1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute für Cranks ab 7 Gramm

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Jensox, 5. März 2013.

  1. Jensox

    Jensox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Niedersachsen
    Moin, bin NEU hier und erstmal Hallo!

    Mache auch gleich mal ein Thema auf, was für mich momentan wichtig ist.

    ich habe die jackson stl pro trout lite WG 2-17g. fische damit schon länger aber hauptsächlich spinner und UL Wobbler. jetzt wollte ich damit mal ne nummer schwerer gehen, da ich in meinen hauptgewässer ein dünnes stahlvorfach nutzen muss und dementsprechen dann auch köder bzw. wobbler benutzen werde die bei 7g anfangen und bei ca. 12g enden. die UL wobbler fische ich nicht mit stahlvorfach, weil dann der lauf nicht mehr stimmt.
    Ist es möglich, cranks wie der illex cherry (10g) oder sebile crankster (8g) mit der rute zu fischen, oder ist die rute damit schon überlasten? die cranks machen ja gut druck unter wasser.
    bitte gebt mir mal einen ratschlag.Ich will mir nicht unbedingt ne neue rod kaufen.

    Viele Grüsse
     
  2. froxter

    froxter Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    22
    Beiträge:
    268
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Unterfranken
    Hm, ich versteh die Frage nicht so recht.
    Bei einem WG bis 17g sollte die Rute mit den genannten
    Ködern zurecht kommen. Versuch es doch einfach. Wenn es
    nicht klappt lassen sich die genannten Baits recht problemlos
    wieder verkaufen. Risiko ist also eher gering.
     
  3. MikeThePike

    MikeThePike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Würde mir auch einfach mal nen Test-Crank holen, muss ja kein Illex sein, die Sachen von Doiyo sind z.B. gute Köder für etwas weniger Geld. Oder du fragst mal durch bei anderen Anglern, ob du mal kurz nen Köder von denen antesten kannst.
     
  4. Jensox

    Jensox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke, für die bisherigen Antworten.

    Ja, die Frage ist schon etwas verwirrend. Ein Köder mit max. 10g sollte sich bei der STL PRO TROUT LITE schon sehr gut werfen lassen. Da spreche ich aus Erfahrung. Nur ändert sich die Situation unter Wasser, wenn ein Köder geführt wird der gut Action macht.

    Ich möchte gerne im Sommer mit dem Cherry fischen. Bei mir liegen jetzt schon 2. Stück in der Box. Habe sie mir gekauft, damit ich nen Köder habe, der mit Stahlvorfach zu fischen ist und dabei nicht gleich im Lauf eingeschränkt wird. Dazu ist er auch nocht ein recht kleiner Sommerköder.

    Wer die genannte Rute kennt, den bitte ich um Rat :eek: !!!

    Grüsse
     
  5. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Genau frag einfach mal nen Kumpel ob er dir kurz den Köder ausleiht und schon weißt du ob die Angel das mitmacht oder eben nicht.
     
  6. Jensox

    Jensox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Niedersachsen
    Im kommenden Sommer werde ich es spätestens wissen.
    Hoffe aber, dass hier jemand schreibt, der meine Rute auch fischt. Dann könnte ich mir evtl. auch mehr Cranks besorgen, die in der Klasse vom Illex Cherry spielen.

    Danke und Grüsse :D
     

Diese Seite empfehlen