1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute für Hard Bait Anfänger gesucht

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von manni1980, 29. Januar 2013.

  1. manni1980

    manni1980 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wehr
    Servus,

    bis Anfang letzes Jahr habe ich lediglich mit Blinkern und Gufis gefischt.

    Habe mir dann letzes Jahr einige Wobbler zugelegt und damit eigentlich mehr gefangen, als mit den Gufis. Habe jedoch auch schnell gemerkt, dass die Köderführung mit meinen Gufi Ruten (2,40m u. 2,70m) gerade bei Twitch Baits nicht der Hit ist.

    Für die neue Saison möchte ich mir nun eine passende Rute Kombi zulegen.

    Möchte damit überwiegend am Rhein (Hochrhein zwischen Basel und Waldshut) und am Schluchsee fischen. Zielfisch sind Zander und Hecht.

    Köder habe ich bis jetzt diverse Hybrida U1 und O1 und diverse Spro Power Catcher Plus zwischen 8-12 cm. Hier möchte ich aber auch noch aufrüsten, ist aber ein anderes Thema.

    Gemäß der vielen bereits vorhandenen Threads, sollte die Rute wohl eine Länge zwischen 1,80-2,20m und ein Wurfgewicht bis 40g haben.

    Als Preislimit habe ich mir mal 100€ vorgenommen und dann das Internet durchforstet. Momentan kommen die folgenden Ruten in die engere Auswahl:

    Berkley Pulse 2,18 15-40g

    Savage Gear Bushwhacker 2,13 15-42g

    Was haltet ihr von den beiden Ruten, sollten die für mein Vorhaben passen?

    Habt ihr noch andere Empfehlungen? Preislimit wäre nach oben schon noch etwas offen.

    Gruß Manuel
     
  2. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Manni!

    Ich kenne dein Gewässer nicht, aber pauschal gesagt, wäre mir eine Rute über 2 m zum twichen zu lang
     
  3. Ignoranz

    Ignoranz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. November 2011
    Themen:
    26
    Beiträge:
    234
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Catch and Release
    T-Wahn88 hat recht, schau dich leiber nach etwas kürzeren Ruten um . Max. 2m ! Und achte drauf das der Griff schön kurz ist, damit du dir beim twitchen nicht immer in der Achselhöle rumstocherst :)
    Die Pulse gibts auf jeden auch in 1.80m . Mein Kumpel fischt eine zum twitchen und ist damit echt zufrieden !

    MFG
     
  4. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Ich kann Dir die Pezon & Michel Redoutable Signal in 1,80 mit 5-18 Gramm empfehlen. Habe mit der Rute bis Squirrel 67 DD alles sehr gut führen können.
    Schau mal, ob Du diese Rute bekommst. Bei P&M ist die im aktuellen Katalog zu finden, warum kaum ein Gerätehändler die nicht im Laden stehen hat ist mir eib Rätsel. Auf jeden Fall lohnt sich die Bestellung dieser Rute!
     
  5. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Fishhunter da hast Du wohl schneller geschossen als du wolltest! Es geht hier um eine hechttwitche und nicht um ein Spielzeug zum barschangeln.
    Da ich auf hecht nur mit größeren Geschossen fische und mit Multi wird Dir meine Combo nichts nützen.
    Auf jeden Fall sollte dein Modell nicht länger als 2m sein und etwas härter sein.
     
  6. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Ja großer Meister, ich bitte Dich um Entschuldigung :lol:

    Hast recht, also meinen Post schnell vergessen :)
     
  7. manni1980

    manni1980 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wehr
    Servus,

    ich habe relativ wenig Ruten gefunden, welche 2m oder kürzer waren und trotzdem ein Wurfgewicht von 40g hatten. Da der Rhein teilweise eine starke Strömung hat, habe ich ehrlich gesagt Bedenken eine Rute mit 30g Wurfgewicht einzusetzen.

    Ich bin 1.90m gross und habe lange Arme :), sollte es dann auch mit 2.00 - 2.10m gehen?

    Oder habt ihr mich noch Empfehlungen?

    Gruss
    Manuel
     
  8. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  9. manni1980

    manni1980 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wehr
    Servus,

    die Prowla macht optisch einen sehr guten Eindruck, die könnte ich eventuell auch bei unserem lokalen Händler begrabeln. :)

    Da ich mit meinen bisherigen Prologic Ruten eigentlich immer zufrieden war, habe ich mich nochmal bei Savage Gear umgeschaut und bin dabei auf folgende Rute gestoßen.

    Savage Gear Butch Light 2,05m 15-60g

    Denkt ihr die ist zu straff?

    Gruß Manuel
     
  10. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ich kenne die ruten von savage gear nicht
     

Diese Seite empfehlen