1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rutenaktion: Teilung der Rute / 1+1 / 2-teilig

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Martinez, 17. Oktober 2017.

  1. Martinez

    Martinez Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Themen:
    8
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    NRW
    Hi BA'ler,

    ich bin eher über Umwegen auf dieses Thema gestoßen.

    Nachdem ich erfahren habe das gewünschte Rute, welche 2017 erst neu erschienen ist, nicht mehr im 2018er Katalog aufgelistet wird, habe ich mir schnell die 2017er Version gegönnt. Warum?

    Neben dem guten Preis, hat mich folgendes zum Kauf bewegt: Der Hersteller hat neben dem Namen des Modells eine Änderung hinsichtlich der Teilung vorgenommen. Aus 1+1 wird im neuen Katalog 2-teilig (Teilung zentral).

    Jetzt meine Frage an euch, wie sind eure Geschmäcker und Erfahrungen hinsichtlich der Rutenteilung? Hat eine 1+1 Teilung wirklich Vorteile gegenüber einem zentral geteiltem Blank, oder ist das nur alles nur Hokuspokus :) (Einteilige Rute lassen wir außenvor),

    Nach schneller Suche hier im Forum bin ich auf einige überzeugte "Blank lieber einteilig" Kollegen gestoßen.

    Bleibt sauber,
    Martinez
     
  2. Khx

    Khx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. August 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    60
    Hängt ja auch vom Vehikel ab, nicht jeder hat unbedingt einen Sprinter im Carport stehen. Manche fahren auch mit dem Fahrrad zum Vereinsteich und da würde sich dann natürlich die zentral zweigeteilte anbieten.
    Von der Aktion her ist natürlich die 1+1 teilige schon besser und das merkt man nicht im Drill, sondern gerade bei vorsichtigen Bissen und Nachläufern, aber auch im Wurf. Letztenendes ist das auch Geschmackssache und hängt auch von der Verarbeitung der Carbonmatten im Blank ab und von den Gewässergegebenheiten.
     
    Martinez und MagicFishing gefällt das.
  3. MagicFishing

    MagicFishing Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Februar 2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    85
    Ort:
    Trier
    Ich merke zwar einen Unterschied in der Aktion, allerdings geht mir dadurch weder Drill- noch Wurfspaß verloren.

    Gerade bei filigranen Ruten finde ich aber ein Spitzenteil von 1,90m relativ schlecht zu transportieren, sodass ich schlichtweg Prioritäten setze und fast nur noch mittig geteilte Ruten fische.

    Jedenfalls finde ich eine 1+1 Teilung nicht wirklich praktischer als Einteiler. Also für mich entweder mittig- oder gar nicht geteilt.

    Im Ergebnis aber natürlich Geschmacksache und abhängig vom Einsatzgebiet und dessen Umgebung.
     
    Promachos und Martinez gefällt das.
  4. Martinez

    Martinez Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Themen:
    8
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    NRW
    Stimmt, in Sachen transporttauglichkeit ist so ein 1+1 Griff eine Mogelpackung :)
    Stelle mir vor, wie der Blank für den Transport an das Griffstück gepresst wird... aber darauf sollten wir in diesem Thread nicht den Fokus legen.
     
  5. MaxLE

    MaxLE Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Leipzig
    Ich bin vor geraumer Zeit auf 3teilige Ruten umgestiegen (Selbstbau) - die stehen den (teils 1/1+1, teils 2teiligen) Stangenruten meiner Mitangler in nichts nach. Meine Meinung: moderne Blankfertigung macht (für mich) einteilige Ruten überflüssig. Inbesondere moderne Überschubverbindungen geben doch sehr direktes Feedback, das war mit Zapfen und inbesondere mit Hülsen noch anders.

