1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

rute zum leichten barschangeln

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von BerlinBigBass, 23. April 2014.

  1. BerlinBigBass

    BerlinBigBass Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,
    ich suche eine spinnrute in ca. 2,10 m länge und Wurfgewicht: ca. 5-25 g.
    ich möchte sie in erster linie zum leichten gummifischangeln auf barsche nutzen also sollte sie recht straff sein.
    Dann und wann möchte ich aber auch mal mit wobbler, spinnern etc. angeln.
    mein budget liegt bei ca. 70Euro.
    Könnt ihr mir ein paar ruten empfehlen?
    Danke im vorraus
     
  2. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Hallo.

    Ich denke bei deinen Budged wirst du bei Pezon & Michel am ehesten etwas finden. Zb die Subaru Kaze. Ansonsten fällt mir noch die Berkley Pulse (hatte ich selbst mal) Mitchell Mag Pro, Abu Veritas oder ne WFT Penzil ein.
     
  3. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    Die CORMORAN NANO-COR SPIN ist eine feines Stöckchen zu 'nem guten Kurs. Ich habe sie im Herbst kurz gefischt (steige jetzt aber auf Baitcaster um) und jetzt ist mein Sohnematz total von ihr begeistert.
     
  4. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.380
    Likes erhalten:
    267
    ch möchte keinen neuen Thread aufmachen, daher stelle ich meine Frage nun hier, passt hier eigentlich recht gut rein. Vorweg: Ich möchte mein Tackle ein wenig umstrukturieren, habe gemerkt dass ich an meinem Studienort mit einteiligen Stecken in der U-Bahn nicht weit komme. Von daher muss ich was die Rutenauswahl angeht wohl nochmal von vorn anfangen.. Nun als erstes jedoch eine Sinnfrage: Ich fische meist auf Barsch, bzw. meist leichte Köder bis maximal 15g, eher weniger. Dass ich das alles zufriedenstellend nicht mit einer Rute abdecken kann ist mir klar, deshalb suche ich zwei. Nun zur Frage.

    Macht es eher Sinn eine Rute für den Wurfgewichtsbereich zwischen 8 und 15g (ML oder M?) und eine für leichtes von 2-8g (L oder ML) zu kaufen und dabei aber Abstriche bei der Köderpräsentation machen zu müssen (da ja in gewissem Maße die Eierlegende Wollmilchsau gesucht wird die alles kann, sprich Jigs, Rigs, Hardbaits..)? ODER macht es eher Sinn eine für Hardbaits/Jigs und eine für Rigs zu kaufen? Dabei dann aber wieder Abstriche beim Wurfgewicht nach unten und oben, dafür besser auf den Köder eingestellt..

    Ich steh da noch ein wenig auf dem Kopf. Kann leider auch nicht sagen wo mein Hauptaugenmerk an Ködern liegt, würde an Jigs, Rigs und Hardbaits gerne alles abdecken können.
     
  5. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Genau deinen WG+Einsatzbereich habe ich auch. Kann dir da sehr die Tailwalk 632 ML SP ans Herz legen. Die kann das alles ziemlich gut, auch Richtung L kein Problem. Für UL habe ich noch ne Ergänzung, brauche ich aber eher selten, fische ich meist nur mal so zum Spaß.
     
  6. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.380
    Likes erhalten:
    267
    Das klingt gut. Was meinst du ist das Maximum und das Minimum was sich an der Rute noch gut anfühlt? Wichtig wäre auch dass ich den PX45 noch fischen könnte. Denke dass ich deshalb nicht um 2 Ruten herum komme. Tendiere deshalb eher zur L Version und vielleicht noch etwas anderem, vielleicht ne Aori oder eine gebrauchte Rocke.
     
  7. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Max:z.Bsp. 8cm-Gufi mit 17gr-Kopf ca., c-Rig mit 21gr Tungsten-Gewicht, Hardbaits bis ca. 10gr

    Min: z.Bsp. Mini-Kopyto mit 4gr-Kopf, Hardbaits bis runter Richtung 3gr

    PX45 hab ich nicht, aber den PX55 und der geht sehr gut mit der Rute
     
  8. dm3b6

    dm3b6 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    hüttenberg
    schau dir doch mal die savage gear mbb serie an für kleines geld doch recht gute ruten "wie ich finde"
    mfg carsten
     
  9. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Tailwalk del sol, 1/16-1/2 oz. Liegt zwar über dem Budget des te, aber günstiger als 2 Ruten kaufen ;-)
     

Diese Seite empfehlen