1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rutenwahl für Gummis?????

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von nordchris, 29. Juni 2008.

  1. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    Hallo alle zusammen!

    Ich kann mich nicht richtig für eine Rute entscheiden und brauche daher ein paar Tips.

    Hier erstmal der gewünschte Einsatzbereich.

    Hauptsächlich vom Boot (gelegentlich auch vom Land) in einem See mit sehr sehr leichter Strömung und einer Maximalen Tiefe von 13m.
    Zielfisch ist Hauptsächlich Zander.
    Köder: Gummis von 6- 12cm mit Köpfen von 8- 17gr.
    gelegentlich Wobbler.

    Ruten die in meiner engeren Auswahl sind:


    Berkley Skeletor 2 2,40 oder 2,70 :?: 15-40gr.

    Abu Rocksweeper 2,40 oder 2,70 :?: 15-50gr.

    Daiwa Infinty Q Gummifisch 2,70 30-60gr.


    Wäre für Tips aus eigener Erfahrung dankbar z.b welche Länge besser wäre , welche Rute schneller und härter ist und man somit den Köder besser kontrollieren kann ,etc. etc.. .

    Danke im voraus

    Mfg Chris
     
  2. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab die 2,40er Skelli und bin damit sehr zufrieden. Ist auch schön straff, ideal zum Gummifischangeln. Die 2,70er hab ich noch nicht gefischt, aber wenn du dir ne Skelli holst, machste sicher nix falsch ;)
     
  3. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    Stimme Meterhecht voll zu, würde dir aber zur 2,70er raten, habe ich selber und wenn du weite Würfe machst (egal ob vom Bot oder vom Ufer)
    und du bekommst dann gleich einen Biß, bekommst den Ansclag besser durch. Habe ich schon öfter erlebt und du würdest dich "schwarz" ärgern wenn du das "Tock" nicht richtig beantworten kannst...;-)

    LG Kelle
     
  4. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    Sorry für die Rechtschreibfehler, bin noch nicht ganz wach.;-)

    LG Kelle
     
  5. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    nunja ich denke mal du kannst die rocksweeper kaum mit der skeletor vergleichen, denn die abu kostet knapp 350 euro und die skeletor gerade mal 120. die abu ist eine der schnellsten ruten die ich je gesehen habe und ich rate dir wenn du so viel geld über hast die abu zu holen, falls du keine 350€ ausgeben willst hol dir die skelli in 270 -40g. damit wirst du auch zufrieden sein aber sie kommt bei weitem nicht an die abu ran :D

    grüße
     
  6. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    Das Geld für die abu hätte ich, aber lohnt sich denn der Mehrpreis wirklich oder ist die Rute eher ein Liebhaberstück?
     
  7. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Also ich kenne nur die Skelli und die Rocke.
    Jetzt mal ganz ehrlich,wenn du das Geld hast und auch bereit bist das auszugeben,wieso willst du dann Polo fahren wenn du Ferrari fahren kannst?
    Zwischen den beiden Ruten liegen Welten,die Skelli ist ein wackliger Lämmerschnwaz gegen die Rocksweeper,damit spürst du einfach jede Bewegung deines Köders und somit kannst du ihn auch optimal präsentieren.
    Ich nehm an das du damit auf Zander fischen willst oder?
    Ich fische auf Zander mit ner Aspire in 2,70,die alte allerdings noch,die ist auch Spitze und straff,wobei sie auch nicht an die Rocke rankommt,die Skelli da aber auch übertrifft,vielleicht wär das noch ne Alternative wenn dir die 350 Ocken doch zu weh tun oder du dir einfach noch ein paar Köder dabei kaufen willst :wink:
     
  8. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Meine Meinung: nimm die Skeletor, ich halte die Abu zwar für eine Top - Rute, aber wegen des Japantackletrends für überteuert.
    Hochwertiges Material mit Fuji - Komponenten gibts von anderen Herstellern für weniger Geld.
    Schau dich z.B. mal bei P&M oder gleich im Land der aufgehenden Sonne um.
     
