1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute -100g Vorfach

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Destrucktor, 23. Januar 2015.

  1. Destrucktor

    Destrucktor Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kassel
    Hallo,

    habe mir für die kommende Saison eine schwerere Rute zugelegt, nämlich eine bis 100g. Mit dieser habe ich vor etwas größere Gummifische (18er und 23er zu werfen). Nun bin ich mir bzgl. der Tragkraft des Stahlvorfaches nicht ganz sicher... Ich möchte nicht, dass der Gummifisch wegen zu wenig dimensioniertem Vorfach richtung Horizont verschwindet Natürlich soll auch im Drill mit einem großen Fisch nichts passieren!

    Habe mit dem Knot 2 Kinky Multistrand (Titan) gute Erfahrungen gemacht aber das gibt es "nur" bis 11kg. Würde das ausreichen oder doch lieber etwas mehr?!

    Danke für die Tipps im Voraus! :)


    Grüße Daniel
     
  2. -Yogi-

    -Yogi- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    8
    Hi Destrucktor,
    ich würde mir beim auswerfen weniger Gedanken darum machen, dass das Vorfach reißt, sondern die Verbindung von der Hauptschnur zum Vorfach. Da ist die Gefahr meiner Meinung nach viel größer.

    Gruß Lars
     
  3. pike01

    pike01 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neukirchen am Walde
    Hallo!
    Ich verwende seit über 2 Jahren zum Hechtangeln mit sehr großen Ködern 20cm+ ausschließlich das Climax Haruna Seamaster Fluoro Carbon 0,90mm.
    Dieses Material hält auch den größten Hechten stand und ist obendrauf noch nahezu unsichtbar im Wasser.
    Man kann es knoten oder auch mit Klemmhülsen fertigen.
     
  4. Destrucktor

    Destrucktor Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kassel
    Danke erstmal für die Tipps!

    @pike01: Du hattest also noch nie Probleme mit dem Fluoro in 0,90mm!?
     
  5. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102


    bla bla bla
     
  6. pike01

    pike01 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neukirchen am Walde
    Nein ich hatte noch nie Probleme und konnte damit auch fische 1m+ fangen.
    Ein Kollege hatte letztes Jahr beim Schleppfischen einen 134cm hecht 17kg+ damit ohne probleme gedrillt.
    Also auf dieses Material ist verlass!
     
  7. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
    bla bla bla.

    Immer dasselbe.

    Ich fahr gern ohne Sicherheitsgurt und hatte noch nie Probleme!
     
  8. pike01

    pike01 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neukirchen am Walde
    @Gilberto
    Ja das ist kein Scherz du Schlaumaier.
    Probier mal was das Material aushält bevor du sinnlose Kommentare abgibst!
     
  9. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Geflochtene mittels Bobbin pr-knoten ans monovorfach, daran mittels Wirbel ein raubfischsicheres vorfach. Ich nehme hierfür 0,90 er salzwasservorfach. Was leng seehecht und heilbuttzähnen widersteht, muss keine angst vor hechtbeisserchen haben.
     
  10. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    @ pike:

    Du hattest einfach nur Glück, dass dir noch kein Hecht wegen Leichtsinnigkeit abgehauen, oder viel schlimmer verreckt, ist...

    Gilberto hat da schon recht, zwar nicht sehr nett ausgedrückt, aber die Diskussion kommt immer wieder und jemand behauptet FC sei hechtsicher, nur weil er so fischt und noch nichts passiert ist....

    FC ist niemals hechtsicher und zum Hechtfischen gehört ein Stahlvorfach....

    Sei einfach froh, dass es gut ging, aber bitte gebe keine Tips an mögliche Nachmacher. Ich kenne genug Leute, die auch schon mit 1,0 FC nen Hecht verloren haben. Es sind meistens die kleinen, nicht die großen, die das FC zerlegen.

    Viele Grüße
     
  11. Destrucktor

    Destrucktor Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kassel
    Huch,

    ich wollte jetzt keine Fluoro/Stahl-Diskussion lostreten!!.... 8-O

    Ich habe vor Stahl bzw. Titan zu fischen und wollte eigentlich "nur" wissen was ihr so für Tragkräfte bei 18er bis 23er Gummifischen fischt. ;)
    Gerne auch die Marke zur Tragkraft.

