1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rocksweeper Endkappe

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von nordchris, 2. Februar 2010.

  1. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    Hallo,
    hat jemand eine Ahnung wie ich die Gummikappe an der Rocksweeper abbekomme? Ich möchte nämlich Gewichte im Blank verstauen, da meine Rocke (2,7m)mit einer 4000er Fireblood zu Kopflastig ist.

    Gruss Chris
     
  2. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Ging relativ einfach ab, aber nicht nur dir Logokappe abheben versuchen, sondern den gesamten Gummiteil.

    Habe bei meiner 3 Meter und ner 2500ér Shimano 80 Gramm Blei benötigt.
     
  3. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich würde mir das gut überlegen. Das mit der Ausgwogenheit macht nur bei hohen Gewichten richtig Sinn. Die Rocke selbst ist doch aber relativ leicht. Das zum Ausgleich eingebaute Gewicht muss ja auch noch bewegt werden.
    Probier das lieber erst mal mit einem von außen provisorisch angebrachten Gewicht, dass Du zur Not wieder abmachen kannst.

    Ich würde lieber etwas weniger Ausgewogenheit als zu viel Gesamtgewicht wollen. Das ist aber Geschmacksache und hängt ganz von der konkreten Kombi ab.

    lg, Tommi
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    8O 8O 8O 8O Sovie wiegt ca. meine komplette Barschrute (ohne Rolle natürlich). Macht das noch Sinn? Ich denke nein.
     
  5. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Meiner Meinung nach stecke ich ihr lieber das Gewicht hint rein bevor mir am ende des Tages der Ast abfällt :wink:

    Bin mir sicher das das angeln mit einer sehr Kopflastigen Rute anstrengender
    ist als mit einer etwas schwereren Kombo die dafür super in der Hand liegt.
     
  6. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Die Endkappe bekommst ohne großem Kraftaufwand an der rot Markierten Stelle ab, danach hast den hohlen Blank vor dir.
    Auch beim verschließen hatte ich kein Problem, alten Kleber entfernen und mit (Kunststoff/Gummi) Sekundenkleber wieder ankleben.
    Hält Bombenfest.

    [​IMG]
     
  7. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    Vielen Dank für die Tipps und Meinungen. Ich werde es wohl ersteinmal mit einem Gewicht von aussen probieren um zu sehen wie es sich mit dem Gesamtgewicht verhält.

    Gruss Chris
     
  8. cissé

    cissé Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe mir auch eine Rocke in 2,70 m zugelegt, daher finde ich dieses Thema sehr interessant. Werde auch eine 2500er Shimmi Stradic dranschrauben. Habe die Kombi zwar noch nicht fischen können aber eine leichte Kopflastigkeit stellt man direkt fest.

    Was nehmt ihr denn genau für Gewichte, die ihr in die Endkappe packt? Einfach ein passendes Blei reinkleben oder gibt es auch elegantere Lösungen?
     
  9. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Also in meinem Fall habe ich ein 80g Birnenblei genommen, das hat vom Durchmesser her perfekt rein gepasst.
     
  10. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Danke Oolfred für das Video, echt interessant.

    Ich für meinen Teil habe das Blei bei der Rocksweeper in Pulverbeschichteter
    Version verwendet das da mit korrodieren nichts passieren kann.
    Bei einer Lesath die ich nun auch ausbalanciert habe, habe ich ein Stabblei in der
    gewünschten Länge (bzw. Gewicht) genommen und es mit Isolierband komplett
    umwickelt erstens damit es nicht korrodiert und zweitens dass der Durchmesser passt.
    Ich würde allerdings das Gewicht und die Endkappe nie so extrem gut wie im Video
    Verkleben, weil was ist wenn du dir mal ne andere Rolle für diese Rute zulegst?!?
    Habe das Blei so von Durchmesser her gewählt das es von alleine sicher nicht verrutschen
    kann und die Endkappe ganze einfach mit Kunststoffsuperkleber wieder angeklebt.
    Bin mir da sehr sicher das die Kappe hält und ich sie im Notfall auch wieder entfernen kann.
     
  11. relax

    relax Keschergehilfe

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Habe mir nach langen hin und her jetzt auch eine Rocke in 2,70 meter zugelegt :lol: .

    Bis jetzt fischte ich eine Baitjigger H(klasse ausgewogen) oder eine Speedmaster mit 2,7m.

    Die Rocke ist zwar superleicht aber nicht gut ausgewogen,eigentlich sehr schade :roll: in diesem Preissegment.
    Mit einer 4000 Twin-Power kann man es aber ganz gut kompensieren.
    Wenn aber ein Gewicht dann lieber ein Bleiband umwickeln-habe ich so bei meiner Speedmaster gemacht :wink:
    Finde ich besser als mit Gewichten im Endstück.
     
  12. marcel1182

    marcel1182 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Hm was heißt für dich nicht gut ausgewogen? Hab auf ihr ne 730 bluearc und bin bisschen über der Einkerbung im duplon im wasser
     
  13. relax

    relax Keschergehilfe

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische halt in der Regel auf meinen Gufi-Ruten eine 2500 Twin-Power oder 2500 Fireblood und damit finde ich das die Rute leider kopflastig ist.
     
  14. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    hallo,

    hab meiner 2,70er rocke jetzt knapp 70 g in den griff geschoben. jetzt passt es in verbindung mit der 4000er sargus perfekt.
    wieso machen die hersteller die hinteren griffe so kurz? den rollenhalter 5cm nach vorn oder den griff länger und schon gibts auch bei seeeehr leichten ruten diese probleme nicht mehr, oder denken die hersteller über sowas gar nicht nach?

    gruß

    stefan
     
  15. marcel1182

    marcel1182 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    70 gramm? und jetzt legst den finger hinter die rolle und alles ist im wasser? :D
    mir wäre das zuviel... zumal sobald an der spitze ne gegenkraft kommt (köder, führung etc) ist die balance weg.
    kann diese menge irgendwie nicht nachvollziehen. hab an der rute ne 830 bluearc und bei mir liegt sie bisschen über der mulde im foregrip in der waage und deine sargus wiegt ja allein schon knapp 70gr mehr + 70gr zusatzgewicht ?! da fällt dir ja der arm ab :D
     
  16. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    nö, der arm fällt ganz sicher nicht ab. die rute ist jetzt am vorderen rollenhalter perfekt in balance, so wie es sein soll (für mich)

    gruß

    stefan
     
  17. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    relativ leicht? naja ich habs nicht abbekommen :lol: :lol: und gewalttätig zu werden hab ich nicht vor...

    noch ne frage, weil das auf der zeichnung nicht zu erkennen ist:
    wenn ich das gummiteil abziehe, wird der erste blaue ring mitabgezogen, oder sollte der am metallteil dran bleiben???
    er wackelt schonmal ist das jetzt ein gutes zeichen?? :lol: :lol: I hope so

    lg Chris
     
  18. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Wieso willst dat Ding denn nun abhaben, ich denke sie gefällt dir so??
     
  19. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    klar gefällt sie mir...bestens sogar :D wieso soll sie mir nicht gefallen...??

    hab vor dat ding ein bisschen zu beschweren, rocke 2,13 und rarenium 2500 ist auf dauer nicht so toll :lol:
    hab eigentlich gedacht ich komm damit klar, war gestern ein paar stunden am bach und muss schon zugeben, dass der arm und die schulter, bis hin zum nacken doch etwas schmerzten... :? :?

    also hat mit dem aussehen nicht wirklich viel zu tun :roll:

    lg Chris
     

Diese Seite empfehlen