1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rutenhalter fürs Auto

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von chiout6, 19. August 2011.

  1. chiout6

    chiout6 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    16
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms
    Habe mir lange Zeit Gedanken gemacht über das Problem meine Steckruten in meinem Ford Fiesta zu transportieren. 8O
    Eine Stellage oder ein Aufbau zum Einhängen der Ruten musste her.
    Im Auto steht ein Echolot, 2 Taschen mit Gummi s, und und und ,naja eben alles was man so braucht bis zu den Wechselklamotten.
    Habe mich entschieden eine Auflage MARKE Eigenbau unter das Dach zu hängen, ohne Löcher zu bohren oder ähnliches, da der Wagen noch recht neu ist.
    Also mit Siemens Lufthaken!! :)
    Also zwei einteilige Scheibenheber/halter (Fensterbau) , einer rechts und einer links auf die hinteren kleinen Scheiben geklebt,verbunden mit einem Stab und der mit Kabelbindern an den Griffen der Halter fixiert .
    Zweite Stange wird einfach zwischen die Kleideraufhänger ( auch mit Kabelbinder verbunden) gehängt .
    Die Stangen (z.B Besenstiel oder Alu Stab) verkleidet mit einer Rohrverkleidung(rutschfest) aus dem Sanitärbereich halten schon einige Wochen teilweise mit mehr als 4 vormontierten Ruten beladen.
    Kein Verrutschen, kein Klappern keine Bruchgefahr durch Beifahrer oder ähnliches.
    Scheint auch auf Dauer zu funktionieren , selbst montierte Ruten bis 2,13m gehen hier noch rein.
    Die Ruten werden auf die Ablagen geschoben und hängen so unterm Dach .
    Selbst ein Mitfahrer kann auf dem Beifahrersitz bequem sitzen ohne den Kopf einziehen zu müssen.
    so jetzt noch das kleingedruckte,hierfür gibt es kein TÜV Zertifikat oder ähnliches :wink:
     
  2. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Ich habe eine andere Lösung für mich gefunden.

    Man nehme zwei Fahrradschläuche (irgendiwe habe ich es beim basteln mit den Dingern....) und schneide das Ventil raus. An die beiden Enden der beiden Fahrradschlauche befestigt man einen Haken oder Ähnliches (ich habe es für die Festinstallation mit Kabelbindern gemacht) und spannt diese dann jeweils vorne und hinten an die Handhalter über der Tür. Damit die Ruten beim fahren nicht verrutschen, sichere ich jede Rute jeweils vorne und hinten mit einem Rutenklettband am Schlauch. Funktioniert bei mir super.
     
  3. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    das hört sich einfach und gut an...
    aber schwingt das denn nicht etwas nach vorne und hinten beim anfahren-bremsen??oder sind die schläuche so straff befestigt?
    ich lege meine ruten immer aufn rücksitz so hin das die oberen enden unter die kopfstütze lang laufen und drücke die dann wieder etwas runter das die ruten dort fixiert sind zwischen rücksitzbank und rücksitzkopfstütze...
     
  4. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Die Schläuche sind sehr stramm gespannt. da die Ringe unten sind macht das keinerlei Probleme. Funktioniert wirklich gut. Man muß halt nur beim Einsetzen der Ruten, dadurch das es so gespannt ist etwas vorsichtig sein.
     

Diese Seite empfehlen