1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rolle für Skelletor 2,40 mit WG -24g

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von stefano89, 5. Juni 2008.

  1. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Hey Leute,
    mir ist heute ein besonders günstiges Angebot für ne Skelli in die Hände gefallen :lol: . Da ich ne leichte Spinnrute für Hecht suchte hab ich nat. gleich zugeschlagen, nun suche ich aber noch ne billige Rolle, so bis 40€, mit der diese Rute ausgewogen ist (sollte nat. auch funktional sien). Wär schön, wenn ihr mir helfen könntet.
    Für Antworten danke ich schonmal im Voraus.
    :D LG Stefano
     
  2. jogiderbaer

    jogiderbaer Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Hm. Vielleicht eine SPRO Passion? Ich habe eine davon und mir gefällt sie sehr sehr gut. Schöne Schnurverlegung und läuft super. Hab allerdings keine 2,4m Skeletor ;) Das müsstest du dann selber überprüfen, ob das passt.
     
  3. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    wenn du schon ne Skeletor hast, dann mach doch lieber eine bessere Rolle dran, als ein 40€ Modell.
    In deinem genannten Rahmen würde ich auch die genannte Spro oder eine Abu Stealth anvisieren.
    Bedenke aber, dass selbst ein 70er Hecht der Rolle schon bisl abverlangt.
    Da wäre evtl. eine Abu aus der 500er oder besser 800er Serie besser Oder auch eine Shimano Seido bzw. eine Exage, die etwas günstiger ist.
    Die Rute wird so schnell keine Probleme bekommen im Hechtdrill. Ich denke mal, du suchst sicher eine Rolle, bei der es genauso ist.

    Gruss
    Michael
     
  4. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    ich hab an meiner ne mitchell 308xe!die rolle ist 1a und kostet auch nicht die welt!
     
  5. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    meine 308 XE in Gold ist auch nicht schlecht. Allerdings zeigt sich doch langsam, dass die Rolle gelegentliche härtere Belastung nicht ganz so gut verkraftet - schade, denn sonst ist das eine prima Rolle.

    Gruss
    Michael
     
  6. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Na wenn ich genug geld hätte würde ich mir sicherlich ne bessere holen, hab ich aber nicht, denke ich gugg ma bei ebay nach der mitchel, reicht da die 308er für hecht? gruss stefano
     
  7. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    würde vllt auch ne mitchell 310 ausreichen? ich werde mit ner 10er geflochtenen oder sowas in der art fischen
     
  8. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    In der Preisklasse ist die Michel ein guter Vorschlag.
    Falls Du eine Shimano Exage billig bekommen solltest oder eine Sienna, wäre das Alternativen.
    Aber überleg Dir gut, eine billige Rolle zu kaufen, Du willst Spinnangeln und einer 40,- Euro Rolle macht das nicht allzu lange mit.
    Greetz, Tommi
     
  9. Hellvis

    Hellvis Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    @stefano89:
    310 ist etwas zu klein, denke ich.
     
  10. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Mitchell Avocet II Gold in der 1000er Version
     
  11. Pikefreak

    Pikefreak Belly Burner

    Registriert seit:
    27. Mai 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Innerschweiz
    Hab ne Mitchell Avoncet Silver 1000 und benütze sie vorallem auf Forellen und Barsche. Ich bin sehr zufrieden mit der Rolle, man kann damit sehr gute Wurfeigenschaften erzielen, die Schnur wird sehr sauber verlegt, sie hat einen sehr ruhigen Lauf und auch die Bremse ist sehr zuverlässig!!! :D Ich muss sagen für den Preis find ich das sehr gut! Das einzige das ich ein Wenig zu bemängeln habe ist, dass die Spule ein bisschen wackelt, aber das ist ja nicht weiter schlimm!
     
  12. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    Ich würde dir zu einer Blue Arc 7100 von Spro raten. Kostet aber ca 60€
    Ich weiß das das 20,- mehr sind, aber die lohnen sich. Habe die Skelli II 2,40 mit 28g und das ist eine 1a Verbindung. Super ausgewogen...
    Die Rolle ist super robust und ich habe damit auch schon starke 80er Frühjahrs-Hechte ausgedrillt.
    Genau wie die anderen die dir hier Tipps gegeben haben, kann ich nur sagen, das du dir wahrscheinlich mit einer zu billigen Rolle keinen gefallen tust und an so eine gute Rute gehört auch eine vernümpftige Rolle...

