1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ryobi Wild Aspagus oder Abu Garcia Veritas

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von NewEra, 23. Juni 2014.

  1. NewEra

    NewEra Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waltrop, NRW
    Hey Leute

    Nach dem meine Kogah Titan Spin leider gebrochen ist, muss eine neue leichte einhand Spinrute her.

    Ich bin mir nur nicht sicher ob ich zur Ryobi oder zur Abu Garcia greifen soll.

    Eigentlich bin ich ja Total vernarrt in meine anderen Abu Ruten ala Rocksweeper und Co. Aber irgendwie liest sich die Ryobi auch ganz nett.

    Gibt es hier zufällig wen der beide Ruten schonmal in der Hand hatte und mehr dazu sagen kann?



    Gruß, vom grade ahnungslosen Flo
     
  2. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Die Ruten können unterschiedlicher nicht sein finde ich!
    Die Wild Aspagus ist eine realtiv weiche Rute, mir ist die deutlich zu weich gewesen.
    Die Veritas dagegen ist ein echtes Brett!

    Was willst Du mit der neuen Rute eigentlich fischen?
     
  3. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    da muss ich FishHunter ausnahmsweise mal zustimmen :-|

    Auf Grund der Aktion der Ryoby ist das keine Rute fürs wirkliche jiggen. Wobbler die nur eingeholt werden oder Spinner sind hier für richtig.
    Die Veritas is ja ne Crank -Rute, also schon für "richtige" Wobbler,bauchiger halt. Nehme sie aber auch sehr gern fürs jiggen mit schweren Murmeln.
    Aber is ja halt alles immer ne Geschmackssache. Jeder fischt eben irgendwie anders.
     
  4. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    976
    Likes erhalten:
    380
    Ort:
    Berlin
    Wenn die veritas ne crankrute ist, fress ich nen Besen. Das ist eine astreine jigge
     
  5. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Guck dir doch auch mal die Penzil von WFT an, sind klasse Ruten zu nem guten Preis ( ein Kumpel fischt 3 davon ) und du findest hier im Forum genug Infos über die Rute.
     
  6. NewEra

    NewEra Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waltrop, NRW
    Die Rute soll definitiv meine neuer Barschstecken werden. Ich würde die wohl in 2,19m und 3-15g Wurfgewicht wählen. Hätte zwar lieber was noch leichteres, aber hab keine Ahnung was ich da wählen könnte. Die Rute sollte aber schon schön straff sein, so ein Gummistecken habe ich keine Lust drauf.

    Gruß, Flo
     
  7. NewEra

    NewEra Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waltrop, NRW
    Wenn ich mir die WFT Penzill so angucke, macht die echt Lust auf die bis 5g Wurfgewicht Rute. Würde ich dann schön für meine kleinen Spinner und Wobbler nutzen wollen oder mit kleinen 3-4 Gramm bullets mit 3,5 Kopytos. Ist das machbar mit ihr, oder dann doch lieber was anderes?


    Gruß, Flo
     
  8. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    258
  9. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    @ Waterfall: Was fischt du jetzt an Stelle der Penzill??

    @ NewEra: Verstehe ich das richtig, dass du nach dem Zerbrechen deiner Kogah Titan Spin nun an dem Punkt angelangt bist dich zwischen einer Ryobi Wild Aspagus bzw. einer Abu Garcia Veritas zu entscheiden obwohl du eine Rocke in deinem Besitz hast??
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2014
  10. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    258
    Mir ist die Penzill damals zwischen die Fahrradspeichen gekommen, an sonsten würde ich sie heute wahrscheinlich immernoch fischen. Hab jetzt eine Shimano Cumara zum Barschzuppeln. Die Cumara ist echt super wenn sum Jigs und Rigs geht, aber doch schon recht speziell. Die Penzill ist da wohl allroundfähiger.
     
  11. NewEra

    NewEra Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waltrop, NRW
    @BigHammer: ja das verstehst du richtig. Meine Rocke ist eine Baitcast Combo mit 60g Wurfgewicht. Die ist furbdie Barsche im Kanal und kleine Köder nicht so prickelnd. Und da ich mit der Kogah sehr zufrieden war, hab es bis zu diesem Rutenbruch für mich auch keinen Grund zum Wechsel. Da ich jetzt aber was neues für das leichte Fischen suche, habe ich mir diese beiden Ruten raus geguckt gehabt. Ich versteh nicht ganz wo da das Problem ist.

    @Waterfall: Das klingt ja erstmal vielversprechend. Für welche Penzill sollte ich mich denn dann entscheiden, die normale, die Titan, oder die Nano?


    Gruß, Flo
     
  12. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Es gibt kein Problem! Möchte nur darauf hinweisen, dass du hier evtl. (ist ja auch immer subjektiv) Äpfel mit Birnen vergleichst, wenn du die Rocke mit der Veritas vergleichst, bzw. nach dem Kauf deine Entscheidung bereust, da die erworbene Rute nicht deinen Ansprüchen entspricht.

    Würde dir von der Aspagus abraten...hatte auf einer Messe mal welche in der Hand und diese waren nicht besonders verarbeitet....
     
  13. NewEra

    NewEra Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waltrop, NRW
    Dann habe ich das falsch aufgefasst, das bitte ich zu entschuldigen. Aber ich setze die genannten Ruten ja auch nicht im Vergleich zu der Rocke. Ich brauche allerdings eine neue leichte Spinrute. Mittlerweile bin ich ja auch bei der Penzill angekommen, die wird es wohl auch werden, wenn ich denn nur wüsste ob ich mich für die normale, die Titan, oder die Nano entscheiden sollte.


    Gruß, Flo
     

Diese Seite empfehlen