1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute vs. Rolle

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Deumas, 24. Februar 2009.

  1. Deumas

    Deumas Belly Burner

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin Zusammen,
    also ich weiß nicht in welches Forum es am ehesten passt, daher einfach mal hier.
    Wie an anderer Stelle schon geschildert möchte ich ein paar Neuanschaffungen tätigen und da wollte ich mal eure Meinung hören:
    Wo würdet ihr, bei begrenztem Budget, eher sparen: An der Rute oder an der Rolle (oder doch ganz woanders)?
    Es soll sicherlich keine 400€ Rute mit einer 20€ Rolle zusammen kommen, also keine so krassen Differenzen geben, sondern eher:
    a) Rute 40€ - Rolle 80€
    oder
    b)Rute 100€ - Rolle 30€

    An solche o.ä. Größenodrnungen denke ich dabei.

    Bin gespannt auf eure (begründeten) Meinungen ;)!

    Greetz Deumas 8)
     
  2. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    @Deumas:
    "(oder doch ganz woanders)?"
    Genau da mußt du sparen, ist meine Meinung! :wink:
    TL Lasse
     
  3. joschiricki

    joschiricki Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    79576 Weil am Rhein
    Eine gute und vernünftige Rute bekommst Du schon für relativ kleines Geld - bei einer guten Rolle wird es da schon schwieriger :wink:
    Also eher an der Rute sparen und nicht an der Rolle
     
  4. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    @Deumas
    zu wenig informationen! du muss schon sagen wofür?
    soll es zum leichten fischen sein oder eher auf hecht? usw...
     
  5. denyo

    denyo Master-Caster

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    85
    Ort:
    Eastlake
    Eine "gute" Rute bekommt man so ab 80,- Euro. Eine "gute" Rolle nicht unter 120,- Euro. Gerade beim Spinnangeln ist eine gute Rolle aufgrund der Dauerbelastung Pflicht. Es geht natürlich preiswerter, aber dann wirst du nicht lange Spaß haben mit deiner Combo. ... und dir bald eine neue kaufen.
    Das wird dann teuer.

    (Meine Meinung)

    Gruß
    Denyo
     
  6. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    ich würde auch wenn dann an der rute sparen ... Ne gescheide Rolle ist für den Spaßfaktor sehr wichtig ... Denn lieber ne nich ganz so teure rute und ne perfekt laufende rolle als ne teure rute und en knirschendes etwas
     
  7. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das sehe ich auch so.
    Die Rolle ist wichtiger, denn dort steckt auch die meiste Technik drinn
    und da sollte man echt nicht sparen.
     
  8. Howakel

    Howakel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Ich geh einfach mal davon aus, dass Du die Kombo zum Barscheln brauchst. Für den überschaubaren Geldbeutel könnte ich Dir folgende Kombo empfehlen: Mitchell Elite Spin (ca.80,-€) und Mitchell 308xe (ca.50,-€). Fische selbst mit dem Kram (die Rute seit kurzem und die Mitchell 308x seit ewigen Zeiten) und bin sehr zufrieden. Generell würd ich den Kollegen zustimmen: wenn man schon sparen muss, dann bitte NICHT an der Rolle, schon gar nicht, wenn Du auch mit geflochtener angeln möchtest, da eine saubere Schnurwicklung hier absolut unerläßlich ist - von der ruckfrei ansprechenden, fein dosierbaren Bremse ganz zu Schweigen!
     
  9. Quappengott

    Quappengott Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    120
    Likes erhalten:
    0
    Hmm ja eigentlich hast du Recht aber es gibt auch gute Rollen für weniger.
    Ich zum Beispiel fischen die Spro Red Arc. Die ist auch sehr gut. Und ich hab 80 gezahlt. Und ich denke es bringt doch nicht sich eine Rolle für ich sag mal 150 Euronen zu kaufen aber dann ne Rute für 40. Ich denke man sollte da überrhaupt nicht sparen :lol:
    Ich würde dir empfehlen ne gute Rolle und ne gute Rute zu kaufen...
    Ich denk ma sonst kaufst du dir eh iwann ne neue Rute bzw. Rolle weil du mit deiner nicht zufrieden bistt und dann ärgerst du dich weil du 40 Euro für "nichts" ausgegeben hast...
    Aber des ist auch nur meine Meinung 8)

    Gruß Lukas
     
  10. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Daiwa Exceller ist auch günstiger als die besagten 120 Flocken.

