1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rolle für Skelli 2,40m WG -24g

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von stefano89, 5. März 2009.

  1. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Hallo zusammen.
    Ich bin auf der Suche nach ner neuen Rolle fürs leichte GuFieren und Wobbeln. Sie kommt auf ne 2,40er Skelli mit 4-24g WG. Nun meine erste Frage, da ich nicht fündig geworden bin:
    Will mir vllt die neue Stradic FC holen, die hab ich bis jetzt aber nirgends in einer 1500er oder 2000er Größe gesehen, gibts das überhaupt?
    Und kennt wer ne Seite, im Internet, wo man die Stradics billig herbekommt? Das Beste Angebot hab ich bis jetzt bei Angel-Aldi gefunden klick
    Jedoch auch nur 1000er und 2500er...
    Müsste auch nicht unbedingt die FC sein, auch FA oder FB.

    Habe das Thema ein wenig umgeändert:
    Oben genannte Problematik besteht immernoch. Ich suche aber jetzt auch nach anderen Möglichkeiten:
    1. sollte ich eher eine 1000er oder 2500er dranschrauben, wenns ne Shimano wird? Fische hauptsächlich auf Hecht, die bei uns meist um die 70cm sind, letztes Jahr sind jedoch vermehrt Waller über nen Meter eingestiegen, was die Mitchell 310 nicht verkraften konnte :lol:
    2. Was haltet ihr von der Daiwa Exceller? Weitere Vorschläge?
    Greez Steffen
     
  2. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Re: Stradic FC 1500 oder 2000

    Die FA ist von den neueren noch die beste.
    1500er oder 2000er gibt´s seit Shimanos Einheitsbrei-Malaysia-Politik nicht mehr.
     
  3. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Re: Stradic FC 1500 oder 2000

    Was heisst von den neueren? Dachte FA sei die alte, dann kommt FB und die neueste sei FC? Oder hab ich mich da jetzt total verfranst? Bitte um Aufklärung...
     
  4. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    hi! könnte die ne red oder black arc von spro empfehlen! sind vom preiß/leistundverhältnis nicht zu schlagen! black arc 2000 er würde auf deine skelli bestimmt gut drauf passen!
     
  5. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Hmmm, kann mich leider mit den Spros nicht so anfreunden,w eil ich auch schon viele schlechte Meinungen dazu gehört habe, wobei Daiwa oder Shimano eher für hohe Quali stehen. Trotzdem Danke ;-)
     
  6. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    schon ok! gibt bestimmt noch genug rollen die dir gefallen! jeder hat ein bisschen einen anderen geschmack!
     
  7. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    2500er Stradic.

    Wegen der hohen Übersetzung sehr praktisch.
    Sonst Redarc oder Ryobi Zauber, aber nicht für weiche Schnüre (oder Bügel mit hand umklappen) oder Technium.

    Willste sparen, nimm eine Exage, am besten die alte, die gibt es manchmal billig. 2500er ist genau richtig.

    Ich fische übrigens die Stradic FB.
    Achtung, ölen und Bügel bis zum Klick einrasten lassen, sonst kann er zurück klappen.

    LG, Tommi
     
  8. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Jemand ne Idee, wo ich die billig kaufen kann? FA, FB oder FC? Wie siehts eigentlich mit der amerikanischen FI aus, ist die gut? und ist das ein gutes Angebot? Was müsste ich in diesem Fall noch in etwa auf dem Zollamt bezahlen?
     
  9. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Penn Sargus in 2000 Größe

    bei Askari 60 Euro. Im LAden hab ich sie da heut sogar für n 50iger gesehen
     
  10. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Also, der neuste Stand:
    Die Penn Sargus fällt aus dem Rennen. Grund: Griffmulde am Rollenfuss passt leider nicht zur Griffhaltung der Skelli, nicht sehr bequem.
    Desweiteren hab ich soeben mal meine Abu C3 gewogen, ca 270g, was mir für die Skelli eigentlich schon zuviel ist. Deswegen fällt anscheinend das gesamte Shimano Programm ebenfalls aus dem Rennen, weil 2500er meist um die 300g wiegen und die 100er zu klein sind.
    Wahrscheinlich werde ich mir dann halt ne 1500er Daiwa Exceller holen, oder hat noch jemand nen guten Tipp?
    Steffen
     
  11. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich fische die Rute (nur ohne den kack Skelli Griff) mit ner Stradic FI 2500.
    Absolut tolle Kombo, zum Gufieren würde mir nix mehr mit niedrigerer Übersetzung angeschraubt kommen.
    Ansonsten kann ich dir nur sagen, dass gerade wenn beim Gumifischangeln die Rute durch zu geringes Rollengewicht kopflastig ist, du keine Freude haben wirst.
    Die 2500er Shimanos sind vom Gewicht perfekt für diese Rute.
     