    LG Kelle
     
  13. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    also die 310er von Mitchell ist zu schwach.
    meine 308 XE Gold ist mit 10er Geflecht bespult und dient zum Barscheln und Forellen Spinnen. Hin und wieder geht halt auch mal ein Hecht beim Barscheln dran und das ist, wenn es nicht zu oft vorkommt kein Problem für die Rolle.
    Da ich aber in letzter Zeit öfter 70er Hechte beim Barscheln gehakt habe, wird es der Rolle langsam bisl viel. Das Getriebe läuft rauh z. B. vieleicht ist es aber mit bisl Rollenfett getan.
    Von der Bremse her war und ist das kein Problem. Die Bremse arbeitet hervorragend.
    Ich würde hier, da es ja eher zum Hechteln geht, dann eine Exage eher in Betracht ziehen. Die ist definitiv stabiler und in etwas genauso teuer.
    Es wäre eh besser eine 4000er Rolle einzusetzen, die aber bisl schwer für die Rute werden dürfte.

    Gruss
    Michael
     
  14. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    Ich finde eine 4000er zu groß für die "Kleine" Skelli...

    LG Kelle
     
  15. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    der Meinung bin ich ja auch @Wakkaputschi.
    Bei vielen 2500er Rollen ist das Getriebe zum dauerhaften Hechteln halt bisl Schwach. Einige können das besser ab, wie die Shimanos z. B. oder auch eine 500er bzw. 800er Abu z. B.
    Gut wäre dann ein 400er Getriebe mit 2500er Rolle - Rollentuning sozusagen 8)

    Gruss
    Michael
     
  16. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich würd dir fürs hechtfischen ne baitcaster raten. ich hab die billigste, die ich gefunden hab genommen und hab selber eine skelletor 2,4m 30g. ich hab die tom hawk rolle von exori. die hat 50€ gekostet is aber voll in ordnung. weiß allerdings nich obs die noch zu kaufen gibt, aber wenn kostet die mittlerweile wahrscheinlich noch weninger. ich hab die beim bode gekauft 2008 ham die die allerdings nich mehr
     
  17. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    die Ton Hawk fische ich auch vielleicht gibts die Ja bei Askari oder Stollenwerk
     
  18. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    .....Aaaalsooo: Für´s leichte Spinnfischen - auch auf Hecht - ist die 308´er von Mitchell eine gute Wahl. Man muß sich nicht immer High-End-Tackle aufschwatzen lassen, wenn es etwas preiswerter auch geht. Ich fische die 2,40´er Skelli seit einigen Jahren mit einer 308 von Mitchell. Ideal finde ich. Die Schnurverlegung ist gut für geflochtene. Die Bremse arbeitet ruckfrei und präzise. (...und den 1,15 -Meter-Johnny auf´m Bodden hat´se prima bewältigt. 4mal ist der losgezogen....) Das Gewicht in der Hand ist minimal, man kann ermüdungsfrei fischen. Die 310´er ist zum Fischen auf Barsch und Forelle ideal, für Hecht wohl doch zu klein. Würd ich somit auch nicht empfehlen. ...Aber jeder muß das für sich und seinen Geldbeutel (oder sein Prestige) selbst entscheiden; wir geben hier lediglich Ratschläge.
    Petri damit, egal, was Du nun kaufst...!!!
    Klausi, der alte Barschzocker
     
  19. Jockimann

    Jockimann Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    288
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    green field valley
    Also Jungs, ich hab ne Skelli II in 2,40 mit 24gr. WG und an der befindet sich ne 4000er Red Arc. Funktioniert bestens. Allerdings sprengt die Rolle den gesetzten Preisrahmen. Will Auch nur verdeutlichen, dass es durchaus 4000er gibt, die zu der Rute passen.

    Gruß Jockimann
     
  20. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Daiwa Exceller, bekommt man gebraucht für 40-50€ tiptop Rolle kann ich nur empehlen, hab meine zwar erst nen paar Tag aber bin begeistert, dagegen stinkt die olle Exage Kaffeemühle ab wie nix gutes...

    Und passt auch von der Größe her super zur skelli, waage ist genau vor dem Rollenhalterskelligriff.

    Passt neu leider nicht in den Rahmen soll aber einfach ein kleiner Anstoß sein sich auf dem Gebrauchtmarkt nach wenig benutztem aber deutlich höherwertien Tackle umzusehen.
     

Diese Seite empfehlen