1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rutenfrage... Danke

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von walle3b, 2. Juli 2008.

  1. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Hallo

    Mein Name ist walle3b, und bin ein ziemlicher Neuling im Raubfischangeln. Jetzt bitte nicht lachen aber ich habe vor kurzen einen kurzen Drop Shot Lehrgang besucht und fand die Sache recht interessant, wobei das Softjerken dabei auch von Bedeutung war.

    Am Gewässer sah die Sache ganz anders aus, ein Haufen von Fehlbissen ließen mich eingestehen, dass meine harte und lange Spinnrute sich eher nicht dazu eignet. Folglich die Frage:

    Gibt es eine Rute mit der man sowohl Drop Shoten als auch leicht Softjerken kann? Bitte um Vorschläge unter Berücksichtigung folgender Anforderungen:

    -Länge zwischen 2-2,50m (weil ich überwiegend ein Uferangler bin, aber eine 3 Meter Rute für zu unhandlich halte),
    -leicht,
    -von der Härte her sollte sie sich sowohl zum Drop Shoten als auch zum Softjerken eignen,
    -und das größte Problem der Auswahl ist leider nicht qualitativer sondern finanzieller Natur. Die Rute sollte ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweisen.

    Ich danke für Eure Antworten im Voraus.

    MfG
    walle3b

    PS: Welche Rute benutzt eigentlich Leo Wirnshofer auf der Zielfisch Barsch DVD
     
  2. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    hi...softjorken?tut mir leid aber find ich einfach zu geil...
    so:also das heißt softjerken!aber egal!ne gute rute ist dafür wohl die skeletor in 2,10 m!oder auch die 2,40er!die ich selbst habe und zum drop shoten echt gut funzt.aber die is dann fürs softjerken leider ein bissl zu lang!also wär dei 2,10m skeletor ne ganz gute wahl!aber es gibt auch dieverse ruten die extra fürs ds gemacht sind.einfach mal gucken!
    glaube der leo fischt ne illex ashure power finesse!aber mit den ruten kenne ich mich leider nicht so aus!
    mfg marc
     
  3. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die schnelle Antwort und die Berichtigung :oops: !

    Aber beide Ruten sind doch ziemlich teuer obwohl man von denen nur gutes hört.

    Einen Vorschlag im Bereich 30 - 70 € wäre am besten.
     
  4. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe ein paar gefunden, was haltet ihr von denen, hat jemand Erfahrungen damit:

    Sänger Iron Claw The Crow Drop Stick 1.95
    Balzer Edition IM 12 Drop Shot 2.25
    D.A.M. Calyber Dropshot ML 2.28
    Berkley Lightning Spin 2.10
    Pezon & Michel Invitation SG Drop Shot 2.10

    Welche ist die Beste?
    Danke
     
  5. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    nimm sie einfach alle mal in die hand wenn du die möglichkeit hast...wenn nicht(wie ich)dann duck einfach mal nach testberichten oder nimm einfach die dir am meisten zusagt!von deinemn würde ich die lightning rod nehmen!schöne rute zum guten preis!oder vielleicht auch die berkley tactix!
     
