1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute für den Waller...

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Tinski, 30. Dezember 2008.

  1. Tinski

    Tinski Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limburg
    Hi!

    Da es bei uns in der Lahn ( Fliessgewässer ) extrem viele Waller gibt (Schonmaß und Schonzeit wurde schon abgeschafft) wollte ich mich mal öfters das Spinnfischen auf Waller ausprobieren. kann mir da jemand eine Rute Empfehlen. Zum Einsatz werden hauptsächlich große Gufis und Twister kommen aber vielleicht auch mal ein Blinker. Ich hab Zuhause ne Jerke mit einem wg von 50-100g würde die auch gehen? Oder ist die zu kurz? Und eine Rute mit Trigger-Griff wäre von Vorteil ich bekomme nämlich bald eine Shimano Cardiff 301 für die Jerke und die würde ich gerne benutzen.

    lg und tight lines

    Tinski
     
  2. jul-kap

    jul-kap Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landkreis Passau
    hallo..
    wie viel möchtest den für die rute ausgeben?? :) :)

    mfg jul-kap
     
  3. Tinski

    Tinski Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limburg
    So um die 100€.
     
  4. jul-kap

    jul-kap Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landkreis Passau
    und willste vom ufer oder vom boot aus fischen??

    mfg jul-kap
     
  5. Tinski

    Tinski Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limburg
    Vom Ufer, Boot ist bei uns nicht erlaubt.
     
  6. jul-kap

    jul-kap Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landkreis Passau
    am anfang hätt ich mir gedacht ich könnte dir eine leitner rute empfehlen aber die sind viel teurer,.. aber kannst ja mal schauen.. oder eine waller kalle rute musst mal im ebay schauen!! weil so glaube ich gibt es nirgends wo mehr wo welche von waller kalle und als letzte rute würde ich dir eine von sportex empfehlen!! :wink: :wink:

    mfg jul-kap
     
  7. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    da gibt es verschiedene modelle. von etwas mehr als 100€ - 250€ gibts einiges. schau mal bei www.tackle-import.com rein, die haben (fast) alle leitner wallerruten. ich find die ruten gut! werde mir wahrscheinlich auch 3 stück zulegen.

    mfG Marius
     
  8. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Ich fische zeitweise im Rhein bei Koblenz mit der Spinne' auf Wels.
    Dazu benutze eine Zebco-Rhino,310cm lang bis 55gr. Wurfgewicht. Das erscheint jetzt recht dünn, aber das Teil hat endlos Power. Wirft auch locker 60gr. Blinker.
    Mein bisher größter Wels damit war 110cm lang, und da war die Rute noch nicht mal annähernd im kritischen Bereich. 8)
    Allerdings weiß ich nicht ob die Rute noch gebaut wird.

    Mit der Jerke auf Wels? Interessant. Geht bestimmt. Ist halt nur die Frage ob du vom Ufer genug Hebelwirkung mit sonem kurzen Stecken entwickeln kannst. :roll:

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß beim Welsspinnfischen, ist ne klasse Sache!
     
  9. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich habe mir mal eine für Spanien bauen lassen, schwarzer Sportex blank, Kann leider nicht mehr sagen welcher genau denn das ist jetzt gut ~7 jahre her. Allerdings hat die rute Power ohne grenzen.Preislich waren die sicher etwas höher als die heutigen Modelle von Spro, Sänger und wie sie alle heisen aber es war eine Investition fürs leben.
    Mein grösster war 2,06m und die Rute war noch lang nicht am limit. Beim Bavarian Guiding Service werden auch nur Ruten mit Sportex blank benutzt. Die Honiggelben, die gibt es aber glaub ich nicht mehr.
     
  10. Tinski

    Tinski Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limburg

    Das habe ich mir auch schon gedacht, wenn ich mir mal in Videos ansehe wie die Leute da mit den Wallern zu kämpfen haben und 3 Meter Ruten haben und ich dann mit meiner 1,80m langen Jerke und dem total kurzen Griff... :roll:

    Danke schonmal für die vielen Tips, ich werde mich mal umschauen. WÜrde das nämlich echt gerne mal machen ich habe auch schon mehrere HOt-SPots ausgemacht, da wimmelts nur so von Wallern. Wenn es da mal geregnet hat oder ein Gewitter gab im Sommer, da war da echt die Hölle los.


