1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rutenauswahl für Florida

Dieses Thema im Forum "Meeresräuber" wurde erstellt von mar!o, 1. November 2015.

  1. mar!o

    mar!o Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Hallo allerseits,

    da ich über Weihnachten für zwei Wochen nach Florida (Cape Coral) fliege und auch dort den Fischen nachstellen möchte, habe ich ein Frage bezüglich der Rutenauswahl.
    Da ich nur eine Spinnrute (die 8er Fliegenrute geht auf jeden Fall mit) mitnehmen möchte, schwanke ich zwischen folgenden Modellen:

    Berkley Skeletor 2,70m - 10-40g Wg
    Garbolino Spin 2,00m - 7-20g Wg

    Beide Ruten sind von mir als Reiserute umgebaut und passen in den Koffer. :smile:

    Wer die Berkley kennt, weiß das sie sehr robust ist und der Blank auch mit sehr kampfstarken Fischen gut zurecht kommt. Allerdings wäre sie mir für kleinere Fische oversized.
    Da ich aber keine Erfahrungen mit der Kampfkraft von Meeresfische habe weiß ich nicht ob die Garbolino nicht zu schwach wäre.


    Fischen möchte ich dort mit Wobblern (z.B. LC Pointer 100er) bzw. Gummi´s, da ich aber nicht einschätzen kann was mich da so erwartet, hoffe ich das ihr mir ein paar Ratschläge geben könnt. Auch wenn meine Köderwahl vielleicht nicht optimal ist bin ich für Ratschläge offen.

    Danke für eure Hilfe.
    Mario
     
  2. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Hallo Mario,
    erstmal : Ich kenne beide Ruten nicht und orientiere mich nur am Wurfgewicht.
    Deshalb mein Rat: Nimm die schwerere Rute.
    Bei Wolfsbarschen bis 70 cm in der Nordsee wäre ich mit ner 20 Gramm Rute nicht klar gekommen.
    Lieber n bißchen Reserve als plötzlich Rolle leer.
    Viel Spaß in Florida Du Glücklicher.
     
  3. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hey Mario, viel Spaß dort. Bin auch vom 25.12 für zwei Wochen dort in Fort Myers und Miami Beach ;-). Bin dort mit einem Guide beim Lakw Okeechobee und St Johns River verabredet. Vielleicht sieht man sich ja!
     
  4. Fidde

    Fidde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    428
    Likes erhalten:
    87
    Moin, Salzwasserfische haben Kraft, wenn das Wasser dann auch noch warm ist, wirst Du dich nach dem Drill, wenn Du einen kleinen Fisch in der Hand hast, fragen wo eigentlich der Fisch ist, den Du gedrillt hast ;). Nimm auf jeden Fall die kräftigere Rute und nimm noch Topwaterköder mit (ab ca. 12cm und schön laut und auffällig)
     
  5. mar!o

    mar!o Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    danke für eure Rückmeldung.
    Ich werde dann mal die Berkley einpacken und meine Daiwa mit einer passenden geflochtenen Schnur versehen.
    Das mit den Topwaterködern werde ich beherzigen, denn das wollte ich eh schon immer mal ausprobieren. Die vielen Youtube Videos begeistern auf jeden Fall.

    Wir haben ein Haus direkt am Kanal der unmittelbar Zugang zum Caloosahatchee River hat und ich hoffe das wir dort einige gute Stellen finden werden.
    Hat jemand von euch die Gegend schon mal beangelt?

    Gruß
    Mario
     
  6. köderkunst77

    köderkunst77 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2013
    Themen:
    11
    Beiträge:
    748
    Likes erhalten:
    193
    Ort:
    Bayern
    Westin 3776 popping, Wäre Ideal für dieses unterfangen. Ich glaube das du die Kraft der Meeresbewohner dort etwas unterschätzt. Florida ist auch sehr bekannt für das gezielte befischen auf einige Haiarten. C&R versteht sich. Ich hätte meine Tacklewahl etwas grober getroffen. Gruß Patrick
     
  7. mar!o

    mar!o Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
  8. mar!o

    mar!o Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ich hätte da noch eine Jerkrute mit einem Wurfgewicht bis 80g glaub ich.
    Die müsste ich dann nur noch zu einer Reiserute umbauen.

    Wer die Wahl hat, hat die Qual.....
     
  9. Fidde

    Fidde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    428
    Likes erhalten:
    87
    Mit entsprechendem Gerät kannst Du JEDEN heimischen Fisch durch die Ringe kurbeln, Mit den "Warmwasser-Salzwasser-Bewohnern " geht das nicht immer!
     
  10. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.065
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ich verfolge seit einiger Zeit in Youtube die Channel ReelTime und FLSportsmen (dreht sich da alles um Florida und Angeln...)... Ich bin der Meinung man muss ja nicht gleich auf Giant Grouper oder Riesen-Tarpons angeln.... aber wenn man sieht was die kleinen Thuns etc. für ne Power haben und Meterweise das 30er Geflecht von der Rolle ziehen - dann weiss man, was man an Gerät minimum braucht.
     
  11. köderkunst77

    köderkunst77 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2013
    Themen:
    11
    Beiträge:
    748
    Likes erhalten:
    193
    Ort:
    Bayern
    @mar!o
    Mit stärkerer Ausrüstung kannst genauso gut kleinere Arten befischen allerdings mit mehr sicherheit für Besondere situationen woch die Chancen ausgezeichnet stehen das diese eintreten können. Und wie Fr33 schon so schön beschrieben hat läuft das im Meer insbesondere in der Region wo du unterwegs sein wirst etwas anders. Meeresfische besonders die eine oder andere art ist eine ganz andere Liga u. mit dem was du hier so kennst nicht zu vergleichen. :-D Also gut vorbereiten u. viel Spaß. Gruß Patrick
     

Diese Seite empfehlen