    Grüße,
    Max
     
    B o r i s gefällt das.
  6. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.250
    Likes erhalten:
    1.260
    Ort:
    Berlin
    @MaxLE: Da decken sich deine Erfahrungen mit meinen. :)

    Ich habe/hatte ja einige Ruten sowohl einteilig als auch zweiteilig bzw Blanks sowohl zweiteilig als auch dreiteilig und bzgl der Sensibiliät oder Aktion sind definitiv keine Unterschiede festzustellen.

    Das einzige Problem ist, dass es von der Stange so gut wie gar keine hochwertigen zweiteiligen Ruten gibt (zumindest bei den Castings). Eine der wenigen Ausnahmen sind die Evergreen Light Cavalery-Modelle und in Japan verfügbare Shimano Exprides.

    Von daher gebe ich geteilten Ruten (sofern verfügbar) definitiv den Vorzug.
     
  7. Furiousperch

    Furiousperch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    100
    Likes erhalten:
    133

    Die EG Salty Sensation Serie ist auch mittig geteilt
     
  8. Neptun22

    Neptun22 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Februar 2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    87
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Bad Oeynhausen

    Wo bekomme ich hierzu nähere Informationen? Die Suche hier hat leider nichts ergeben.
    Gruß Uwe
     
  9. MaxLE

    MaxLE Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Leipzig
    Nun, das sind Erfahrungswerte die ich über die Jahre gesammelt habe.. kann dir da nichts spezielles nennen.

    Hülsen sind ja ziemlich alte Verbindungen, die auch so nurnoch bei Gespließten verwendet werden. Zapfen gibt es auch nurnoch selten. Beide versteifen das entsprechende Blankstück und verändern meiner Meinung nach den Kontakt. Die Überschubverbindung ist dabei aus Prinzip schon "moderner".

    Über die Jahre bin ich auf verschiedenste Blankhersteller gestoßen, und man beliest sich dann eben ganz nebenbei über diese. Früher wurden die Kohlefasermatten zugeschnitten und auf die Mandrels gerollt, bevor der Blank gebacken wird. Heutzutage läuft das wohl Computergestützt und mit verschiedensten Mattenkombinationen. Die Überschübe können so von vornherein in den Verarbeitungsprozess mit einbezogen werden. Früher wurden die Blanks vor der Verzapfung ja geschnitten - da war eine Veränderung der ursprünglichen Aktion unausweichlich, heute ist die Teilung eben Teil der Planung.

    Grüße,
    Max
     
    Neptun22 und AFE gefällt das.
  10. Martinez

    Martinez Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Themen:
    8
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    NRW
    Bedeutet, dass du von der Stange nur die EG Light Cavalery und S Exprides kaufen würdest? Ansonsten nur Eigenbau?
     
  11. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    30
    Ort:
    0er Neckar
    @MaxLE

    Wo wir gerade dabei sind, spielt es eine Rolle an welchem Rutenteil der Verbindungszapfen und das Zapfenloch sind?
    An meiner 2teiler Casting Zodias ist das Loch am Spitzenteil und der Zapfen am unteren Rutenteil mit dem Griff. Keine meiner 2teiler hat diese umgedrehte Verbindung, hab ich auch sonst noch nie gesehen.
     
  12. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Finesse-Fux

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.473
    Likes erhalten:
    514
    Ort:
    Laichingen
    Sehe da jetzt auch keinen Nachteil in der Praxis. Wegen dem einfacheren Transport tendiere ich zu zweiteiligen Ruten. Bei der Tailwalk Fullrange Serie wären das die CC Modelle (Center Cut). Bei meiner Streeto Air ist die Steckverbindung auch sehr cool gelungen:

    2017-10-18 09_43_52-Catalogue Konger 2017 _ KONGER – Opera.png
     
  13. MaxLE

    MaxLE Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Leipzig
    @xbuster Das ist bei einer Zapfenverbindung völlig normal - der Blank verjüngt sich ja nach oben hin. D.h. der Zapfen wird ähnlich einer Telerute fixiert, in dem er in den schmaleren Teil geschoben wird.

