1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ruten von Dragon?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Molle, 25. August 2013.

  1. Molle

    Molle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    25. August 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stockholm
    Hallihallo,
    ich bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Spinnrute, die ich grob geschätzt zu 40% mit Gummifisch, 30% Spinner, 20% Twitchbaits und 10% Blinker verwenden will.

    Dabei bin ich über die polnische Firma 'Dragon' gestolpert und deren Rutenserie 'Team Dragon Pro Selection'. Sind die hier zufällig jemandem bekannt? Wie gut stimmt bei denen die Rutenqualität, Sensitivität und das Wurfgewichtintervall?

    Vielen Dank schonmal für jegliche Hilfe!
     
  2. Molle

    Molle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    25. August 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stockholm
    Ok, scheinen also tatsächlich nicht sonderlich bekannt zu sein.

    Dann muss ich mich nur noch entscheiden ob ich einfach dem Händler vertraue oder ob ich mir stattdessen was bekannteres kaufe von dem ich gute Erfahrungsberichte gefunden habe (vermutlich Bushwhacker). Immerhin weiss ich mittlerweile dass es mind. zwei Guides in der Gegend gibt die diese Ruten verwenden.
     
  3. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    26
    Beiträge:
    535
    Likes erhalten:
    22
    Vorweg sollte man sich erstmal vorstellen ( Das gehört sich nunmal so, egal wo du bist) .

    Wo möchtest du damit fischen?
    Welche Ködergrößen?
    Zielfisch?
    Preis?
    Rutenlänge?
    Wurfgewicht?

    Wenn du dir die Fragen selber beanwtorten kannst, könntest du vorweg schon mal die Such funktion hier im Forum oder bei Google nutzen. Da würdest du bestimmt schon etwas finden. ;)
     
  4. Molle

    Molle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    25. August 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stockholm
    Hätte ich konkrete Rutenvorschläge haben wollen hätte ich das ja auch alles geschrieben ;-) Durch die Suchfunktion habe ich allerdings schon so viele brauchbare und interessante Threads zu ähnlichen Fragen gefunden wie ich sie gestellt hätte dass ich keinen weiteren starten wollte in dem noch mal das gleiche durchgekaut wird.

    Es wäre mehr oder weniger auf einen der klassischen Eierlegende Wollmilchsau-Threads rausgelaufen (d.h. 60% Barsch, 40% Hecht; normalerweise ca. 10-25g Ködergewicht, kann u.U. auch mal 30g werden, aber selten; Binnen- und Brackwasserseen bzw Stockholmer Schärengarten, keine Flüsse; 7'-9' Rutenlänge; Preis bis ca 100€).
    Und Threads dieser Art gibt es hier nun wirklich schon zu genüge.

    Ich hab mich auch schon ein wenig in verschiedenen Läden umgeschaut und verschiedene Ruten in der Hand gehabt (ich will lieber nichts kaufen das ich vorher nicht in der Hand hatte), wobei sich vom Gefühl her die Bushwhacker 10-30g oder 10-40g herauskristallisiert haben, alternativ eine von Dragon in ähnlichem Wurfgewichtsbereich. Die gibts beim lokalen Importeur 30% billiger als sonst und landet damit auf fast dem gleichen Preis wie die BW, aber der verkauft keine anderen Marken und würde mir daher wohl mit Sicherheit auch nicht sagen dass was anderes evtl besser wäre.

    Mir ging es daher v.a. um eine generelle Einschätzung des Herstellers und seiner Rutenqualität, da ich praktisch keine Erfahrungsberichte zu deren Ruten gefunden habe bzw. die meisten Treffer Polnisch sind (und Google translate ist nicht sonderlich gut für Polnisch-Deutsch/Englisch).

    Einfach sowas wie "Ich hatte mal eine, bei der ist aber innerhalb von 2 Wochen die Spitze im Drill abgebrochen und dann haben sie sich geweigert das als Garantiefall anzuerkennen" oder so ähnlich.
     
  5. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Ich war ja doch recht lange auf der Suche nach einer (für mich passenden) Jerke. Ich habe viel im Internet geschaut und war von keiner Rute die ich gefunden habe überzeugt. Einmal passte die Länge nicht, dann das WG. Wenn mir eine Rute zugesagt hatte, dann war die meisst einteilig. Bei Dragon bin ich fündig geworden!

    1,85m lang, zweiteilig und ein Wurfgewicht zwischen 40-120 Gramm. Die Daten passen jedenfalls bestens, der Preis hat auch gepasst, jetzt muss die Rute zeigen was sie kann!
     

Diese Seite empfehlen