1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

rute für große köder

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von silversurfer, 14. Mai 2010.

  1. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo zusammen,

    nach der boddentour anfang der woche, bin ich auf der suche nach ne anständigen rute, um auch mal größere köder gescheit werfen zu können. bei den kleinen bulldawgs bzw "würmern" von pikeworld geht mir die speedmaster xh zu sehr in die knie und mit der stationären macht das am zeigefinger auch keinen spaß :twisted: .

    nun suche ich was im bereich zwischen 1 und 8 oz und zwischen 7 und 8´.

    beim stöbern im netz bin ich auf folgende rute gestoßen

    http://www.germantackle.de/Ruten/Ru...Rod-229-245-cm-Medium-Heavy-1-6-oz::4055.html

    kennt die einer und kann was dazu sagen? bin auch für andere vorschläge offen. preislich sollte es bei ca 150 tacken bleiben. gefischt werden soll die rute mit ner toro51 hs.

    gruß

    stefan
     
  2. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo,

    hat keiner von euch in dem gewichtsbereich was rumstehen und kann mir ein paar tipps geben?

    gruß

    stefan
     
  3. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
  4. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Stefan,
    nicht so ungeduldig, es ist ja schließlich Wochenende. Zu deiner angegebenen Rute kann ich Dir nichts sagen. Aber vielleicht hilft Dir das weiter:

    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=15012/highlight=beastmaster+mort+manie.html

    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=10439/highlight=beastmaster+mort+manie.html

    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=13525/highlight=beastmaster+mort+manie.html

    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=10439/highlight=beastmaster+mort+manie.html

    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=6600/highlight=beastmaster+mort+manie.html

    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=6719/highlight=beastmaster+mort+manie.html
     
  5. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo,

    die mort manie fällt leider aus. ich brauch was für die multi.
    ich hab ne speedmaster 270xh und schwere gummis machen an ner statio keinen wirklichen spaß für die zeigefinger.
    die kleine curly sue hat gewogene 100g und da hab ich die speedmaster schon nicht mehr voll durchgezogen.

    bei 19er gummis am 20g kopf hab ich mit der speedmaster nix gespürt vom köderspiel. mit meiner 2,40er ron thompson wars ein unterschied wie tag und nacht.

    nur die wirklich großen köder konnte ich nicht länger als ein paar minuten fischen. deswegen brauch ich was kräftiges.
    das ködergewicht für die rute wird sich wohl zwischen 100 und 130g bewegen, was für die tackle industries sprechen würde...

    die musky innovations regular mit 1,25 - 7 oz oder die mattlures mit 2-6oz würden mir auch zusagen.

    schwierig schwierig...

    gruß

    stefan

    tante edit: hat einer von euch das gewicht der mattlures zur hand?
     
  6. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Die Mattlures mit 2-6Oz fische ich selbst , da ist der 8" BBZ fast sink mit seinen 5,3Oz aber schon absolute Obergrenze , Köder so um die 4Oz sind optimal.

    Die 6Oz Dawgs kannst an der Rute aber z.B. schon total vergessen , vor allem weil die real deutlich schwerer sind...

    Falls du bei Franglaisfishing bestellst solltest gleich n paar Dawgs mitordern , der preis ist fast unschlagbar und vor allem liefert er Portofrei !
     
  7. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
  8. perchhunter981

    perchhunter981 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Themen:
    15
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    warum so schwer, für meine boddentouren benutze ich die xenodon grossköderrute von cormoran und komme damit gut hin!
     
  9. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    weil ich mit der rute auch sachen werfen will, die weit jenseits des 15er gummis liegen :wink:

    ich hab jetzt die tackle industries bestellt. mal schauen, wie das gute stück ist. falls es mir schon beim auspacken gar nicht zusagt, gibts in deutschland ja ein rückgaberecht...
    ich werde berichten...

    gruß

    stefan
     
  10. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo,

    die tackle industries ist heute morgen eingetrudelt.
    die rute macht einen sehr guten ersten eindruck. alle wicklungen sauber gebunden und lackiert. am rollenhalter gibts nix zu meckern, alles sauber verarbeitet und die rolle passt wie arsXX auf nachtopf.

    das "trockenwedeln" im garten heute war schon vielversprechend und ich freu mich auf den ersten einsatz am wasser.

    die zwei verschieden langen griffstücke sind für mich das highlight. für große gummis das lange griffstück und mit der kurzen variante kann mann schön die jerks durch wasser treiben. die schraubverbindung ist grundsolide und stabil. da sollte im normalfall nix passieren.
    angenehm überrascht war ich von der qualität des korkgriffes. da gibts nix zu meckern.

    wenn die rute die ersten einsätze hinter sich hat, werd ich wieder meinen senf dazugeben.