    Deine anderen geteilten Ruten haben den Zapfen wohl im dünneren Blankstück? Macht für mich zwar wenig Sinn, aber will nicht abstreiten dass sich sowas irgendwie basteln lässt..
     
  14. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.250
    Likes erhalten:
    1.260
    Ort:
    Berlin
    Nöö - es muss ja nicht immer zwangsläufig der heißeste Scheiß sein, den man kauft.

    Im mittleren Preisbereich gibt's ja viele vernünftige Modelle - nur im oberen Preisbereich wird's echt mager und mir fallen abgesehen von einigen exotischen Reiseruten nur die Light Cavalery und die Exprides ein.

    In den letzten beiden Jahren habe ich überwiegend Eigenbauten gefischt - aber wahrscheinlich wird sich das wieder umkehren, da mir momentan für weitere Aufbauten einfach die Zeit fehlt...
     
    Angler9999, Martinez und Dodonik gefällt das.
  15. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    30
    Ort:
    0er Neckar
    @MaxLE
    Ja, wenn man sich mal umschaut ist die Teilung der hierzulande erhältlichen Ruten meistens so:
    Akilas als Bsp.
    [​IMG]

    Bei Der Zodias eben umgekehrt.
    Ist mir vor längerer Zeit mal aufgefallen, bin aber nie auf den Grund gekommen.
     
    MaxLE gefällt das.
  16. MaxLE

    MaxLE Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Leipzig
    @xbuster Ah ok ich verstehe.. hab mir die Zodias gerade im Web angeschaut - tatsächlich "falsch" herum. Na wer weiß, ist möglicherweise eine Designentscheidung. Lässt sich durch den Hobbyrutenbauer so eigentlich nicht umsetzen! Ich vermute, der Blank wird schon so produziert, dass das passt. Einen Grund im Sinne von "performance" würde ich da nicht sehen, sondern im Sinne von spezieller Optik.
     
    xbuster gefällt das.
  17. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.250
    Likes erhalten:
    1.260
    Ort:
    Berlin
    Die Zodias-Ruten (zumindest die Castings) haben doch einfach eine klassische Einschubverbindung (müsste mir das mal genauer anschauen), während die meisten anderen eine Überschubverbindung haben (bzw manchmal auch verzapft sind).
     
    xbuster und MaxLE gefällt das.
  18. MaxLE

    MaxLE Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Leipzig
    Einschubverbindungen sind wohl an mir vorbeigegangen - das war das richtige Stichwort!
     
  19. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    359
    Likes erhalten:
    70
    Ich dachte immer, daß man nur mit ner NRX Nachläufer spüren kann:tearsofjoy:

    Ansonsten finde ich 1+1 Teilungen nicht kaufentscheidend. Das Transportmaß ist nur unwesentlich kleiner und im montierten Zustand auch umständlich. Auch finde ich die Aktion von geteilten Ruten nicht spürbar schlechter als von ungeteilten. Bei den Spinnings hab ich generell keine Probleme in irgendwelcher Form, bei den BCs hab ich eh ausser Einteiligen nur 3 Geteilte (2x 1+1, 1x 1+1 teleskopisch). Bei den beiden 1+1 Geteilten hab ich die Verbindung verklebt, weil mich das Nachjustieren genervt hat (auch wenn es nur jedes 2.-3. Fischen notwendig war). In der Theorie macht die 1+1 Teilung Sinn (i.d.R biegt sich ne Rute dort am wenigsten, auch ist sie dort am stabilsten), in der Praxis merke ich keinen Unterschied.
     
  20. Martinez

    Martinez Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Themen:
    8
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    NRW
    Auch wenn es nur marginal ist, ist es bei der von mir genannten Rute zu einer leichten Gewichtsreduktion von ca. 10 Gr. durch die zentrale Teilung gekommen. Vermutlich weil wenige Zentimeter Blank eingespart worden sind?
     
    DokSnyder gefällt das.

Diese Seite empfehlen