1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rutenfrage zum Dropshotten???

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Twisterblau, 17. März 2008.

  1. Twisterblau

    Twisterblau Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Themen:
    58
    Beiträge:
    208
    Likes erhalten:
    1
    Hallo an euch alle,
    ich hätte mal eine Frage ich habe heute eine Rute in der Hand gehabt und zwar die Diabolo III Felchen von Balzer in2,4m.
    Die Rute ist zwar sehr weich und dünn aber meiner Meinung nach auch ziemlich schnell. Meint Ihr sowas kann man zum Dropshotten nehmen?
    Manerkennt damit doch hervorragend die Bisse oder nicht würde mich mal interessieren was Ihr dazu meint?

    LG
    Twisterblau


    EDIT: Dieser Thread wurde hierher verschoben. Bitte wählt für neue Threads das passende Unterforum.

    Viele Grüße

    Das BA-Team
     
  2. fishinblack

    fishinblack Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    331
    Likes erhalten:
    0
    welches wurfgewicht hat die denn? ansonsten hört sich des doch ganz gut an.
    mfg fishnblack
     
  3. Twisterblau

    Twisterblau Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Themen:
    58
    Beiträge:
    208
    Likes erhalten:
    1
    Leider gar keines weil die Felchenruten habenalle kein WG was meinst Du ob das wohl funktioniert oder ist die Rute zu weich und man kann das Blei nur anheben wenn sich die Rute halb durchbiegt man fischt ja doch mit bis zu 14 Gr. keine Ahnung ob das funktioniert
     
  4. fishinblack

    fishinblack Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    331
    Likes erhalten:
    0
    also ich hatte die rute noch nie in der hand, kann mir aber vorstellen das die zum ganz leichten dropshoten nicht schlecht ist. eine weiche rute is beim dropshoten auf jeden fall von vorteil, damit der barsch den köder gut einsaugen kann. 14 g sind aber doch kritisch für eine felchenrute. es gibt doch von balzer spezielle dropshot ruten:

    http://www.balzer.de/products.php?pid=2089&cid=2

    das ist die neue diabolo4; aber nur dropshot boat. vielleicht kannnst mit der was anfangen. die wird nicht viel mehr kosten denk ich.

    mfg fishinblack
     
  5. ryba

    ryba Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Moin !

    Ich nehme meine einfache Barsch angel

    Berkley Lightening Spin
    210 cm
    7-25g
    39.95 €uronen (wie viele es nennen)^^

    naja das müsste auch gehen .:p
     
  6. fishinblack

    fishinblack Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    331
    Likes erhalten:
    0
    des geht natürlich auch. vorausgesetzt die rute ist weich genug. ich fische auch eine ganz "normale" spinrute und zwar die "alte" Balzer Matrix MX-9 in 2,40m und Wg: 3-25g. Wenn du von der noch eine findest bekommst ein richtiges schnäppchen. Ich hab damals 86€ gezahlt. inzwischen kann man die für weniger als die hälfte bekommen.
     
  7. Twisterblau

    Twisterblau Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Themen:
    58
    Beiträge:
    208
    Likes erhalten:
    1
    Ich habe mir halt gedacht mit ner Felchenrute merkt man den Biss erstens besser und es machen kleinere Barsche mit 20 cm richtig Spass aber ich weiß halt nicht ob die Ruten nicht zu weich sind wegen Anschlagen und dem Bleigewicht und so weiter habe mir heute die Diabolo Felchen und die Cormoran Speziland Felchen angesehen, ist hier vielleicht einer der die Ruten kennt oder mit Dropshot sehr viel Erfahrung hat oder eine Felchenrute dafür schon mal probiert hat hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen
     
  8. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    probieren geht über studieren!

    mich hätte ein schöner erfahrungsbericht über das barschangeln mit einer felchenrute viel mehr interessiert,als deine frage:"was wir davon halten?".

    ich habe zwar noch nicht auf felchen geangelt,aber ich kann mir durchaus vorstellen das dieses gerät auch zur jagd auf unsere gestreiften freunde spaß bringen kann.

    also:kaufen,fischen,fangen und dann uns wissen laßen ob sich die felchenruten als"brauchbar" erweisen.


    fix
     
  9. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Kann ich was zu sagen. Zum Dropshoten vom Boot habe ich mir eine Felchenrute von DEGA in 2,10 m geleistet. Wie bereits richtig bemerkt, ist bei einer Felchenrute kein Wurfgewicht angegeben. Also bitte auch keine Weitwürfe veranstalten, dazu sind Felchenruten nicht gebaut! Ansonsten: Genial !!!!!!
    Jeder Zupfer wird angezeigt und auch ein 17-cm-Barsch wird zum Erlebnis. Und wenn sich mal was größeres verbeißt... keine Angst, die Rütchen halten schon was aus. Der letzte Hecht hatte weit über 70 cm und war problemlos zu händeln.
    Könnte aber auch noch eine andere, preiswerte Rute empfehlen... die Carb-o-star 3-25 g von Cormoran. Seit die mit Daiwa zusammengehen, bauen sie richtig geile Stecken. Spitze fein, wie bei einer Felchenrute und steht wie ein Pilz... Habe eine Revo SX rangeschraubt und bei 10 Gramm geht die Post ab an den Horizont....!
     