  12. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Ich fische die Rute schon seit über einem Jahr und kann sagen, dass es mit ner kleinen Rolle ( Mitchell 310 ) mehr Spass macht als mit ner grösseren ( Abu Cardinal C3 ), weswegen ich mir nicht unbedingt eine noch grössere/schwerere dranhängen will...
     
  13. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Fische meine Skelli mit ner 2500 er "Technium" und bin mit dieser Combo eigentlich recht zufrieden.
     
  14. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    So, hab mir nun was schönes gekauft. War heute beim Tacklefritz, und der hatte die Exceller Plus für 99 Euronen im Angebot. Nach nem bischen Plaudern gab er mir die 1500er für 85, denke das war n super Angebot :)
     
  15. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    na du hast dich ja schon entschieden aber ich fische meine mit einer 2500er exage ist super und wenn es auf wenige gramm nicht drauf ankommt vorher hatte ich an der rute die 2500stradic fb einfach eine super combo....
     
  16. Checco

    Checco Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    NRW
    Meint ihr nicht mit dem ganzen getue über die Grammzahlen macht man sich nicht ein wenig lächerlich?
    Man nimmt die Rute und die diversen Rollen die man gerne hätte und schraubt die an die Rute, schaut wie ausgewogen die Sache ist und schwupps hat man ne geeignete Kombo.
    Es ist auf einmal relativ egal wie schwer die Rolle ist, es muß halt ausgewogen sein, der Rest interessiert nicht.
    Ich für meine Person kann nicht ausmachen ob die Rolle 270 oder 310 Gramm wiegt, wer das kann : Herzlichen Glückwunsch, sollte ich mal bei Wetten Dass vorstellen.
    Zurück zum Thema, ich fische ne Berkley bis 24 Gramm WG mit ner Abu Garcia 802 und bin sehr zufrieden mit der Kombo.
    Ne andere Kombo fische ich mit ner Rute bis 100 Gramm WG und ner Abu Garcia 804 und bin ebenfalls zufrieden, hab mal die 804 an die leichte Rute gemacht und fand die auch recht ausgewogen, liegt wohl drann das die 804 grad mal 20 Gramm schwerer ist als die 802 er.
     
  17. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Ja, und woher kommt das, dass die Kombo ausgewogen ist? Scharf nachdenken?...Jaaaaaaaaaaaaaaa, vom Gewicht der Rolle, herzlichen Glückwunsch ;-) Und versuch du mal ne Rolle, die es nicht in deinem Umkreis beim Dealer gibt bei Askari aus dem Katalog zu schneiden und auf die Rute zu basteln ... da helfen nur Grammzahlen!
    Mit einer Rolle um die 260g ist die Combo nicht ganz genau ausgewogen am Griff ( vordere Griffmulde ), macht jedoch deutlich mehr Spass zu fischen als wenn die Kombo zwar ausgewogen ist, aber 40 Gramm schwerer ist. Vor allem, wenn mann mal mehrere Stunden dem Thema Spinnfischen nachgeht.
    Dann merkt man 40g schon.
    Das mit dem ausgewogenen ist auch so ne Geschmackssache: ich fische lieber mit ein wenig Kopflastigkeit. Ich hatte vorher ne Mitchell 310 drauf, habe das gesamte letzte Jahr damit gefischt und war begeistert. Zwar Kopflastig aber superleicht. Nur die Schnurkapazität einer 1000er Rolle ist eindeutig zu wenig, wenn ein Waller einsteigt ( im letzten Jahr 3 mal geschehen ), weswegen ich jetzt eine etwas grössere und robustere Rolle gekauft habe.
    Greez Steffen
     
  18. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    .. und immer lieber kleine Schnäpse trinken als große, damit man sich keinen Muskelkater holt. :D
     

Diese Seite empfehlen