Fluß hat, aber probier es mal mit nem Spinner oder Streamern in schneller fließenden Bereichen.Für die 35cm iat ne rute mit nem Wg bis 20g gut, ne kleine Stationärrolle und am besten Mono
     
  5. Rooki-Spinnfischer

    Rooki-Spinnfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Also unser Fluß fließt nicht so schnell. Eher langsam. Meine Rute ist ne DAM Emotion 25 WG 10-25 Gramm. Schnur ist ne 0.25 Mono.
     
  6. CrUsHeR92

    CrUsHeR92 Belly Burner

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Prüm
    ich würd die schnur schon etwas dünner wählen was mir bei saiblingen öfters mal weitergeholfen hat waren köder in schockfarben da saiblinge um einiges agressiver reagieren als die bafo´s
     
  7. Rooki-Spinnfischer

    Rooki-Spinnfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Ok danke. Was für ne Schnurstärke würdest du mir empfehlen?
     
  8. CrUsHeR92

    CrUsHeR92 Belly Burner

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Prüm
    0.18er is eigentlich so meine standart schnurstärke beim spinnen auf bafos und saiblinge 20er geht auch noch
     
  9. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Die Rute müsste gut sein. Ne 22er tuts aber auch, naja, bei mir eben,da die Hechte bei uns die SPinner echt oft nehmen.
     
  10. Wobbelzander

    Wobbelzander Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Schockfarben bringen wie schon gesagt echt gute Resultate aber man fängt nicht nur Saiblinge sondern auch Hechte und Forellen zumindest bei uns.
     
  11. chris_-l

    chris_-l Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg/Sasel
    habe besonders gute erfahrungen mit rot- chatreus rosa tönen gemacht. fische zwar nicht im fluss wie du aber in meinen gebirgsseen ist reiz oft trumpf. überbleiung bei z.b. kopytos bringt eigentlich immer bisse. !!aggressive köderführung!!!!
    mfg christian
     
  12. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    berkley powerbait nymph
    http://www.lakemichiganangler.com/store/photos/BK-TN.jpg

    einfach am kleinen jigkopf zupfen.
    wichtig beim saibling immer hart am grund angeln.
    falls es die strömung zulässt könntest du auch mit ner hegene angeln.
    schwarz und rosa sind DIE farben für saiblinge.

    gruß markus
     
  13. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Also wie schon erwähnt : Forellen Tackle !
    Hab meinen Bachsaibling auf nen silberfarbenen Mepps gefangen
     

Diese Seite empfehlen