1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rolle gesucht fürs Spinnen auf Zander und Hecht

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von mueslee, 5. August 2012.

  1. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Hallo zusammen!

    für meine alte Spinnrute (DAM Hypron XS / 2.70m / 40-80g) suche ich eine passende Statio, die alte hat den Geist aufgegeben. Die Rute wird hauptsächlich mit Gummi, Blinkern und größeren Wobblern gefischt, 0.19mm PowerPro ist vorhanden. Eigentlich wollte ich mir ne Rute im Bereich 20-60g zulegen aber die Hypron XS ist leicht und fischt sich noch so schön, dass ich erstmal bei der bleibe...auch wenn ich häufig Köder unterhalb des Wurfgewichtsbereichs nutze.

    Welche Rolle im Bereich 100-150€ könnt ihr mir ans Herz legen? Robustheit und saubere Schnurverlegung sind mir wichtig, ein Ultra-Leichtgewicht muss es nicht sein. Die Rolle sollte idealerweise auch für eine etwas "leichtere" (20-60g) Rute passen, nur für den Fall, dass ich irgendwann nachrüste. Welche Größe ist allgemein bei der Art Fischerei empfehlenswert, 2000, 2500 oder gar 3000?
     
  2. Dedax

    Dedax Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
  3. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Die klingt ja schonmal nicht schlecht. Gibt es innerhalb der Stradic-Serie große Unterschiede? Die CI4 ist mir nämlich auch schon aufgefallen.
     
  4. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Ich hab nun mal drei Modelle in die engere Auswahl gezogen:

    - Abu Orra SX 30
    - Shimano Aernos 3000 SFA
    - Daiwa EXCELER-X 2500

    Die Shimano hab ich schon begrabbeln können...macht für den günstigen Preis einen wertigen Eindruck und ist schön leicht. Wie sind eure Erfahrungen? Könnt ihr zu den anderen Modellen etwas sagen?
     
  5. bass-jonas97

    bass-jonas97 Nachläufer

    Registriert seit:
    1. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Abu Orra sx30
    Abu Sorön
    Penn Fierce
     
  6. Breamhunter

    Breamhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Genau diese :wink:
    Ich habe übrigens mangels Ersatzspule die 2500er und die 3000er. Sind vom Gewicht und Größe fast identisch. Und die Spulen lassen sich tauschen.
    Der einzige Unterschied ist der Kurbelknauf.
    Vom Laufverhalten her unterscheiden sich die Rollen kaum von meiner Stella.

    Die CI 4 ist so ein Leichtbauteil. Wäre nicht so mein Fall.
    Die "normalen" Stradics haben ja meist eine Doppelkurbel und sollen angeblich etwas schwerer laufen.
     
  7. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Ich bin nun sehr günstig an eine Shimano Aernos 3000SFA gekommen. Mit 255g ist sie relativ leicht und macht auch sonst einen wertigen Eindruck. Die Schnurverlegung ist mit 0.14er Geflecht gut. Die Zeit wird zeigen, ob diese Rolle aus der günstigeren Kategorie ein Fehlkauf war oder nicht...
     

Diese Seite empfehlen