    Danke! :)

    Grüße Daniel
     
  12. pike01

    pike01 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neukirchen am Walde
    Also den hecht möchte ich sehen der ein 0,90er oder 1mm Vorfach zerlegt.
    Die Biggame Fluoro Carbons sind extrem wiederstandsfähig.
     
  13. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Sorry für OT :)

    Ich habe das von Camo Tackle 7*7, das 10kg bis 18cm und das 15kg bis 23cm Shads. Ich denke zwar, dass das 10kg auch reichen würde, aber irgendwie hab ich trotzdem das dickere dran ;-)

    Ich fische so übrigens auf Zander in einem sehr klaren See, macht nen super Eindruck das Material und reflektiert nicht so wie Flexonit.

    Für die kleinen Köder bis 12cm habe ich das 0,27 um die 5-6 kg Tragkraft.

    Viele Grüße
     
  14. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102

    Was mich dabei immer am meisten stört ist, dass die FC-Nutzer alle bekehren wollen, mit derselben, immer wiederkehrenden, lächerlichen Argumentation: "nix passiert! ergo gut!"
    Ich kann pike01 leider nicht dazu zwingen Stahl zu verwenden. Früher oder später wirds aber auch er kapiern.


    Zum Thema.
    Ich such für heuer genau dasselbe. Auf der 80g-Rute hatte ich bisher immer das 12kg Cannelle Multi, mit dem ich sehr zufrieden bin. Gäbs das in 15kg wüsste ich was ich kaufen würde. Ich hab heut auch schon recherchiert, leider nichts in D mit dem PLV gefunden.
    Ich glaub ich werd mal das AFW Surfstrand ausprobiern. Das 12kg Cannelle hat etwa 0.30mm, wie eine Variante des AFW Das nächstgrössere AFW surfstrand hat 0.38mm.
    0.35 wären mir lieber, aber Reserven sind gut und der Preis noch besser (aus den usa).
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2015
  15. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Ich benutze für fast alles 16kg unummanteltes 1x7 von Quantum.
    War auch mal Fan von flexonit, hab aber schon mehrfach gehabt, dass bei inhalierten Köder die vorderen Zähne von Zandern (vor allem von kleinen quirligen) das Vorfach stark beschädigt haben ( bei 0,36mm flexonit mit glaube 9kg Tragkraft).

    Deswegen hab ich da kein dolles Vertrauen mehr und zum Hechtangeln reicht auch 1×7
    Für große gummis nehm ich 30kg stahl oder wenns ganz klar ist 1,2mm greys hardmono
     
  16. sveropa

    sveropa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    ...dann geb ich hier auch mal meinen Senf dazu.

    Auf meiner Fireblood XH hängt ganz vorne ein 1x7 Titan in 30lb und damit kannst Du auch bedenkenlos 23er händeln.
    Apropos FC, ohne eine Diskussion anzuzetteln: Ab 1,0mm ist hochwertiges FC hechtsicher. Ich und auch die Jungs vom Team Boddenangeln fischen auf unseren Bigbait-Combos dieses mittlerweile schon einige Zeit und hatten noch nie Probleme.
     
  17. floridarolf

    floridarolf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Die These, dass ein +- 1mm dickes Fluoro bzw. Hardmono Vorteile bezüglich Sichtigkeit gegenüber einem dünnen 7x7 Stahl oder Titan hat, halte ich für sehr gewagt. Vom Köderlauf ganz zu schweigen...
     
  18. sveropa

    sveropa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    Sorry für OT: Ich würde hier auch nicht dünnen Stahl/Titan mit 1mm FC vergleichen wollen. Das dicke FC fischen wir nur an den genannten Bigbait-Combos. Wenn ich jetzt an denen eine 80/100lbs Titanspinnstange oder entsprechendes Stahl nutze, hat das FC sehr sicher Vorteile in der Sichtigkeit. Was den Köderlauf angeht, gibt es bei Ködern ab 150g garantiert keine Nachteile.

    Aber er natürlich hat da auch jeder seine Meinung und seine Erfahrungen gemacht. Letzten Endes soll es jeder für sich mit der höchstmöglichen Verantwortung für den Fisch entscheiden. Und nun Back to Topic!
     
  19. Destrucktor

    Destrucktor Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kassel
    Ich werde dann kommende Saison das 11kg Titanvorfach ausprobieren!
    Falls es nicht halten sollte, werde ich mich noch mal melden.
    Danke ;)
     

Diese Seite empfehlen