1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ruten aus der DDR

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Vorfachversenker, 16. Juli 2008.

  1. Vorfachversenker

    Vorfachversenker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Röfingen(Burgau)
    Hallo,

    gibt es irgendwo 'ne Übersicht über die in der DDR hergestellten Ruten (und Rollen)?
    Am besten mit Foto, sowohl von den ganzen Ruten als auch Details.
    Mit Google finde ich nicht wirklich viel :(

    @Meridian: kennst Du Dich da evtl. aus? Immerhin hast Du erkannt womit ich den Schniepel gefangen habe :wink:

    :arrow: http://barsch-alarm.de/coppermine/displayimage/album=7/pos=245.html

    :idea: Oder könntet Ihr sogar ein paar Bilder Eurer "Honecker-Prügel" mit Bezeichnung und den technischen Daten einstellen :?:
    Dann basteln wir uns selber sowas...

    Werde heute Abend gleich mal ein paar Fotos von meiner machen!
    Und demnächst mal den Keller meines Vaters plündern :twisted:

    Gibt doch garantiert ein paar Zonis hier im Forum! :lol:
    Also liebe Genossen und Genossinnen, räumt Eure Keller aus!

    Hoffe auf rege Teilnahme :wink:

    Servus und Petri
    Vasenka
     
  2. Vorfachversenker

    Vorfachversenker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Röfingen(Burgau)
    H A L L O ? ? ? 8O

    Fühlt ihr Euch angegriffen? :?

    Wird doch wohl jemand geben, der noch Material aus der guten alten Zeit hat, oder?!?

    Das Foto von meiner folgt demnächst... hatte leider keine Zeit bisher.
     
  3. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Als Ossi bin ich mit dem Zeug ja groß geworden. Da ich vor´n paar Jahren das ganze Zeug meinem Neffen geschenkt habe, kann ich leider nicht mehr mit Fotos dienen. "Legendär" sind ja die Rollen z.B. die Rileh Rex, die Forelle (eine der bessere´n Rollen) und diese spartanische Einstiegsstationärrolle aus Plaste (Plastik) mit orangefarbener Spule.
    Die Ruten Marke Germina - zu meiner Zeit schon aus Glasfieber - waren auch sehr speziell. Z.B. gab´s ´ne sehr krute Spinnrute, deren Griff ´nen Plasteüberzug hatte, der verdächtig nach Gartenschlauch aussah. Die besseren Ruten hatten aber schon Korkgriffen und die Rutenringe waren modellabhängig sogar mit Plasteeinlagen versehen.

    Tja, das waren noch Zeiten!

    Gruß
    HW

    p.s. auf entsprechende Fotos bin ich selbst auch sehr gespannt.
     
  4. Spin+Fly

    Spin+Fly Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    93
    Ort:
    Spreewald
    genau die rolle hab ich noch bis heut an meiner damals heiligen rute dran, war meine erste rute mit beringung und dazugehöriger rolle nach der obligatorischen bambusstippe :wink:

    so ein glasfaserschwabbel mit kork hab ich von meinem vater, ich glaub die kann man wenn man wollte sogar zu einem kompletten vollkreis biegen :wink:
     
  5. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Ich hab´mal bei ebay recherchiert: das Glanzstück der Rollenbaukunst Made in GDR sah so aus und war auch meine erste Rolle (ich glaube die gab´s für 15 OstMark):
     

    Anhänge:

    • rolle.jpg
      rolle.jpg
      Dateigröße:
      25,8 KB
      Aufrufe:
      45
  6. Spin+Fly

    Spin+Fly Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    93
    Ort:
    Spreewald
    jenau dis isse
     
  7. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Heute würde man zu dem Ding ultra light-Röllchen sagen :mrgreen:
     
  8. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    @Vorfachversenker
    Frag doch mal den Thomas Kalweit von "Fisch&Fang". Der hat 'ne janz jute Recherche über DDR-Zeugs gemacht. Und fragen kost ja noch nüscht..... :wink:
    GUCKST DU HIER
    Bißchen Krempel habe ick ooch noch im Keller...........wozu brauchst'n det ???