  9. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    Natürlich würde man gerne Ferrari aber wenn ich nur 5km zur Arbeit fahren müsste würde ein Polo ja eigentlich reichen. Mir dreht es sich hauptsächlich darum das die neue Rute genau das richtige für die Angelei ist. Ich habe ja auch eine Uli Beyer Special die ist auch sehr gut und hart, aber für kleinere Guffis am leichten Bleikopf zu schwer. Wie sieht es denn mit der Härte der Berkley Skeletor in 2,7m und 10-40g Wurfgewicht?
    Kann man mit der ABU z.B nur "grössere Shads" ab 10cm Fischen oder kann man damit auch ein 7cm Kopyto Relax am 10g Kopf vernünftig fürhen ohne ihn garnicht zu merken. Leider hat man hier oben im Norden keine Chance eine der beiden Ruten in die Hand zu nehmen., aber eine Skelli 1 in 2,70m und 7-28g habe ich und die ist leider ein bisschen zu weich.

    Mfg Chris
     
  10. -Ben-

    -Ben- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Eine straffe aber gleichzeitg auch günstige und leichte Rute ist auch die Berkley Signa Pike.

    Natürlich nich zu vergleichen mit der Abu. Aber mit der infinity kann sie gut mithalten.
     
  11. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    Die Skelli II mit 40g Wurfgewicht habe ich auf der Ostsee mit 35g Bleikopf und einem 8cm Kopyto gefischt. Hatte absolut keine Probleme damit zu werfen und die Anschläge kamen sauber durch.
    Ach ja wir haben auf gut 20m Tiefe gefischt...
    Die Rute ist jeden Cent wert....!!!

    LG Kelle
     
  12. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    So habe mich nach langem überlegen entschieden. Habe mir gerade bei meinem Fachhändler die Rocksweeper bestellt, müsste auch wenn alles gut läuft Samstag da sein und dann kann ich sie gleich Sonntag in aller Ruhe testen. :D Bin ja echt mal gespannt!!!!!!
     
  13. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    hey chris super wahl welche länge denn?
    eine wahre traumrute hätte ich das geld würd ich sie sofort bestellen aber hab grad erst in die fanta red investiert da is erstmal nich mehr sone teure rute drin :D

    grüße
     
  14. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    2,70m da ich denke das ich mit der sowohl grosse (bis 12cm und max. 17gr.) Gummifische fischen kann als auch kleine ab 7cm mit 10gr. .
    Ich bin schon so gespannt :D das glaubt echt kein Mensch und Angeln ist und bleibt auf ewig das geilste Hobby der Welt. Petri :!:
     
  15. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    Hallo,

    habe die Rocksweeper :D jetzt ausführlich gefischt in 2,7m und sie hat schon ein Paar 60er -70+ Zander und einen 93er Hecht sicher gelandet und ich muss sagen das diese Rutenserie wirklich jeden cent wert ist. Ein absoluter Traum. Danke nochmal an alle die mir zu dieser Rute geraten haben.

    Petri
     
  16. -Ben-

    -Ben- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Sei froh :)
    ich hab die Skelli am WE mal probieren können. War vorher immer sehr angetan vom Skelli Halter.
    Aber mal ehrlich, zumindest mir geht es so, dass ich mir fast den Daumen breche um die gescheit halten zu können.
    Die Mulde für den Daumen müsste um einiges weiter vorne sein
     
  17. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Jo geht mir auch so,mit meinen Riesenpranken bin ich da iwo mitten am Blank und an das Halten in der vorgesehenden Position ist nichtmal ansatzweise möglich :lol:
    Deshalb steht sie jetzt immernoch beim Tackle-Dealer :D
     
  18. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    glückwunsch zu der rute und den fischen :D

    ist immer ne überwindung sich sone teure rute zu kaufen aber im endeffekt hast alles richtig gemacht wenn es dir spaß macht damit zu fischen :D

    grüße
     

Diese Seite empfehlen