    gruß

    stefan
     
  11. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo,

    die tackle industries hatte gestern ihren ertsen auftritt am wasser.
    SENSTIONELL!!!!! das ding verarbeitet 23er gummis, boddenwürner, 5oz bulldawgnachbauten, 6" curly sues, große jerks, wobbler usw. ich glaub ich hab meine fast eierlegende großköderwollmilchsau gefunden.

    die 23er schickt man bis zum horizont. das ködergefühl ist in meinen augen 1a. 19er 4 play swim & jerks wirft sie auch noch rect gut, wobei das die untergrenze ist. das ködergefühl bei den dingern bekommt dann nur noch ne 3, geht aber und ich hab jetzt 1 rute, wo ich vorher drei brauchte.

    ach ja, nen 99er hecht gabs auf jerkbait. man was ein tag gestern. der gute hat sich im flachwasser beim rauben verraten und ich hab ihn direkt angeworfen, 4-5 zupfer in den cobb jerk und dann hat der das teil volley genommen:mrgreen:

    fotos davon im hechtbereich.

    gruß

    stefan
     
  12. Benni_K.

    Benni_K. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    214
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coburg
    Wenn da der "Schraubgriff" nicht wäre. Der hat sich bei Tests "am Limit" mit Poundern und Co bei uns auch schon mal "verdächtig" verdreht, aua...!

    Aber ansonsten ein geiler Stecken, muss man lassen...!
     
  13. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo benni,

    was verdreht sich am griff? wird der locker beim werfen?
    ich hab den gleich mit schraubenkleber gesichert, weil der eh nie ab soll und so durch den festen griff verhindert wird, dass sich dreck im gewinde sammelt.

    gruß

    stefan
     
  14. bastianxx

    bastianxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herne
    Hi Stefan, hi Benni,

    kurze Frage, reden wir hier über die 6oz TI? Fällt die stärker aus, als die angegebenem 6oz? Kann mir nämlich gerade nicht vorstellen das sich mit regulären 6oz XXL-Würmchen und Magnums vernünftig fischen lassen, wenn ich da so an meine Würmer :D denke.
    Wollte gerade mal nachschauen, aber anscheinend hat Germantackle die Rute auch nicht mehr im Programm.

    Beste Grüße,

    Sebastian
     
  15. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo sebastian,

    ich hab die 6 oz version. 5oz gehen sehr gut mit der rute. viel mehr würde ich ihr aber nicht zumuten wollen. also magnums halte ich für ausgeschlossen.
    richtig viel spaß machen 23er gufis. die fliegen bis zum horizont wenns sein muss.
    die kleinen würmer fliegen auch ohne ende. die xxl würmer hab ich nicht.

    gruß

    stefan
     
  16. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    bastianxx, ich glaube die kriegen aber wieder welche
     
  17. Benni_K.

    Benni_K. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    214
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coburg
    Jow, sehe ich auch so, dass die 6oz (glaub war auch die) so bei 23ern und Co ihr Optimum hat. Auch Regulars sind top.

    Nein Stefan, wir hatten ehr das Gefühl, dass der Griff beim voll Durchziehn von größeren Baits an der Schraubstelle wie bischchen "knickt". Wie gesagt, wird wohl halten, aber war halt eh ne "Testrute", daher haben wir die auch mal "gnadenlos" getestet und auch mal mit bisl größerern Baits voll durchgezogen. Ich denke, es wird schon halten, aber gerade "schön" fanden wir das trotzdem nicht...!
     
  18. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo benny,

    aha. richtig voll durchziehen brauch ich bei den 23ern und den curlys nicht. die rute lädt sich in dem bereich derart gut auf, das da keine anstrenung nötig ist. die 4-5oz bullis bzw nachbauten brauchen etwas mehr druck, aber keinesfalls riesigen nachdruck. will ja mit den teilen auch keine weitenrekorde aufstellen. und nen 25m wurf kommt auch mít den teilen ganz locker aus der hüfte.

    btw das werbevideo suggerierte doch nen ganz haltbaren griff...


    gruß

    stefan
     
  19. Benni_K.

    Benni_K. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    214
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coburg
    Ja, deswegen sag ich ja, unter normalen Bedingungen hält das Ding 100 pro!

    Uns war es eben nur beim "Ruten vergleichen" und alle mal weng mit verschiedenen Ködern durchtesten, im Hafenbecken aufgefallen. Hatten uns abends nach dem Fischen mal paar Ruten (Musky Inno, Tackle Ind, St.Croix) und Big Baits bis zum Pounder geschnappt und sind ab ins Hafenbecken zum "Feuern". War Zufall, dass das mit dem Griff dem einen Kollegen beim Werfen aufgefallen ist.
     

Diese Seite empfehlen