    Aber die Rolle ist schon wichtig, grad wenn man mit Geflochtener fischen will.
     
  11. Deumas

    Deumas Belly Burner

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke euch da sind doch schon mal ein paar gute Gedanken dabei.
    Die genannten Zahlen waren übrigens jetzt mal rein fiktiv in den Raum gestellt, da es mir um das Grundsätzliche ging und nicht speziell Rute X mit Rolle Z oder Rute A mit Rolle B.
    Und ja ich gucke momentan nach Barsch Equipment, aber wie gesagt das ist eiegntlich in `nem anderen Thread drin (aber ich hab hier jetzt schon öfter positives über die Mitchell Sachen gelesen, da werde ich mich mal umgucken^^!).
    Greetz Deumas 8)
     
  12. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    @ Deumas

    Eigentlich sollte die Rolle meist den teureren Part einer Kombo übernehmen (in Annahme guter bestimmungsgemäßer Qualität). Die Realität zeigt aber, dass dies meist nicht der Fall ist, bei mir (leider) auch nicht.
    Wenn ich so überlege, hängt dies bei mir damit zusammen, dass man die Ruteneigenschaften bei Kauf im wahrsten Sinne relativ gut erfassen(!) kann. Die Eigenschaften der Rolle jedoch nicht - ich weiss, daher u.a. Deine Anfrage.
    Konkrete Rollenvorschläge, wie von T-Wahn17 halte ich daher für sinnvoller, als ein Kombopreisverhältnis.
    Ich vermurkse mir hier und da immer mal wieder eine Rolle, da die Bergung des Köders, sammt Knuppel, der den Hänger verursachte, oft die Rolle stark beansprucht.
    Als Kind habe ich viel mit 0815-Silstar-Rollen, aus 'nem Gusseisengehäuse und ner Kunststoffspule gefischt und Hänger geborgen.
    Diese Rollen haben anschließend fast nie geknarkst.
    Daher mein (heutiger) Rat: Die Rolle hat Prio.

    Alex
     
  13. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    hab mir auch mal ne fliegenrolle für weig geld gekauft ...
    nach dem ersten tag war sie schon schrott ... weggeschickt , neue gekommen ...nach ner woche genau das gleiche ...
    In den angelladen gegangen ne Fliegenrolle für "etwas" mehr geld gekauft und die ist immer noch top ... hätte ich also gleich investiert
    ( wie quappengott schon gesagt hat )
     
  14. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Nach fast 30 Jahren angeln, bin ich zu folgender Erkenntnis gekommen:

    Du kannst am ehesten an der Rute sparen und es gibt 4 Dinge an denen man niemals sparen sollte:

    1. Rolle

    2. Schnur

    3. Alle Kleinteile (Wirbel, Haken, Vorfächer, Einhänger...)

    4. Köder
     
  15. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    ... und

    wenn Du kein risikofreudiger Mensch bist, ungern mit dem Gesetz in Konflikt gerätst und Anstand hast:

    5. nicht am Fischereischein sparen :mrgreen:

    6. nicht an der Gewässerkarte :mrgreen:

    Gruß ;-)
    Alex
     
  16. Barschkiller2007

    Barschkiller2007 Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    561
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neukölln
    Man brauch für ne gute Rolle nicht 120€ legen ich hab ne Technium und bin ungefähr 100€ los geworden .Und bei Ruten sag ich mal das die Pezon&Michel Redoutable Bass geil is ich hab 45 gezahlt und bin voll zufrieden.Dann gibst noch die Pezon&Michel Inovation Drop-shot hat auch nur 50€ gekostet und ist ne super Rute.Aber was du nun kaufst ist ganz dir überlassen.
     
  17. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Danke, habe ich vergessen / vorausgesetzt :lol: :lol:
     
  18. dennassa1311

    dennassa1311 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Also ich schließe mich der Meinung an WENN sparen dann eher an der Rute ... obwohl ich aus leidiger Erfahrung weiß das man eigentlich GAR NICHT sparen sollte, lieber länger Geld anhäufen und dann hochwertiges Tackle kaufen. Und natürlich sollte man sich in Foren oÄ. informieren welches Tackle ein gutes Preisleistungsverhältnis hat. Wie Barschkiller2007 bereits gepostet hat bekommt man die mit der Technium eine super Rolle für umm die 100 Euos und Ruten mit einem guten Preis Leistungsverhältnis gibt es zu Hauf.
     

Diese Seite empfehlen