1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute für CC 200 H / MH > 200cm Palms Molla?!

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von phil1000, 17. November 2015.

  1. phil1000

    phil1000 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Hey Leute,

    Seit Anfang des Jahres bin ich Besitzer einer 2014 CC. Da ich Anfangs die CC unter einer Uli Beyer Jerkbait - 50g geschnallt habe, möchte ich mir nun eine etwas längere Rute der mittleren Preisklasse zulegen. Im Klartext soll die Rute einfach stimmig und der Conquest gerecht werden.

    Die Rute soll ein breites Segment an Künstködern abdecken, wobei ein besonderes Augenmerk auf der Angelei mit Wobblern liegt bspw ( Illex Deka Hamakuru 20g, Illex Mikey). Des weiteren würde ich mit der Rute Spinnerbaits von 15 - 30g fischen wollen und Gummifische mit 10g Jigs und einer länge ab 12cm. Im großen und ganzen würde die Rute auf Hechte angesetzt werden und sollte möglichst viele Baits von 15 - 40g abdecken.
    Die Länge sollte aufwärts der 200cm liegen (ca. 2,15 - 2,30m). Durch die Länge würde ich eine zweigeteilte Rute oder mit Griffstück bevorzugen. Die Aktion sollte Regular - Fast sein. Mein Budget wären 250 Euro.
    Zwei Ruten habe ich mir schon rausgepickt aber leider habe ich keine Erfahrungswerte bezüglich des vom Hersteller angegebenen Wurfgewichts gefunden. Falls einer diese schon gefischt hat, wäre ich über eine Einschätzung der Stimmigkeit mit den oben genannten Anforderungen echt dankbar.

    Palms Molla 74 xhm: http://www.lurenatic.de/de/ruten/bai...sgc-74xhm.html
    Angegebenes Wurfgewicht: 14 - 60 Gramm

    Tailwalk Backhoo 72H: http://www.nippon-tackle.com/Tailwal...Hoo-RISE-C702H
    Angegebenes Wurfgewicht: 7 - 42g

    Diese beiden Ruten welche mir laut den Daten schon mal zusagen habe ich im Netz gefunden aber leider noch nie in der Hand gehabt. Über die Palms Molla hört man ja nur gutes aber über die XHM habe ich leider nicht wirklich viel gefunden.
    Weitere Ruten habe ich leider noch keine passenden gefunden. Entweder wären diese zu kurz, hatten eine extra fast Aktion oder übersteigten die 250 Euro deutlich.
    Vielleicht fallen Euch ja noch weitere Stöckchen ein oder genauere Infos über die Molla und Backhoo.
    Freue mich auf die Antworten. [​IMG]

    Grüße
     
  2. Angelspass

    Angelspass Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    28
    Beiträge:
    943
    Likes erhalten:
    379
    Hallo,

    ich habe die Molla 74XHM mit einer Abu Revo Beast dieses Jahr auf Rügen gefischt und bin von den Wurf- und Drilleigenschaften sowie der Verarbeitung ziemlich begeistert.
    Als Köder hatte ich 18-30 gr Spökets, Effzett Blinker bis 45 gr und 4er/5er Kopytos mit 14-21 gr Köpfen.

    Was ich an der Molla schöner fände wäre ein längerer Griff, mir fehlte zum einen der Hebel und zum anderen empfand ich sie als kopflastig. Das ist aber nur mein persönlicher Eindruck, vielleicht muss das ja so sein. Empfehlen kann ich die Molla auf jeden Fall.

    André
     

Diese Seite empfehlen