    MfG Schlotterschätt
     
  9. Hoffi

    Hoffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  10. Vorfachversenker

    Vorfachversenker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Röfingen(Burgau)
    danke für den Tipp!

    Reines Interesse!
    Außerdem möchte ich evtl. die alten Stecken etwas restaurieren und würde sie natürlich gern originalgetreu halten - dafür bräuchte ich die Bilder ;)

    Mahlzeit
    Vasenka
     
  11. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hy Vasenka .. welches Bild meinst Du denn? Die URL des Bildes mit Kommentaren geht nicht ... also die ändert sich mit neuen abgegebenen Kommentaren. Ihr müsst, wenn dann, die URL des Bildes in der Großansicht nehmen .. diese ist "stabil".

    bastian
     
  12. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Vasenka, kiek Dir Hoffis Link (der nicht gleich als solcher zu erkennen ist) an und versuch die Schwarte zu kriegen. Wat besseret wirste kaum erwischen. Ick kann mich erinnern mal in so einem Ding rumgeblättert zu haben. Der ist aber schon sehr alt (60er). HIER kannst Du sehen für wieviel so ein Katalog weggegangen ist.
    Ick habe noch 'n paar Ersatzteile für die Rileh Rex und die Forelle, sowie noch etliche Ersatzspulen.
    Hehehe, hab dabei noch so gut wie neue "Solidor"- Spinner gefunden. Die werde ick den staunenden Barschen präsentieren. Die kennen die bestimmt nicht und Ihr könnt Eure Illexe einpacken..... :twisted:

    MfG Schlotterschätt
     
  13. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Hi Leute,
    ich bin zwar kein "Ossi" habe aber in meinem ersten Anglerleben (das endete mit 22) reichlich "Ost-Angelkram", wie wir Westberliner das nannten.
    Richtig froh wurde ich nicht damit.
    Bei der 2,40 m Germina Vollglasrute in Grün mit Korgriff hat man sich einen Bruch gehoben. Dann hatte ich noch eine 180er Vollglass in Grün mit Korkgriff, die war ganz nett. Der von mir mit meinem Cousin seinerzeit betriebene Handel mit Werbeaufklebern und Bravo-Postern ermöglichte mir sogar die Anschaffung einer blauen Holglassrute (die Kumpels meines Cousins zahlten 40 Aluchips für Suzi Quatro und 60 für Sweet und die Stones). Die Hohlglassrute war aber so schwer, wie heute so sieben bis 8 Skellis.
    All diese Ruten haben inzwischen das Zeitliche gesegnet. Sie lagen jahrzehntelang in einem Keller. Als sie mir wieder in die Finger gerieten, waren die Ringe verrostet und die Futtelrale von Motten zerfressen.
    Übrig behalten habe ich nur einen Kescher, den ich noch habe und der mir bis vor Kurzem als Notkescher diente. Das Ding hätte mich beinahe einen guten Fisch gekostet, denn die Konstruktion war so morbide wie die Gummi-Fabrik im Wohnort meiner Großmutter, kurz vor der Wende.
    Die Ruten habe ich dann leiiiiiiiiider irgendwann entsorgt (ich wußte ja nicht, dass damit noch jemandem eine Freude hätte machen können). Die letzte vor gut 2 Jahren, als mein jetziges "zweites Anglerleben" begann.
    Behalten habe ich noch meine scharze Rileh Rex und meine silberns Rileh Simplex. Zu beiden habe ich noch mehre Ersatzspulen mit Original-"Ost-schnur". Die Rollen sind sehr gut im Zustand, denn die waren wirkich unverwüstlich, grad' so wie eine AK-47 Kalaschnikow.

    Leute, bevor Ihr mal wieder über die Knotenfestigkeit einer Berkley-Vanish lästert, solltet Ihr mal die als Leska-Leinen versuchen.... .

    Spaß beim Angeln hatte ich mit dem Zeug trotz der genannten Mängel. West-Tackle konnt ich mir damals als Schüler nicht wirkich leisten, denn mit den Postern war im Westen ja kein Geschäft zu machen.

    LG. Euer Tommi
     

Diese Seite empfehlen