1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ruten/Rollenzusammenstellung von Spro

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Barschangler, 26. April 2005.

  1. Barschangler

    Barschangler Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenbach-Bürgel
    Hallo!
    Ich habe mich mal auf die Suche nach einer sehr feinen Rute mit passenden Rolle fürs Angeln mit kleinen Kunstködern gemacht.
    Mir wurde nun folgenes empfohlen(bom Fachhändler):

    Spro Blue Arc Tuff Body 7300

    und dazu die Rute

    Spro H.S. ASP Specialist 2,70 m 5-25g

    Beide für je 79 Euro.


    Was haltet ihr von der Zusammenstellung bzw. von den einzelnen Bausteinen.
    Ich persönlich hatte bis heute noch nichts von der Firma Spro gehört......

    Ich hoffe ihr kennt euch besser aus.

    Bin auch offen für andere Vorschläge. Will halt Freude an den Geräten haben und keinen Frust.

    Gruß
    Benjamin
     
  2. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    hi barschangler

    die firma spro ist schon einige jahre auf dem markt u. hat recht gute produkte, wie z.b. die gamakatsu haken u.s.w.

    spro wird unterstützt von henk simonsz im bereich raubfischangeln u. von der casting weltmeisterin jana meisel

    also die rolle ist ihr geld wehrt, es wird immer welche geben die da anderer meinung sind, ist auch ok. so

    empfehlung - ich würd sie kaufen

    zur rute - von der verarbeitung ist sie top, die rutenringe sind bei dieser rute nicht mit bindegarn befestigt sondern mit kohlefasermatten
    die rute wurde eigentlich fürs rapfenangeln entwickelt, das heist du kannst mit ihr sehr weit sehr leichte köder werfen,
    man muß außerdem noch wissen das die ruten von spro meist sehr hart sind u. daher etwas gewöhnungsbedürftig - ich fische sehr viel mit spro ruten, gerade bei den unteren wurfgewichten

    empfehlung- kaufen, der preis ist auch ok

    fishhunter
     
  3. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    hi barschangler!

    zu der von dir beschriebenen kombo kann ich leider nix sagen, da ich die noch nicht gefischt habe. evtl kannste die rolle sogar noch eine nummer kleiner fürs ultraleichtfischen nehmen.

    allgemein finde ich aber, daß die firma spro mittlerweile super tackle auf den markt bringt. ist schon eine gute marke.
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kann meinen Vorgängern nur beipflichten ... die beschriebene Rute kenn ich zwar nicht, hab selber aber mehrere Henk Simonsz Modelle ... und die sind richtig feine Stöckchen ... doch Vorsicht ... die Wurfgewichte sind untertrieben ... sprich, die Ruten sind sehr schön straff ... daher lieber die WG Klasse eine Nummer niedriger wählen :wink:
     
  5. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    @ c&r

    leider gibs die rute nur in dieser gewichtsklasse oder in 20-45g

    ich pers. finde es besser wenn ne rute etwas straffer ist, da ist der köderkontakt direkter, erst recht wenn man mit kleinsten ködern fischt

    @godfather

    die bluearc 8300 hat ein fassungsv. von 150/0,28ziger u. wiegt rund 300g
    die bluearc 8200 gat ein fassungsv. von 100/0,28ziger u. wiegt rund 275g

    also die rute wie beschrieben wiegt 220g + bluearc 8200 (dein vorschlag)275g= 495g , dass passt schon :D

    fishhunter
     
  6. Jigga

    Jigga Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Hi, hinter Spro steht Daiwa!

    ich denke mehr muss ich da nicht hinzufügen!

    Daiwa ist super und Spro Artikel haben Daiwa-Qualität.

    Ich habe mir die Melissa von Spro geholt. unter dem Spro-Embleim steht Diawa. Soviel zur Beweisführung.

    Mit der Rolle bin ich sehr zufrieden und preislich echt gut!
     
  7. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Würd ich so nicht sagen ... die Melissa ist aber definitiv eine DAIWA Laguna mit Spro Label ... sehr gute Rolle
     
  8. Jigga

    Jigga Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    OK, ich dachte ich könnte das generell auf die Spro-Produkte übertragen. 8O

    Aber danke, die Melissa ist wirklich top! :wink:
     
  9. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    Hi jigga u. c&r


    dazu folgende antwort von meinem spro-vertreter :arrow:

    ich glaube damit sind alle klarheiten beseitigt

    fishhunter
     
  10. Jigga

    Jigga Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Na, das nenne ich mal detailierte Infos!

    Danke@ fishhunter :wink:
     
  11. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    also ich hab ne Hydro LCS 350 (Freilaufrolle) von Spro. Gut, das ding gabs vor 3 Jahren aber die Qualität ist wirklich bescheiden. Die Kurbel ist so schlecht gearbeitet das an den Seiten diese scharfen Kanten überstehen (wohl nicht nachgeschliffen) und zudem ist mir die Kurbel schon ein mal abgefallen weil sich die Schraube gelöst hat! Das hat wieder 3 Wochen gedauert bis ich die Rolle wieder hatte.

    Mein Cousin hat aber eine Spinnrute von Spro die ist eigentlich ganz ok. Er hats zwar schon geschafft die Spitze ab zu brechen (wie auch immer) aber an sonsten ist die von der Aktion her ganz gut.
     
  12. Jigga

    Jigga Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Mein Angelkollege hat sich zum Mefo-angeln die "Weltmeister" geholt. Die is glaube ich auch von Spro und mit der ist er sehr zufrieden!
    Lädt sich super auf und der Blinker fliegt bis nach Dänemark :wink:
     
  13. lionhead

    lionhead Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ich selber bin im Besitz zweier Spro-Rollen, der Blue Arc 8200 und der Red Arc 10400. Die kleinere ist ein feine Rolle, der Preis ist normal (gibt es ab 60 € (in HH im Ladengeschäft). Das Gewicht ist aufgrund der Stabilen Konstruktion mit 275 g meiner meinung nach (i love UL-Fischen) etwas hoch. Es gibt da als Alternativen noch die Mitchell 310 x (ist günstiger), eine kleine feine Rolle (ca. 200 g ) und die Shimano Symetre/Sedona 750 FI (auch 200 g, aber sehr sehr edel) . Die Blue Arc 7200 ist dass "kleinste " Modell der Serie , die sich durch Anzahl der Kugellager und Wormshaft unterscheiden. Als Rutenalternative empfiehlt sich die oftmals zitierte Berley Series One Skeletor in 2,70 m, ein Traum von Rute.
    Aber am besten im Laden die Sachen in die Hand nehmen und nach Gefühl und Geldbörse kaufen. Wenn man trotz Empfehlung des Händlers nach dem Gefühlstest unsicher ist, sollte man es sein lassen.
    FAzit: Die Rolleist sehr gut, die Rute kenne ich nicht, aber Spro als Firma kauft gut ein (die Blue /Red Arc Rollen kommen ursprünglich von Ryobi und hießen dort Zauber bzw. Applause)und ist der Aufsteiger der letzetn 2 Jahre in der Branche.

    Jan "Lionhead"
     

Diese Seite empfehlen