1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rolle für SS3 -95 gr gesucht

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Hunter78, 9. Dezember 2013.

  1. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Hallo,

    suche für mein SS3 eine gute Rolle bis 150€.
    Kann auch gerne eine gebrauchte sein.
    Die Rute bzw.Rolle soll für die ein oder andere Boddentour oder
    für das angeln in unseren heimischen Gewässern für Hecht und Zander
    genutzt werden.
    Gufi's bis 16 cm und max 30 gr .sollen mit ihr gefischt werden .

    Hatte selbst an eine 3000-4000 Größe gedacht .
    z.B die Stradic FJ gefällt mir ganz gut oder eine Twin Power 3000 SFC oder FB??
    Die neue Stradic ci4+ ,ist bestimmt auch nicht verkehrt.
    Vielleicht habt ihr ja auch den ein oder anderen Vorschlag für mich ..oder jemand fischt sogar das SS3 mit einer der Rollen und kann mal kurz berichten.

    Grüße
    Hunter
     
  2. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    zur Stradic Ci4+ gibt's einen extra Thread hier, mußt mal schauen ... zu den anderen Rollen kann ich nichts sagen.

    Aber ein genereller Tip: die Rute solltest Du in jedem Fall mit einer 4000er Rolle bestücken, denn eine 3000er macht die Ködergrößen/-gewichte nicht dauerhaft mit (weil = 2500er Body mit größerer Spule)!

    Selbst an der 60er SS3 fische ich teilweise mit 'ner leichten 4000er, die 95er entsprechend noch robuster ... interessant finde ich in der Mittelklasse auch die 5000er Rarenium, die ausnahmsweise eine echte 5000er ist, also keine 4000er mit größerer Spule, sondern auch ein größerer Body als bei der 4000er (würde damit auf ein noch stärkeres/robusteres Getriebe schließen). Mit 315g auch gewichtsmäßig noch OK für Gerät der 100g WG-Klasse.

    Gruß, Matthias
     
  3. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Den Thread verfolge ich schon ..Danke!
    Nun stellt sich nur die Frage ob auf Dauer eine Ci4 Rolle den Belastungen stand hält ?.
    Oder ob man doch lieber auf eine Ci4 verzichtet und eine andere Rolle nimmt?(Stradic FJ) zum Beispiel..??
    Die neue Stradic Ci4 plus sieht aber recht gut aus und bis jetzt liest man auch nur gutes über sie.
     
  4. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich habe in einem anderen Forum schon von einigen gelesen, die z.B. die 4000er Rarenium auch problemlos mit größeren Ködern auf Hecht fischen, aber solche Aussagen hängen natürlich auch immer stark vom persönlichen Angelpensum und der Art zu angeln ab, d.h. wie man die Köder konkret führt.

    Die 2500er Rarenium hat bei mir auch gut durchgehalten ... natürlich an leichterem Gerät mit kleineren Ködern (Fokus Zander), aber auch problemlos einige gute Fische bis hin zu Zandern und Beifanghechten um 90cm überstanden. Ich hatte selbst mit der 5000er Rarenium für meine 95er SS3 geliebäugelt, mich dann letztendlich aber doch für eine Metallrolle entschieden (wobei da mehr das Laufverhalten ausschlaggebend war). Man weiß es nicht und es ist wahrscheinlich auch so eine Kopfsache, womit man halt ein besseres oder schlechteres Gefühl hat ;) ... bei der 5000er Rarenium hätte ich mit dem Köderspektrum an der 95er SS3 aber keine Bedenken bez. der Stabilität.

    Gruß, Matthias
     
  5. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.064
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    Servus,

    ich selbst fische ne 3000er Rarenium an meiner SS3 -60gr. Da du doch den stärkeren Prügel hast - würde ich dir klar zu ner 4000er raten. Ob nun ne Stradic etc. entscheidet die Vorliebe bzgl. der Übersetzung. ich fische lieber Rollen mit ner geringeren Übersetzung (Technium, Rarenium).
     
  6. BigBarra

    BigBarra Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Also an einer Rute mit 95g Wurfgewicht finde ich eine 400er Rolle auch um einiges stimmiger. Ich glaube nicht einmal, dass es wirklich große Unterschiede in der Stabilität zwischen den 3000er und 4000er Rollen gibt, aber Der Spulendurchmesser ist halt etwas größer. Komm aber auch etwas darauf an, wie Deine Rute aufgebaut ist (hier spielt die Ringgröße und vor allem die Größe des Leitringe und der Abstand von der Rolle eine Rolle ;-)). Wenn Du beispielsweise einen Aufbau mit vielen kleineren leichten Ringen hast, kann unter Umständen einer 3000er-Rolle passender sein. Wenn Du den Standard-CMW-Aufbau hast, dann denke ich, dass ne 4000er angebracht wäre.

    Beste Grüße

    Florian
     
  7. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Also es ist der Standardaufbau..
    Jetzt bleibt nur noch die Frage welche Rolle ?
    Ci4 oder doch nicht??
    Twin Power ,Stradic oder oder ..
    also eine 4000er wird es nun werden ..
     
  8. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Hätte noch ne 4000er Rarenium über, falls Interesse besteht.
    Mfg
     
  9. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Na mal sehen,was mir noch so empfohlen wird.
     
  10. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Ob ci4 oder eher nicht ..
     
