1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute für's Barschangeln mit Wurm

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Milvus, 8. Mai 2007.

  1. Milvus

    Milvus Nachläufer

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier in diesem extrem informativen Forum und erlaube mir mal, euch gleich mit einer Frage zu bombardieren.
    Leider bin ich durch die Suchfunktion nicht richtig weiter gekommen.

    Ich habe mich bis dato fast ausschliesslich mit der Spinnangelei befasst. Leider musste ich letztes Jahr an einigen Gewässern feststellen, das diese wohl sehr stark verblinkert waren.

    Ich habe daraufhin ein paar Versuche mit Wurm auf Barsch unternommen, und siehe da....es bringt hier und da Erfolge.

    Aus diesen Grund und der Tatsache das ich nicht immer die Ruten vom Spinnen auf Pose umbauen möchte, suche ich nun eine halbwegs bezahlbare, aber dennoch gute Rute zum Wurmangeln auf Barsch.

    Bisher bin ich bei der Shimano Hyperloop 5-20g in der Länge 3,30 bzw. 3,60 hängengeblieben.
    Die sicher bessere BeastMaster Serie bietet bei 5-20g nur kürzere an.

    Was meint ihr zu meiner Wahl? Oder habt ihr bessere Alternativen?

    (BTW: Rolle soll ne Spro Blu Arc werden, mit ner 25er Monofilen)

    Viele Grüsse
     
  2. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    also da niemand antwortet mach ichs einfach mal ;)
    um auf Barsche mit Wurm und Pose zu fischen, würde ich niemals so viel Geld ausgeben wie du es mit der Kombo vorhast, das steht doch irgendwie in keiner Relation. Zum Spinnangeln braucht man halt gutes Gerät, da es im Dauereinsatz ist, aber um mit Wurm und Pose zu angeln finde ich ist diese Kombo wirklich rausgeworfenes Geld.
    LG
     
  3. Milvus

    Milvus Nachläufer

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Obti,

    danke für deine Antwort zu meiner Frage. Natürlich geht das auch billiger. Aber irgendwie geht Alles immer irgendwie billiger, gell?
    Die Rute könnte ich für ca. 50.- und die Rolle für ca. 65.- bekommen....dazu die Mono....alles in allem dürfte das Ganze ca. 120.- kosten.
    Und ich denke diese Kombi wird nicht nur den Barschen, sondern vielleicht auch mal nem Zander oder ner Forelle am Forellenteich gerecht.
    Ausserdem wollen wir doch alle Freude am Angeln haben, da bleiben dann die Haselnussgerten und die Weinkorken zuhause ;-)

    Aber wenn jemand, wie im Eingangsthread schon geschrieben, eine preiswertere aber dennoch gute Alternativkombi für mich wüsste, bin ich natürlich dafür offen!


    Gruss
     
  4. joschiricki

    joschiricki Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    79576 Weil am Rhein
    Wenn's die Situation erlaubt bzw. gibt, stell ich ne Feederrute mit Pose und Wurm hin. Die Pose brauchst Du dann nicht beobachten, die Feederspitze zeigt dir's :lol: Und die Feeder ist prima auch für Köderfischli
     
  5. Daniel921

    Daniel921 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Haren
    ne matchrute von 3.6-3.9m wäre wohl das beste
     
  6. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    ich schließe mich daniel an. ganz klar eine matchrute um 3,9m.
     
  7. Barschkowsky

    Barschkowsky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    1
  8. Milvus

    Milvus Nachläufer

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Ne Matchrute???

    Als eingefleischter Spinnangler bin ich bis dato immer davon ausgegangen, das es sich bei Matchruten um reine Friedfischruten handelt.
    Die dürften doch wohl hauptsächlich ne Spitzenaktion aufweisen, oder?
    Wäre für Barsch, eventuell Zander und Forelle ne parabolische Aktion nicht besser?

    @Barschkowsky:

    Danke für dein gutgemeintes Angebot, aber ich habe eine 3 mtr Spinnrute mit 10-30 Gramm WG...suche eigentlich etwas um die 3,60 mit max. 20 Gramm WG.

    @all:

    Penn hatte im vergangenen Jahr noch die Penn Millenium Zander für um die 70 Euronen im Programm.....scheint leider nirgends mehr greifbar zu sein :-(

    Mfg
     
  9. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    Wieso das denn? :?:
     
  10. Milvus

    Milvus Nachläufer

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Frag nicht mich ;-) Ich hab auch ein Fragezeichen hinter meine Frage gesetzt ;-)

    Im Ernst....ich meine gelesen zu haben, das die meisten Matchruten Sptizenaktion haben und hauptsächlich für Friedfischangelei gedacht sind.

    Viele Zander bzw. Forellenruten aber haben doch ne parabolische Aktion, oder bin ich da falsch informiert? Lasse mich ja gern eines besseren belehren, deshalb frage ich ja!

    Mfg
     
  11. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    Also ich finde eigentlich beim posenangeln, wenn evtl etwas schnur lose auf dem wasser liegt und auf etwas größere entfernung eine spitzenaktion recht praktisch für den anhieb (egal, ob da ein barsch oder ein brassen am wurm lutscht).
    und da du mit mono fischen willst, brauchst du dir auch im drill keine sorgen zu machen. (ich würde btw auch mit dem durchmesser etwas runtergehen, z.b. auf ne 0,20er. das langt dicke, erlaubt weitere würfe mit leichten schwimmern und erleichtert die posenkontrolle :wink: )
     

Diese Seite empfehlen