  6. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Also: Ich angel´bereits seit 50 Jahren und ich lache überhaupt nicht, sondern finde es stark, daß Du Dich hier so outest !
    Als erstes: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Üben, üben, üben - auch eben das Anhauen im rechten Augenblick. (Beim Dropshoting sollste ja auch nicht sofort ziehen und richtig anschlagen brauchste auch nicht.
    Als Zweites: Hier antworten Dir Angler und keine Hellseher! - Wie soll Dir denn jemand einen Rat zur Rute geben können, wenn Du nicht einmal schreibst, an was für einem Gewässer Du angelst! Fließt oder steht es, ist´s tief oder nicht, wie weit mußt oder willst Du werfen, was für Köder denkst Du, zu benutzen... (Auch DS-Bleie gibt es in verschiedenen Gewichtsklassen)
    Ich selbst habe alleine zum Barschangeln 7 verschiedene Ruten je nach Gewässer, Boot oder Ufer und Ködergewicht..... Eine Rute ist dazu da, einen Köder optimal zu befördern und zu präsentieren. Das geht nun einmal nur in einem bestimmten Bereich optimal. Deshalb sind ja auch Angaben zum Wurfgewicht draufgedruckt. Dazu mußt Du noch aufpassen, wie Du den Köder führen willst und auf welche Fische Du es abgesehen hast. Nimmst Du eine zu harte Rute zum Barschangeln, schlitzen sie oft aus, hast Du eine zu weiche für den Hecht, sitzt der Anhieb oft nicht....
    Nimm Dir einfach etwas Zeit und lies Dich mal so durch die Themen, dasnn beantworten sich einige Fragen von alleine. Aber der Rest wird am Wasser erarbeitet, denn die Praxis ist das Kriterium der Wahrheit....(schöner Spruch, wenn auch vom alten Lenin)
    Achso und noch was: Viele Angler haben nicht soviel Geld. Relativ gute Ruten gibt´s auch für den kleineren Geldbeutel. (Firma Cormoran arbeitet ja auch mit Daiwa zusammen)Du mußt Dir für den Anfang nicht unbedingt High-end-Tackle aufschwatzen lassen. Der Appetit kommt beim Essen von ganz alleine. Und Berkley Tactix in 2,40 m wäre schon mal ein guter Anfang! Da noch `ne Mitchell 308 ran und : Die perfekte Anfänger-Combo für Barsch und Zander, die auch mal nen Hecht bändigen kann....
    Gruß und viel Erfolg wünscht
    Klausi, der alte Barschzocker
     
  7. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    hi schau dir doch mal die drop shot ruten von rozenmeijer an glaub die heißén qualifier drop shot sind billig und gute ruten habe sie selber benutzt und bin sehr angetan von den ruten
    was willst denn öfter fischen DS oder softjerken?

    grüße
     
  8. WallinatoR

    WallinatoR Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    28. April 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    schau dir auch mal die pezon & michel an sind super rütchen dabei
     
  9. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Danke danke für zahlreiche Antworten.
    Zu den Angabe:

    Ich möchte eigentlich überwiegend Drop Shoten (der Punkt ist ich fange gerade damit an und bin mir nicht sicher was mir am meisten zusagt, aber eigentlich DS)

    Die Gewässer, die zu befischen sind, sind langsam fließend oder gar stehend (wobei ja auch ein See nie richtig steht). Also eine leichtere Rute eher von Vorteil

    und das wichtigste, die Fischart sind eher die mittleren Barsche wobei die Rute bei einem Zander nicht gleich an ihre Grenzen gehen soll.

    Ich hoffe die Vorgabe sind kombinierbar und freue mich schon auf die Antworten :D
     
  10. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
  11. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Hi
    wow danke für den Vorschlag, aber 185 ist doch ein wenig sehr kurz wenn man vom Ufer angelt, oder?

    Aber ich komme vielleicht noch darauf zurück , danke.
     
  12. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Hallo
    und noch eine letzte Frage: Was haltet ihr von der Jackson STL-DS Boat 2,30m Wg: 5-38g?

    Würde mir echt helfen eure Meinungen dazu zu hören.
    DANKE
     
  13. shaikor

    shaikor Keschergehilfe

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    ich glaube ich würde die hier nehmen

    >>Hier<<

    die haben schöne längen (auch noch in 2.40) und super bewertungen gerade fürs twitchen aber auch dropshoten schau dir die Garbolino Resurrection einfach mal an soll wirklich super sein


    mfg
    s 2the h 2the a 2the i 2the k 2the o 2the r
     
  14. wagnerps

    wagnerps Nachläufer

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    die DropShot Ruten von G. Loomis und St. Croix sind sehr schön. Insbesondere sind die extrem leicht und sehr sehr schnell.
     
  15. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Die Ruten von G. Loomis und St. Croix sind zwar sehr schön, übersteigen aber eindeutig meinen anfänglichen finanziellen Rahmen :wink:

    Die Garbolino Resurrection sieht aber auch nett aus :D

    Danke für den Hinweis
     
  16. wagnerps

    wagnerps Nachläufer

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Warum zu teuer: Eine Dropshot-Rute aus der St. Croix Avid Serie mit lebenslanger Garantie kostet umgerechnet 100,- Euro bei dem jetzigen Dollar-Preis + Zoll und Versand. Wäre mir lieber als eine China Rute alias Jackson.
     

Diese Seite empfehlen