1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ruten nach Japan zurück schicken?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Mozartkugel, 10. Januar 2014.

  1. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    885
    Likes erhalten:
    74
    Hallo,

    ihr habt bestimmt auch mal ne Rute aus Japan kommen lassen. Die Händler bieten ja auch einen Widerruf an, allerdings auf eigene Kosten. Habt ihr schon ne Rute zurück gesendet? Ist es preislich vertretbar oder zu teuer?

    Gruß
     
  2. strcat

    strcat Gast

    Bis 120cm kostet es ~40€; alles darüber wird teuer.
     
  3. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    885
    Likes erhalten:
    74
    welcher Paketdienst sendet es für 40 Euro?
     
  4. strcat

    strcat Gast

    DHL zum Bleistift.
     
  5. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    885
    Likes erhalten:
    74
    40 Euro ist ja noch halbwegs erträglich, falls man tot unglücklich mit der Rute ist :-D
     
  6. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Also bei 40,00 EUR Versandkosten + ob dein`Geld tatsächlich aus Japan zurück gezahlt wird würde ich mir überlegen die Rute selbst bei Ebay einzustellen.

    Christian
     

Diese Seite empfehlen