    Gruß


    Martin
     
  11. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    ...um diese Spots bist´e ja zu beneiden. Wenn´s nach mir ginge, könnten hier in Potsdam gerne ein paar mehr von den Tierchen rumschwimmen.
    Wäre mir jedefalls lieber, als bei jedem zweiten Wurf mit DS-Geschleuder einen Brassen quer zu haken....
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Also im Rhein mit ner Rute mit 55g Wurfgewicht auf Wels ist ziemlich fahrlässig.
    1,10 Meter ist ein Kleiner, das schafft fast jede Rute. Aber da schwimmen genug oberhalb der Meterfünfzig rum, da machts rumms und du kuckst komisch. Einmal mit der Blechpeitsche erlebt, keine Chance. Und die schafft im Stillwasser nen 2 Meter Wels durchaus.

    Bezüglich der Länge:
    Das mit dem Hebel bringst du denke ich grade etwas durcheinander...mit einer kurzen Rute kommt mehr Kraft auf den Fisch als bei einer langen. Oder anders gesagt: mit ner 1,80 Meter Jerke hebst du ne Wasserflasche leichter als mit ner 3.30 Spinnrute. Bei gleichem Wurfgewicht.
    Probiers aus...
    Der kurze Griff ist natürlich Gift, das stimmt :)
     
  13. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Okay, dass mit dem Hebel hab icj jetzt kapiert, wobei ich dass wohl eher auf den Griff bezogen habe... ( :wink: )

    Aber glaub mir, du musst diese Rute in der Hand gehabt haben. Ich bin mir sehr sicher dass ich mit dieser Rute nen Wels über 170 bändigen kann. Dieses Teil hat derart Kraft. Und die knapp 250gr. Gewicht, kommen halt sehr der Ausdauer zu Gunsten.

    Und ich angeln hauptsächlich sowieso in einem Rhein altarm bei Koblenz. Der ist schon eher mit einem See vergleichbar (von der Strömung her).
    Nen guter Kumpel von mir konnte letztes Jahr im August nen 176cm Wels an ner Spinnrute von Shimano (Name entfallen) landen, die nur bis 40gr Wg hat.

    Ich denke es kommt beim Welsdrill eher auf die Rolle/bremse ,die Schnur und das Drillvermögen des Anglers an.

    Wobei ich wenn du mir sagen würdest dass gleich nen 200cm Wels beißt natürlich ne schwerere Rurte auspacken würde. :wink:
     
  14. jul-kap

    jul-kap Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landkreis Passau
    eigtl wollte Tinski eine rute zum empfehlen und keine erfolge mit verschiedenen wurfgewicht!! :wink: :wink:
    ja musst halt mal in den nahe gelegenen angelshops mal rumschauen wegen wallerruten oder im internet.. also kann eigtl nur eine leitner, sportex und waller kalle rute empfehlen, aber es gibt bestimmt noch viel mehr ruten wie die drei!! :wink: :wink:

    mfg jul-kap
     
  15. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Die YAD Cleveland ist sehr robust und gibts auch in Welsstärken. Teuer ist sie auch nicht und tausenfach bewährt.
    2,7 Meter 150g Wurfgewicht würde ich nehmen.
     
  16. Tinski

    Tinski Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limburg

    Das ist zurzeit meine Favourite glaube ich. Danke für den Tip, mit der kann ich die ganze Sache ja erstmal testen :wink:


    @Klausi: Ob ich zu beneiden bin weiß ich nicht ich wäre froh wenn es ein paar weniger geben würde. Unseren Rotaugenbestand haben die schon total zerstört und mitlerweile machen die sich auch schon an die Barsche ran. Ein paar recht große sind sogar schon in den tiefen Gumpen von unseren Forellenbächen und treiben da ihr Unwesen.

    Eben habe ich erfahren das für jeden Waller, egal wie groß und egal ob vollgepackt mit Laich strengstes C&R Verbot besteht, keiner darf zurückgesetzt werden. Ob ich mich daran halten werde :oops: :roll:
    Aber mal ehrlich was will ich den mit einem 1,80 Waller? Da könnte ich ja über einen Monat von Leben.


    Danke für die Tips!
     

Diese Seite empfehlen