  10. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    die genannte Rute kannst du schon nehmen. Vieleicht ist die Diabolo IV - Dropshot da besser. Die Rute ist bisl kräftiger.
    Alternativ geht auch eine etwas weichere Skeletor oder die 180cm Variante zum Dropshotten. Die ist aber einteilig, glaube ich.


    Gruss
    Michael
     
  11. Gunni77

    Gunni77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ich halte so eine Felchenrute für eine ganz schlechte Idee, es sei denn, man will nur mit kleinsten Ködern und Bleien auf Fritten angeln. Leider sind auch viele Ruten, auf denen irgendwo ein Drop-Shot-Irgendwas aufgedruckt ist nur der Ausdruck von Hilflosigkeit seitens der deutschen Angelgräteindustrie. Das Problem ist, dass man auch bei den Antworten, die so in den einschlägigen Foren kommen, eher nicht sagen kann, mit wie viel Erfahrung die dort getätigten Empfehlungen untermauert sind.

    Den vagen Tipp mit der etwas nachgiebigen Spitze ließt man immer wieder und die Hersteller interpretieren ihn in Richtung schlabberige Winkelpickerspitze um. Das diese Aussage vom Schwarzbarschangeln kommt, wo sowieso deutlich stärkere Ruten verwendet werden als für unsere Barsche, wird dabei schlicht ignoriert oder nicht gewusst. Wer schon mal eine Amerikanische DS-Rute in den Fingern hatte wird sich jedenfalls gewundert haben und oft zu dem Ergebnis gekommen sein, dass man damit hier durchaus auf Zander angeln kann.

    Ich werde das jetzt nicht weiter ausführen, da kommt in den nächsten Tagen was zu, aber bevor man irgendeinen Mist kauft, der auch bloß wieder ein Kompromiss ist, sollte man schlicht und einfach die Spinnrute benutzen, die man sowieso schon hat. Das Funktioniert ganz hervorragend und wenn man wirklich Spaß dran hat und ein bisschen Erfahrung gesammelt hat, kann man sich immer noch was Richtiges kaufen.
     
  12. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    moinsen

    Michael2005 hat ja die skellis angesprochen.
    meine frage dazu: kann man auch eine 2,70 lange skelli mit nem WG von 7-28g verwenden oder ist die zu hart oder vllt auch zu lang???(ich meine das dropshotten vom ufer nicht vom boot!!!)
    die wäre meiner meinung nach nämlich ihr geld absolut wert, da sie ja eine echte allroundrute ist. man kann sie zum bärscheln, zum mefofischen und auch zum rapfenfischen in stillgewässern bzw. in leichter strömung verwenden. vllt kann man sie ja auch noch als "tote rute" verwenden.

    bin gespannt was ihr zu meinen überlegungen zu sagen habt!!!

    mfG Marius
     
  13. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ich fische genau diese Skeletor @Einstein, und finde das Teil genial. Die Rute ist jeden Cent wert :!:
    Ich setze das Teil u. a. zum Barsche fangen mit T-Rig, C-Rig, kleinen Wobblern (Twitchen) und auch zum Dropshotten ein.
    Das Dropshotten schnackelt gut, da die Rute nicht zu hart ist und die Barsche somit nicht sofort "hart in die Rute rennen". Andrerseits hat die Rute ordentlich Power und eine gute, schnelle Aktion - mit der Rute kann man einfach richtig viel anfangen.

    Gruss
    Michael
     
  14. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    @ Michael2005:

    also anders gesagt eine rute die vieles kann, die bezahlbar ist, mit der es spaß macht zu fischen und die auch größere aufgaben bewältigt! :wink:
     
  15. jiggin-perch

    jiggin-perch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    meine lieblingsrute zum dropshotten ist die magic trout von jenzi. die ist eigentlich laut beschreibung ne hegenenrute, jedoch auch super geeignet zum ds. spitze weich, rückrat mit reserve für große fische.
    ich habe die spitze noch wie bei ner feeder oder pickerrute auf den ersten paar cm rot angemalt, damit sieht man die bisse besser.
    gruß jP
     
  16. Gunni77

    Gunni77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Wie angekündigt haben wir uns mal an dem Thema versucht....und zwar hier: Drop-Shot.de
     
  17. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    @gunni:schöner blog!
     
  18. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    @ Gunni77
    Schicke Seite, find ich gut 8)
     
  19. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Auf jeden Fall eine sehr informative Seite! Tolle Berichte und Bilder.
     

Diese Seite empfehlen