  11. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    Ich hab auf meiner SS3- 95g ne 4000er rarenium, passt perfekt wenn man nicht dauerhaft 23 er Fischen will.

    Gruß
    M.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  12. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Nein,eher 16 cm Gufis mit ca.15 gr.Köpfe.
    Ich stelle mir halt nur die Frage,ob eine Ci4 Rolle damit auf
    Dauer klar kommt??
     
  13. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    Ja, eine 4000 Ci4 schon, jedenfalls läuft meine nach fast 4 Jahren noch immer. Etwas pflege ist natürlich nötig. Und die wird öfter auch mit 23 er gequält

    M.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  14. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Hallo Matthias,

    für welche Metallrolle hast du dich denn entschieden?
    Ich habe nun sehr oft die Rarenium empfohlen bekommen.
    Doch wie sieht es aus mit der Stradic FJ oder der Twin Power FB /FC
    Vielleicht konntest du ja eine von diesen auch schon fischen ?.
    Grüße
     
  15. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Florian,

    doch, denn die meisten 3000er Shimano-Rollen haben einen 2500er Body mit größerer Spule, während die 4000er auch einen größeren Body hat, d.h. größere Getriebeteile => stabiler.

    Das kann man so pauschal nicht sagen, denn gerade die neuen Ringkonzepte (NGC, KR) sind darauf ausgelegt, die von der Rollen kommenden Schnurklänge möglichst schnell und effektiv zu "kanalisieren" (für die kleinen Ringe im Spitzenbereich), d.h. eine so beringte Rute kommt meist besser mit größeren Schnurklängen von größeren Rollen zurecht, als eine 6+1 25-08 Standardberingung.

    Zudem sollte der Aufbau auf die später verwendete Rolle abgestimmt sein und nicht umgekehrt - das ist ja gerade der Vorteil eines Custom-Builds ;)

    Ich hatte das Glück, noch eine neue Aspire 4000FA zu bekommen.

    Leider nein, nur früher mal die TP FB von 'nem Kumpel, aber die gibt es nicht mehr und würde die auch nicht als erste Wahl betrachten. TP FC habe ich nur mal im Laden gekurbelt, die Stradic FJ hatte ich noch gar nicht in der Hand.

    Wenn dann würde ich eher versuchen, die aktuelle Japan TP zu bekommen (nordfishing hat die ab und zu mal drin), die läuft sehr gut (ähnlich Aspire, recht dicht an der Stella), liegt aber etwas über dem Budget.

    Gruß, Matthias
     
  16. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Eine Aspire ,hatte ich auch schon (4000 FA).
    Nur meine lief überhaupt nicht so gut oder anders gesagt ,
    der Lauf hat mir nicht gefallen.
    Hatte wohl ein Sontagsmodell ..
    Wie heißt die Japan Tp genau ?
    Würde sie mir dann mal anschauen..
    Grüße
     
  17. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    mit der Aspire ist ja seltsam ... meine läuft top, hatte die im Laden auch nochmal direkt mit Sustain, TP SW, Biomaster, Biomaster SW verglichen und die kamen alle nicht an das Laufverhalten der Aspire heran. War dann wohl wirklich eine Problemrolle bei Dir (dann eher Montags- als Sonntagsmodell ;)) ... was hatte die genau?

    Die aktuelle Japan TP ist das 2011er Modell (http://www.plat.co.jp/shop/catalog/...water/reel/shimano-spinning/11-twinpower.html) ... die hat es sogar mal in ein paar Läden und Online-Shops bei uns geschafft, aktuell finde ich jedoch keine Angebote in D/Ö, wird also schwierig.

    Gruß, Matthias
     
  18. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin

    Also meine lief sehr schwer an .
    Hatte jedenfalls das Gefühl .
    Irgendwie lief sie komisch unrund ..

    welches Modell der Twin Power Japan würdest du denn empfehlen?
     
  19. BigBarra

    BigBarra Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Die Twinpower C4000....wenn Du ne hohe Übersetzung magst, dann TP C4000XG.

    @potf: Die Rute ist ja nun schon mal da und der Aufbau steht fest. Da muss man dann jetzt eben die passende Rolle kaufen. Umgekehrt geht es ja beim TE nicht mehr. Und die größeren Rollen haben auch größere Rotoren, damit sind die Hebelverhältnisse schlechter als bei kleineren und ich möchte behaupten, dass dies bei der Stabilität nahezu zu vernachlässigen ist. Ich kenne Leute, die schon 10kg-Dorsche mit ner 2500er Sustain gedrillt haben (und nicht nur einen) und die Rolle läuft genau wie vorher.

    Im Zweifelsfall halt mal beide Größen leihen und ein paar Würfe machen, dann sieht man doch sehr schnell, welche Spulengröße besser zum Ringkonzept passt. Das richtige Gewicht der Rolle lässt sich ja ebenfalls einfach durch Anhängen der beiden Kandidaten herausfinden. Hier wird dann eben auch deutlich, ob man vielleicht statt ner Ci4-Rolle lieber eine mit Alu-Body nimmt. Nicht wegen der Stabilität, sondern weil die anderer vielleicht gefühlt sogar zu leicht ist.
     
  20. Hunter78

    Hunter78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Siedenbollentin
    Jetzt muss ich dann nur noch einen passenden Händler finden.
    Bei uns fischt keiner diese Modelle .
    Also anhängen wird dann schwer werden..
     

Diese Seite empfehlen