1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rot oder Gelb?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Pike95, 23. Juli 2009.

  1. Pike95

    Pike95 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Hi Kollegen,
    meine Frage wäre: Welche Farbe findet ihr zum Barschangeln besser geeignet Rot oder Gelb? Ich fische hauptsächlich in Seen bis 7m Wassertiefe das Wasser ist grünlich.
    mfg Pike95
     
  2. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Wenn Du ein Fluoro-Vorfach nimmst, dann sollte es relativ egal sein. Nimm die Schnur, die Dir am besten gefällt bzw. die Du am besten sehen kannst!

    Sebastian
     
  3. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Was in aller Regel bei rot deutlich schlechter ausfällt als bei gelb. Darum ist gelb vermutlich auch so beliebt.

    Wolf
     
  4. Pike95

    Pike95 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Oh, und ich dachte immer das man Gelb gegen die Sonne schlechter sieht als Rot.
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Gegen die Sonne ja, aber da sollte man ja auch nicht rein gucken :wink:

    Klar gibt es auch Fälle, da ist eine dunkle Schnur besser. Zumeist ist der Hintergrund aber das Wasser oder das Ufer, also eher dunkle Hintergründe. Hier ist die helle Schnur besser zu sehen. Von der Dämmerungs brauche ich auch nicht extra zu sprechen.

    Ich fische gelb und grün. Gelb ist in den meisten Fällen besser zu sehen. Aber evtl. sehen das andere ja auch anders.

    Wolf
     
  6. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Ja... sehr schön :lol: :lol: :lol:
     
  7. Hellvis

    Hellvis Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ich war auch der Meinung, dass Rot ganz gut zu sehen sein müsste... voll daneben.
     
  8. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Rot ist m.e. nur ein Marketinggag ähnlich
    der ach so unsichtbaren Geflochtenen...

    Gelb für die Angelei wo man die Bisse in der Schnur
    sehen muss/kann grün für den Rest.
     
  9. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Dachte ich auch mal...
    Die Nächste wird wieder Gelb oder Pink !
    Hab mich doch zu sehr von " Verschwindet als erste Farbe " Verführen lassen.
    Mir Persönlich ist die Sichtigkeit über Wasser wichtiger als unter.
     
  10. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Die Cristal sieht man erstaunlich gut. Obwohl sie grau ist (hätte das nicht gedacht)
     
  11. Pike95

    Pike95 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Danke Leute das ihr mir so schnell geantwortet habt werde mir also Gelbe PowerPro holen! 8)
    mfg Hansknopf
     
  12. Refano

    Refano Nachläufer

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Die Erfahrung der letzten Wochen hat mir gezeigt: kein Unterschied.
     
  13. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Kauf doch Fireline. Da ist die Farbe egal. NAch 5 mal angeln ist die ehh weg.
    8O :D :D
     
  14. Grundheini

    Grundheini Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    238
    Likes erhalten:
    0
    @Pike haste dir die Power Pro schon geordert?
    Wenn du eine Schnur suchst die richtig lange gelb ist bzw garnicht erst abfärbt guck dir mal die Climax an.

    Die hat meine Freundin seit ca. 1jahr drauf und die ist noch genau so gelb wie am Anfang, mache bei gelegenheit mal ein Bild.
    (ja die freundin angelt auch viel!)
     
  15. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    @Grundheini:

    Du nimmst die Antwort auf eine wichtige Frage glatt vorweg :wink: .

    LG, Tommi
     
  16. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Ich verstehe bis heute nicht, warum immer wieder erzählt wird mit einer auffälligen Schnur würde man mehr Bisse erkennen. Meiner Meinung nach hapert es dann an anderen Details in der Gerätzusammenstellung, wenn man Bisse bzw. Grundkontakt erst über das Zucken oder Zusammensacken in der Schnur wahrnimmt.
    Bei mir kommen Schnüre zum Einsatz, die möglichst unauffällig sind und gelb fällt darum grundsätzlich aus der Wahl.
    Da ich auch oft Nachtspinnfischen gehe, muss ich mich darauf verlassen können, dass ich einen Biss auch ohne Blick auf die Schnur wahrnehmen kann.
     
  17. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    Bisse, die in die Schnur gehen, also mit einem Erschlaffen der Schnur einhergegen, sind m.E. nur sehr schwer erfühlbar. Zumindest ist das mein Empfinden in Gewässern ohne nennenswerte Strömung. Hier hilft das Beobachten der Schnur doch erheblich. Auch bei Bissen in der Absinkphase direkt nach dem Auswerfen finde ich das hilfreich. Dass man die allergrößten Teil der Bisse spüren sollte, sehe ich natürlich genauso.

    Allerdings geht es beim Sehen der Schnur nicht nur um das Sehen der Bisse, sondern auch darum, zu sehen, wo der Köder ist. Gerade bei Strömung ist das ja ganz nett. Ebenso hilfreich kann das beim Drill sein. Beides geht natürlich auch mit dunklen Schnüren, aber besser geht es meist mit hellen.

    Für die meisten ist das mit der Unauffälligkeit der Schnur im Wasser seit der Verbreitung von Fluo nicht mehr so entscheidend, so dass man eben den Fokus auf die Sichtbarkeit über Wasser legen kann. Ob die Schnurfarbe aber überhaupt einen Einfluss auf das Beißen hat, ist ohnehin eine nicht so ohne Weiteres beantwortbare Frage.

    Grüße,

    Wolf
     
  18. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    Sehe das wie Wolf,

    passiert halt auch öfter mal, dass fische einfach von hinten draufschieben, da merkt man fast nichts, insbesondere in stehenden gewässern und größerer tiefe. hier ist eine gut sichtbare schnur echt von vorteil. klar, über 95% der bisse spürt man, da ist die farbe wurst.

    ich fische viel in gewässern mit sichttiefen von deutlich über 4m und habe bisher keine nachteile bei knallgelben schnüren feststellen können. ich bin der ansicht, das der kontrast gegen den himmel eher eine rolle spielt, da ist die farbe nebensächlich bzw. helle schnüre haben da eher noch einen vorteil.

    im dunkeeln hab ich den finger immer an der schnur :wink: tagsüber nur beim gummifischen auf zander :wink:

    m.
     
  19. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Mal wieder eine Schnurfrage, wo sich die Gelehrten streiten. :)

    Meine Erfahrung ist, dass in richtig trübem, besonders grün gefärbten, Gewässern die pinke bzw. rote Schnur durchaus besser zu erkennen ist wie alle anderen. Hat wohl was mit den komplementären Farben zu tun. :wink:

    Beim Barscheln finde ich das für die Bisserkennung nicht mehr so wichtig, da die Bisse, die über die Schnur gehen nach meinen Erfahrungen nur von kleinen Schniepel verursacht werden, denen mein Köder zu groß ist - einen Anhieb gibts erst, wenn ich den Biss auch spüre.
     
  20. Pike95

    Pike95 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    @Grundheini nein ich habe die PowerPro noch nicht gekauft aber ich werde mir keine Geflochtenen von Comoran kaúfen habe mit der Firma schon schlechte Erfahrungen gemacht trotdem danke
    mfg Pike95
     

Diese Seite empfehlen